APRIL

2017 

BAHNAKUSTIK-SEMINAR

Berlin, 05. - 07. April 2017

www.ifv-bahntechnik.de/bahnakustik

APRIL

2017

Fördermittel-Informationstag

Berlin, 28. April 2017

www.foerdermittel-information.de

MAI

2017

STRASSENBAHN-SYMPOSIUM

Berlin, 11. - 12. Mai 2017

www.ifv-bahntechnik.de/strassenbahn

JUNI

2017

TOP-Expertentagung TSI 2017
Bahntechnische Zulassung 
Berlin, 29. - 30. Juni 2017

www.ifv-bahntechnik.de/tsi

JULI

2017

RAIL-HVAC // RAIL-COMFORT
BAHN-KLIMATECHNIK 2017
Berlin, 12. - 13. Juli 2017

www.ifv-bahntechnik.de/comfort

SEPT.

2017

FIRE SAFETY 2017
BAHN-BRANDSCHUTZ 2017
Berlin, 28. - 29. September 2017

www.railway-network.eu/fire-safety

OKT.

2017

RAIL-PRM 2017
Barrierefreie Mobilität
Berlin, 12. - 13. Oktober 2017

www.railway-network.eu/fire-safety

NOV.

2017

RAIL-AERODYNAMICS 2017
Aerodynamics and Train Design
Göttingen, 16. - 17. November 2017

www.railway-network.eu/aerodynamics

DEZ.

2017

INNOVATION-DAY 2017
Bahn-Innovationen & Patente
Berlin, 14. Dezember 2017

www.ifv-bahntechnik.de/innovation-day

Februar

2018

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2018
Bielefeld, 06. - 07. Februar 2018

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Bundes­stelle für Eisen­bahnun­falluntersuchung beschlossen

Der Bundestag hat am Donnerstag, 30. März 2017, einstimmig einen Gesetzentwurf ( 18/11288 ) der Bundesregierung zur Schaffung einer Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung zugestimmt.

 

 

Weiterführende Informationen:

Nachrichtenserver des Deutschen Bundestages >>> http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2017/kw13-de-eisenbahnunfalluntersuchung/499970

 

 

 

 

Gesetz zum Verbot des Betriebs lauter Güterwagen (Schienenlärmschutzgesetz – SchlärmschG)

 

Weitere Informationen zu diesem Thema:

 

  • Nachrichten-Server des Deutschen Bundestages >>> http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2017/kw13-de-schienenlaermschutzgesetz/499920

 

  • Download >>> Bundestags-Drucksache 18/11287

 

 

Empfehlungen des IFV BAHNTECHNIK e.V. sowie dessen Mitglieder zur akustischen Umrüstung von Schienenfahrzeugen sind hier zu finden:

>>> www.ifv-bahntechnik.de/bahnakustik

>>> www.ifv-bahntechnik.de/rail-noise

 

 

 

[Berlin, 23 – 24 March 2017]

.

The 11th international symposium on PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES took place in Berlin, 23 – 24 March 2017.

The topic of the symposium was nothing less than the state of the art in RAIL SAFETY: Crashworthiness and Interior Design. 

.

The documentation of the lectures and presentations (and some additional articles) may be found in the printed proceedings:

256 pages, colour print, ISBN 978-940727-55-8

ONLINE Order Form >>> www.bahntechnik-netzwerk.info/verlag/information/band-nr/2017-62-passive-safety-2017

 

.

.

FOTO-GALLERY of the international symposium PASSIVE SAFETY 2017

>>> Foto Gallery >>> www.railway-network.eu/tagungshomepage/2017/passive-safety/foto-album

.

.

More information about PASSIVE SAFETY may be found on the landing page:

>>> www.railway-network.eu/passive-safety

 

 

#

[Bonn / Berlin, 27. März 2017]
.

Die Auftaktveranstaltung RAUMFAHRT BEWEGT

fand unter aktiver Beteiligung des IFV BAHNTECHNIK e.V. in Bonn statt.

.

Vertreter der Fachverbände bei der Vorstellung der „GEMEINSAMEN ERKLÄRUNG“ am 27.03.2017 in Bonn.

