PASSIVE SAFETY 2017


Berlin 23 - 24 March 2017
 
www.railway-network.eu/passive-safety

APPLY NOW!

BAHN-SICHERHEIT BEI SCHIENENFAHRZEUGEN:

Information zur nächsten Pressekonferenz PASSIVE SAFETY and CRASHWORTHINESS

.

Aus Anlass des nächsten internationalen Fachsymposiums

PASSIVE SAFETY for RAIL VEHICLES,

welches am 23. und 24. März 2017 in Berlin stattfinden wird,

werden interessierte Pressevertreter zu einer PRESSEKONFERENZ eingeladen.

.

  • Termin: Freitag, 24. März 2017 – ab 16:15 Uhr
  • Ort: Berlin, (Tagungshotel)
  • Weitere Informationen sind der Check-In-Card bzw. der Presseakkreditierung zu entnehmen.

.

Information zum Fachsymposium PASSIVE SAFETY und zur anschließenden Pressekonferenz:

 

.

Führende Experten der BAHN-SICHERHEIT aus Europa, Asien und Amerika versammeln sich alle zwei Jahre in Berlin, um über die neusten Erkenntnisse auf dem Gebiet der Bahn-Sicherheitstechnik zu beraten, insbesondere zu den Themen PASSIVE SAFETY, INTERIOR DESIGN, STRUCTURAL INTEGRIETY, CRASHWORTHINESS.

Im Anschluss an das Fachsymposium stehen vom IFV BAHNTECHNIK benannte Experten für Pressegespräche zur Verfügung. Im Rahmen der Pressekonferenz können die Themen BAHN-SICHERHEIT, UNFALL-FORSCHUNG und INSASSEN-SCHUTZ bei Personenzügen angesprochen werden.

.

Eine AKKREDITIERUNG als PRESSEVERTRETER ist ab sofort und bis spätestens zum 22. März 2017 möglich.

Senden Sie eine formlose E-Mail an >>> redaktion@ifv-bahntechnik.de

 

.

 

Tagungshomepage >>> PASSIVE SAFETY

 

.

 

Was können Sie jetzt tun?

>>> Lesen Sie Fachliteratur zum Thema BAHN-SICHERHEIT in der Schriftenreihe BAHNTECHNIK AKTUELL >>>

 

_

Hinweis auf FACHLITERATUR zum Thema PASSIVE SICHERHEIT / CRASH-SICHERHEIT bei Schienenfahrzeugen in der Schriftenreihe „BAHNTECHNIK AKTUELL“:

Die wesentlichen Ergebnisse der letzten Fachsymposien zur BAHN-SICHERHEIT sind in schriftlicher Form dokumentiert und können im Buchhandel bezogen werden.

>>> http://bahntechnik-netzwerk.info/verlag/passive-safety-jetzt-bestellen/

_

WILLKOMMEN!
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

#InnoTrans2016





.


.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


IFV – Quicklinks

.


.

.


.

.


.


.


.


.


  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.


.


.


.

.


NACHRICHTEN
IFV BAHNTECHNIK e.V.

www.ifv-bahntechnik.de

Chinese (Simplified)CzechEnglishFrenchGermanHebrewItalianJapanesePortugueseRussianSpanishTurkish
BAHNTECHNIK-TERMINE.info

Bahntechnik-Termine.de


twitter @bahntechnik