.

.

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. unterstützt die „Gemeinsame Erklärung“ der Fachverbände zur Initiative RAUMFAHRT BEWEGT.

 

Durch das Engagement des IFV BAHNTECHNIK e.V. sollen Unternehmen der BAHN- und VERKEHRSTECHNIK sowie Akteure der RAUMFAHRTTECHNIK motiviert werden, gemeinsame Projekte zu starten, die im Ergebnis zur erfolgreichen Entwicklung von innovativen Produkten und Service-Angeboten führen.

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. unterstützt (bereits seit 2006) gemeinsame Projekte der BAHNTECHNIK und der RAUMFAHRT.

Für 2017 – 2019 sind zahlreiche Aktivitäten zur Förderung der Integration von Weltraumtechnologie und Bahnverkehr vorgesehen bzw. in Planung:

  • THINKTANK „RAUMFAHRT und BAHNTECHNIK“ – Launch des Thinktanks im Sommer 2017
  • FORSCHUNGSPROJEKTE
    • SATELLITENNAVIGATION im BAHNVERKEHR (GALILEO-FOR-RAIL)
      [Interdisziplinäre Forschungsinitiative (gestartet im Sommer 2006)]
      [Anwenderzirkel startet Sommer 2018 – Vorbereitungstreffen ab Herbst 2017]
    • ERDBEOBACHTUNG und VERKEHRSSTEUERUNG
      [Anwenderzirkel startet Herbst 2018 – Vorbereitungstreffen ab Winter 2017]
  • ARBEITSKREISE
    • ADVANCED SENSORS (MESS-, STEUERUNGS- und -REGELUNGSTECHNIK)
    • NEW MATERIALS and Lightweight construction (techn. Gewichtsmanagement)
    • RAIL-IUKT (Hardware, Software, Schnittstellen, Cybersecurity)
  • FACHTAGUNGEN & SYMPOSIEN (öffentlich zugängliche Veranstaltungen)
    • CCS – Control command and signalling (ETCS / ERTMS) – [Zugsteuerung und -Sicherung – jährliche Expertentagung (in Bonn)]
    • DIGITAL-RAIL (Informations- und Kommunikationstechnik) – [BAHN 4.0 – internationales Fachsymposium (an wechselnden Orten)]
  • etc.

.

Aktuell bietet der IFV BAHNTECHNIK e.V. spezielle Informationen zu RAUMFAHRT BEWEGT an:

>>> Forschungsprojekte, Anwenderkreise und Thinktanks:

DOWNLOAD >>> Informationsdienst RAUMFAHRT BEWEGT pdf

.

.

Das Informationsangebot des IFV BAHNTECHNIK e.V. wurde im Rahmen der Auftaktveranstaltung RAUMFAHRT BEWEGT gemeinsam von Geschäftsführung und Fachbeirat präsentiert:

Stand des IFV BAHNTECHNIK e.V. bei „RAUMFAHRT BEWEGT“ in Bonn. (v.r.n.l.) Hans-Günther KERSTEN (Mitglied des IFV-Fachbeirates), Eckhard SCHULZ (IFV-Vereinsgeschäftsführer)

.


.

Social Media: Twitter @bahntechnik >>> https://twitter.com/bahntechnik/status/846623013596467201

.


.

.

Hintergrundinformation:

RAUMFAHRT BEWEGT

Die Initiative „Raumfahrt bewegt!“ unterstützt den strategischen Austausch zwischen Raumfahrt, Mobilität und Logistik und möchte so die Mobilität der Zukunft voranbringen. Bestehende Kooperationen sollen dabei gestärkt und der Dialog zwischen den Branchen angestoßen und erweitert werden, um neue Synergien zu erzeugen. Es sollen zukunftsorientierte, erfolgversprechende strategische Themen identifiziert und weiter vorangebracht werden.
„Raumfahrt bewegt!“ soll:

  • aufzeigen, welchen Beitrag die Raumfahrt bereits jetzt leistet, um Lösungen für aktuelle und zukünftige Bedarfe in
    der Mobilität zu ermöglichen;
  • identifizieren, welche Herausforderungen der Mobilität es gibt, für die die Raumfahrt in Zukunft einen Beitrag leisten
    kann;
  • gemeinsame Visionen für Zukunftskonzepte der Mobilität und Raumfahrt entwickeln und die Umsetzung anstoßen.

QUELLE: http://raumfahrt-bewegt.de

#

+++


.

WHAT? >>> PROGRAMME HOW? >>> APPLICATION WHERE? >>> VENUR



.

PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES 2017

International Symposium of PASSIVE SAFETY, CRASHWORTHINESS and INTERIOR DESIGN

  • PASSIVE SAFETY
  • CRASHWORTHINESS
  • INTERIOR DESIGN
  • STRUCTURAL INTEGRIETY
  • OTHER RELEVANT ASPECTS OF RAIL SAFETY

.

.

.

.

NEW!

Information Dossier PASSIVE SAFETY 2017

Get your free copy!

Information Dossier:

99 slides / approx. 40 pages

File Size:

20 MB

Price: Free:

0,00 Euro

 
 

.

Fill in  [this online form]  to receive your DOWNLOAD LINK for the Information Dossier in PDF-FORMAT.

.

#


.


.

Information, Invitation and Application Form

.

INFO

.

>>> Official conference homepage >>> www.railway-network.eu/passive-safety

>>> All DETAILS of the conference on the multilingual homepage >>> www.bahntechnik-symposium.de/passivesafety2017

>>> Download Information / Application Passive SAFETY 2017 >>> brochure.pdf <<< INFO

.

 

.

.

  • General Information
    • 11th International Symposium PASSIVE SAFETY 2017
    • PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES, CRASHWORTHINESS and INTERIOR DESIGN 
    • Date: 23 – 24 March 2017
    • Networking-Event: Thursday 23 March 2017
    • Venue: CONFERENCE HALL of Physikalisch Technische Bundesanstalt (PTB) in BERLIN / Germany >>> DIRECTIONS <<<
    • Application form for PARTICIPANTS >>> brochure.pdf  <<<
    • Application deadline for PARTICIPANT REGISTRATION:  17th of March
    • Application deadline for EXHIBITOR APPLICATION: 17th of March
    • Conference language: ENGLISH

 

 

.

 

  • Contact to the Organizer
    • Questions? Send an E-Mail >>> tagung@ifv-bahntechnik.de
    • Phone: +49(0)30 31429298 (Ms. Heyer – Event-Management & Participant Application)
    • Mobile phone: +(0)176 70094803 (Mr. Schulz – Chairman & Speaker Management)

.


.

>>> HOMEPAGE of the WORLD CONFERENCE on PASSIVE SAFETY >>> www.railway-network.eu/passive-safety

 


.


.

.

.

WHAT? >>> PROGRAMME

The complete PROGRAMME (and all updates of the programme) of the 11th international Symposium 

PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES may be found online on the conference homepage:

>>>www.bahntechnik-symposium.de/passivesafety2017/programme/.

Get your FREE COPY!

Information Dossier PASSIVE SAFETY 2017

Information Dossier:

99 slides / approx. 40 pages

File Size:

20 MB

Price: Free:

0,00 Euro

 
 

.

Fill in  [this online form]
 to receive your DOWNLOAD LINK for the Information Dossier in
PDF-FORMAT.

.

#


.

HOW? >>> APPLICATION

The mandatory APPLICATION FORM is available ONLINE on the conference website:

>>> Download APPLICATION FORM >>> brochure.pdf  INFO

DEADLINE FOR PARTICIPANT APPLICATION: 17th of March 2017

 

.

WHERE? >>> VENUR

Conference Hall for the Symposium and the Exhibition PASSIVE SAFETY 2017*

 

Complete LIST OF RECOMMENDED HOTELS IN BERLIN (close to the venue) is available and will be sent directly to the registered participant via E-Mail (as soon as we receive your application form). There are plenty of hotels in Berlin (all price and comfort categories) available.

* Participants need a CHECK-IN-CARD to enter the conference rooms.
Registered Participants will receive their CHECK-IN-CARD by e-Mail, or at the Check-In-Counter (after complete fulfilment the payment procedure).

.

QUESTIONS? >>> Ask the Organiser

Organiser of the Symposium PASSIVE SAFETY:

 

IFV BAHNTECHNIK e.V., Interdisciplinary Railway Research Network 

Salzufer 17-19/SG20, 10587 Berlin / Germany
 in friendly Cooperation with:

TECHNICAL UNIVERSITY BERLIN, Fachgebiet Schienenfahrzeuge, PHYSIKALISCH TECHNISCHE BUNDESANSTALT (TPB) Berlin, IFV BERATUNG UND SERVICE GMBH (Institut für Verbändeberatung) 

 

Questions? Contact the EVENT-MANAGEMENT-TEAM of IFV BAHNTECHNIK e.V:

  • Phone: +49(0)30 31421698 (Mr. Schulz, CEO) 
  • Phone: +49(0)30 31429298 (Ms. Jenny Heyer, Event Manager) 
  • Phone: +49(0)30 31473807 (Ms. Scheffler-Schuch, Payment) 
  • Phone: +49(0)30 31425452 or +49(0)700 47472000 
  • E-Mail:  tagung@ifv-bahntechnik.de  or >>> office@railway-network.eu

.

VISIT? >>> Exhibition

The Exhibition PASSIVE SAFETY 2017 takes place during the Symposium: 23 – 24 March 2017.

The List of EXHIBITORS and official SPONSORING PARTNERS will be updated regularly

  • List of Partners <<< A-Z >>> 

To place the Products and Services of YOUR COMPANY, please ask for BRONZE, SILVER, GOLD or PLATINUM package for Exhibitors. 
>>> www.bahntechnik-symposium.de/passivesafety2017/exhibition/

.

WHO? >>> SPEKAER

Complete List of SPEAKERS, AUTHORS and Co-AUTHORS:

 

 

.

READ? >>> Publication

The Proceedings of the PASSIVE SAFETY symposia are available as PRINTED BOOKS, published by IFV BAHNTECHNIK.

>>> Documentation of PASSIVE SAFETY 2017

>>> Proceedings: ISBN 978-3-940727-55-8-0

>>> 

Recent Publication  

Documentation of the 10th Symposium PASSIVE SAFETY 2015 – 228 pages / 200 € >>> ISBN 978-3-940727-48-0

.

The printed documentation of the recent PASSIVE SAFETY symposia are obtainable on order:

.

All available PUBLICATIONS from the list BOOKS IN PRINT may be ordered directly from the Publisher:

>>> ORDER FORM for BOOKS IN PRINT >>> www.ifv-bahntechnik.de/literatur.pdf

.

All available PUBLICATIONS from the list BOOKS IN PRINT may be ordered ONLY DIRECTLY from the Publisher. (Caution! The passive safety proceedings will never be distributed via amazon.)

.

LOOK? >>> FOTOS

The Photo Galleries of the PASSIVE SAFETY symposia are available online:

.

PASSIVE SAFETY 2017 >>> will follow soon

.

PASSIVE SAFETY 2015 >>> 

.

PRESS >>> Press Information

For PRESS INFORMATION  and PRESS ACCREDITATION

please contact >>> E-Mail: redaktion@ifv-bahntechnik.de

 

PRESS CONFERENCE /// PRESSEKONFERENZ

PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES /// PASSIVE SICHERHEIT bei SCHIENENFAHRZEUGEN aus Anlass des 11. internationalen Fachsymposiums „PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES 2017“

 Date and Time: Friday, 24th of March 2017 (approx. 16:45 – 17:45)
 Place: Conference Hall in Berlin (Charlottenburg)

 AKKREDITIERUNG (obligatorisch) für Pressevertreter >>> redaktion@ifv-bahntechnik.de

 

.

WHEN >>> TIMETEBLE (schedule) of the event

Please notice the binding Deadlines for Application or Preparation.

 

.

  • Speakers FULL-TEXT-CONTRIBUTION (Authors abstract in word.doc) for the text part of the printed proceedings … 10 March 2017 (see speaker information letter and use ONLY the mandatory templates)
  • Speakers PRESENTATION SUBMISSION (Authors presentation in powerpoint.ppt) for the APPENDIX for the printed proceedings … 13 March 2017 (see speaker information letter and use ONLY the mandatory templates)
  • Speakers NON-PRINT-Contribution only for the LIVE PRESENTATION (Powerpoint Slides in CI-format, Video/Audio Files etc. wich will not be printed17 March 2017

.

  • Advertising (Sponsoring) Partner: 15 March 2017
  • Exhibition Partner: 17 March 2017

 

  • POSTER SESSION (for presentations of the academic partner): 28 February 2017
  • PRESS (AKKREDITIERUNG für Pressevertreter): 28 February 2017

.

11th International Symposium on PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES 2017

DATE of the symposium:   23 – 24 March 2017 

.

THANKS! >>> Partner

THANKS to the official Partners of the 11th International Symposium PASSIVE SAFETY 2017; 

* General Sponsor
* Sponsoring Partner
* Exhibition Partner

.

The List of EXHIBITORS and official SPONSORING PARTNERS will be updated regularly

 

.

REVIEW: EXHIBITION PARTNER 2015

OFFICIAL PARTNERS

.


.

#

.

.

Download: PASSIVE SAFETY 2017  >>> brochure.pdf <<< INFO

.


.

>>> HOMEPAGE of the WORLD CONFERENCE on PASSIVE SAFETY >>> www.railway-network.eu/passive-safety

.




.

 

[Berlin / Potsdam , 27. Februar 2017]

.

Rechtsanwalt Dr. jur. Fabian Heyle ist Rechtsanwalt mit dem Spezialisierungsgebiet Rechtsberatung im Eisenbahnwesen.

Als neues Mitglied Firmenförderkreis verstärkt Dr. Heyle das Netzwerk des IFV BAHNTECHNIK im Kompetenzfeld rechtliche Aspekte des Bahnwesens.

.

.

.

.

Die Rechtsanwaltskanzlei erbringt insbesondere in folgenden bahnrelevanten Teildisziplinen Leistungen:

  • Eisenbahn-, Bau-, Vergabe- und Verwaltungsrecht
  • Vertrags- und Ingenieurvertragsrecht
  • Produkthaftungs- und Schadenersatzrecht
  • Fahrzeugzulassung (MoU, BOStrab)
  • Betriebsanlagen und Komponenten (national / EU)
  • Typzulassung von Komponenten der Leit- und Sicherungstechnik, TK und Energie
  • Bauverfahren EBA und NE-Bahnen
  • Bauen im TEN mit Konformitäts- und Sicherheitsbewertung
  • Planungs-, Bau- und Kreuzungsrecht
  • Aufsichts- und Regulierungsrecht
  • SiGe / SiBe, Fahrzeugregistrierung

.

Zudem ist Dr. Heyle als Mediator tätig.

.

Der IFV-Vereinsgeschäftsführer Schulz begrüßt Dr. Heyle als neues Mitglied im Firmenförderkreis:

„Die Beachtung der rechtlichen Aspekten des Bahnwesens ist von nicht zu unterschätzender Bedeutung für den Erfolg von Projekten im Bahn- und Verkehrswesen, was sich insbesondere bei Zulassungsverfahren auszahlt. Interessant ist auch die Möglichkeit, durch Mediationsverfahren viel Zeit (und entsprechend viel Geld) zu sparen. Der IFV ist hocherfreut, durch die Aufnahme von Dr. Heyle in den IFV-Förderkreis das Kompetenzprofil in juristischer Hinsicht zu verstärken.“ 

.

.

.

Weitere Informationen zur Anwaltskanzlei im Internet:

 

 

 

.

.

.

#

 

[Wien / Berlin, 15.02.2017]

 

.

Ing. Ronald Chodász (Geschäftsführer vom Verband der Bahnindustrie) wurde gemäß einstimmiger Beschlussfassung von IFV-Vorstand und IFV-Geschäftsführung in den FACHBEIRAT des IFV BAHNTECHNIK e.V. berufen. Herr Chodasz wird den IFV BAHNTECHNIK e.V. im Rahmen dieser ehrenamtlichen Funktion im Bereich POLITIK und GESELLSCHAFT beraten.

.

.

CHODASZ, SCHULZ

Ing. Ronald Chodász (Geschäftsführer) Verband der Bahnindustrie, Diplom-Volkswirt E. SCHULZ (v.l.n.r.)

.

Continue reading

 

Dr. Wolfgang HAUSCHILD

Dr. Wolfgang HAUSCHILD (†2017)

.

Der Interdisziplinäre Forschungsverbund Bahntechnik e.V. verliert mit Dr. Hauschild ein engagiertes Vereinsmitglied und langjährigen Funktionsträger.

Als Mitglied des Fachbeirats unseres Vereins hat sich Dr. Hauschild bei wichtigen Diskussionen sehr aktiv beteiligt und war ein konstruktiver Mitstreiter bei der Erreichung der Vereinsziele.

Dr. Hauschild war ein stets geschätzter Ratgeber für Vorstand und Geschäftsführung, der den Wandel des Vereins über viele Jahre in anerkennenswert konstruktiver Weise begleitet hat. Neben proaktiven inhaltlichen Anregungen zur Modernisierung der Bahn- und Verkehrstechnik war Dr. Hauschild ein unermüdlicher Mahner des ganzheitlichen Denkens, der bei passender Gelegenheit auch stets auf die ökologischen Aspekte von verkehrspolitischen Entscheidungen hingewiesen hat.

Dr. Hauschild hat sich über viele Jahre große Wertschätzung und Anerkennung der Vereinsmitglieder erworben. Für seine ehrenamtliche Tätigkeit gebühren ihm Dank und Anerkennung – auch über die Grenzen des Vereins hinaus. Wir werden seine Ideen bezüglich der Sicherheit von Verkehrsmitteln und auch seine kritischen Fragen zu den Umweltaspekten vermissen. Seine beharrlichen Anregungen und Hinweise bezüglich der Nachhaltigkeitsaspekte von Verkehrssystemen sollen uns im Gedächtnis bleiben.

.

Wir trauern um Dr.-Ingenieur Wolfgang Hauschild, dem wir ein stets ehrendes Andenken bewahren werden.

 

.

.


.

.

>> Siehe auch  >>>  http://www.ifv-bahntechnik.de/nachrichten/impulse-aus-dem-fachbeirat-fuer-politik-und-gesellschaft

.

>> Siehe auch >>> http://www.ifv-bahntechnik.de/nachrichten/personalia_hauschild

.

.

#

Berlin, 03.02.2017

.

 

Die Februar-Ausgabe des AUSSCHREIBUNGS-INFORMATIONSDIENSTES BAHNTECHNIK wurde veröffentlicht und steht zum DOWNLOAD unter folgender Adresse bereit: 

.

.


.

 

!!! LAST CALL FOR PAPERS / CALL FOR PRESENTATIONS !!!

STRABA 2017

MODERNE STRASSENBAHN-TECHNIK 2017

 

6. Interdisziplinäres Fachsymposium zum System Straßenbahn

(Moderne Straßenbahnfahrzeuge und urbane Verkehrsinfrastruktur)

Referentenanmeldung bis spätestens: 15.02.2017

Termin: 11. – 12.05.2017

Ort: Berlin

Tagungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/strassenbahn

 

  • DOWNLOAD >>> www.ifv-bahntechnik.de/call.pdf  >>> call.pdf 

 

.


.

 

!! SECOND CALL FOR PAPERS / CALL FOR PRESENTATIONS !!

TSI 2017

BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG /// TSI

18. Expertentagung zur bahntechnischen Zulassung und zu den TSI
(Bahntechnische Zulassung von Schienen-Fahrzeugen und Bahn-Infrastruktur)
Referentenanmeldung bis spätestens: 28.02.2017

Termin: 29. – 30.06.2017

Ort: Berlin

Tagungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/tsi

 

 

  • DOWNLOAD >>> www.ifv-bahntechnik.de/call.pdf  >>> call.pdf 

 

.


.

 

! FIRST CALL FOR PAPERS / CALL FOR PRESENTATIONS !

 

RAIL-HVAC 2017

BAHN-KLIMATECHNIK // RAIL-COMFORT

 

3. interdisziplinäre Expertentagung zum Thema Bahn-KLIMATECHNIK und BAHN-KOMFORT-TECHNIK 2017 (plus Fachausstellung RAIL-INTERIORS)

Referentenanmeldung bis spätestens: 15.03.2017

Termin: 12. – 13.07.2017

Ort: N.N.

Tagungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/comfort

 

  • DOWNLOAD >>> www.ifv-bahntechnik.de/call.pdf  >>> call.pdf 

 

.


.

 Twitter @ bahntechnik >>> https://twitter.com/bahntechnik/status/827403724507148290

 LinkedIn >>> Railway Research Association

 Xing >>> Gruppe Kompetenznetz-Bahntechnik

[[[ IFV ]]]IFV-Nachrichten-Server >>> Bahn-Nachrichten 

 

[Bielefeld / Berlin, 24.01.2017]

#FACHBEIRAT, #PERSONALIA,

#IFV, @BAHNTECHNIK,

#RAIL-SIMULATION, #FEM, #MKS

.

Prof. Dr.-Ing. Rolf NAUMANN wurde gemäß einstimmiger Beschlussfassung von IFV-Vorstand und IFV-Geschäftsführung in den WISSENSCHAFTLICHEN FACHBEIRAT des IFV BAHNTECHNIK e.V. berufen.

 

NAUMANN, SCHULZ

Prof. Dr.-Ing. R. NAUMANN, Diplom-Volkswirt E. SCHULZ (v.l.n.r.)

.

Continue reading

[Berlin, 12. Januar 2017]

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. gibt mit der Januarausgabe des BAHNTECHNIK-TERMINFAHRPLANS (timetable.pdf)

die genauen Veranstaltungstermine für das Jahr 2017 bekannt.

 

Weiterhin wird die Themen- und Veranstaltungsplanung für den Zeitraum 2018 – 2020 erstmalig publiziert.

 

.

.

>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf  DOWNLOAD (pdf)

 

 

[Berlin / Holzwickede, 10. Januar 2017]

.

Der Anbieter von Schienenschmiersystemen moklansa GmbH mit Firmensitz in Holzwickede wurde als neues Mitglied in den Förderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

Der IFV Vereinsgeschäftsführer Schulz begrüßt das neue Mitglied: „Es ist wichtig, den Bahnlärm an jeder hierfür geeigneten Stelle zu reduzieren.“

.

Genau für die neuralgischen Punkte der Bahnlärm-Entsehung (Weichen und Kurven) hat moklansa ausgereifte und hochwirksame Schienenschmiersysteme im Produktportfolio:

  • Schienenkopfbenetzung zur effektiven Minderung des Bahnlärms
  • Wirtschaftlich durch die Fahrflankenschmierung mit einem elektronischen Schienenschmiersystem
  • Optimal gesteuert über eine Zentralschmiertechnik
  • Umweltschonendes Schmiermittel (biologisch abbaubar)

.

Weitere Informationen zum Unternehmen im Internet:

  • Unternehmenshomepage: www.moklansa.de
  • Firmenprofil: www.bahntechnik-firmen.info/moklansa.pdf (wird momentan überarbeitet)

.

 

1 2 3 41

WILLKOMMEN!

AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

#InnoTrans2016





.


.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


IFV – Quicklinks

.


.

.


.

.


.


.


.


.


  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.


.


.


.

.


NACHRICHTEN

IFV BAHNTECHNIK e.V.

www.ifv-bahntechnik.de

Chinese (Simplified)CzechEnglishFrenchGermanHebrewItalianJapanesePortugueseRussianSpanishTurkish

BAHNTECHNIK-TERMINE.info

Bahntechnik-Termine.de


twitter @bahntechnik