[Berlin, Frankfurt, Kirchmöser, Minden, München, 21.01.2016]

.

„Gerne werden wir förderndes Mitglied im Netzwerk des IFV BAHNTECHNIK“, so B. Aissen, Geschäftsführerin von DB Systemtechnik GmbH bei einem Besuch der IFV-Vereinsgeschäftsstelle in Berlin.

IFV-Geschäftsführer Schulz befürwortet den Beitrittsantrag von DB Systemtechnik GmbH als einen mehr als nur folgerichtigen Schritt, der die gute Zusammenarbeit zwischen dem Verein und der DB Systemtechnik auch formell gut „auf die Schiene“ bringt. Vielmehr können vielfältige fachliche Gemeinsamkeiten beider Häuser konstatiert werden. Die Kompetenzfelder des IFV BAHNTECHNIK e.V. weisen große Affinität zu den Geschäftsfeldern bzw. Arbeitsgebieten von DB Systemtechnik auf, so Schulz.

Zwischen DB Systemtechnik GmbH und dem IFV BAHNTECHNIK wurden umfangreiche Kooperationsfelder und gemeinsame Aktivitäten definiert. Über die näheren Einzelheiten wird fallweise auf dem Bahntechnik-Nachrichten-Server berichtet werden. >>> www.ifv-bahntechnik.de/nachrichten

.

.

.

DB Systemtechnik GmbH 

.

Unternehmensprofil

DB Systemtechnik als Europas größtes Kompetenzzentrum für Bahntechnik ist das Ingenieurbüro der DB AG.

Als leistungsfähiger und kundenorientierter Dienstleister steht DB Systemtechnik mit ihrem Expertenwissen nicht nur dem Konzern als kompetenter Partner fachlich zur Seite, sondern ist verstärkt auch auf dem weltweiten Eisenbahnmarkt aktiv.

DB Systemtechnik bearbeitet alle Aufgaben und Fragestellungen des Systems Bahn, d. h.:

  • Fachtechnisches Engineering
  • Instandhaltung und Konstruktion
  • Zulassung/Prüfung (Fahrzeuge, Infrastruktur, Komponenten)
  • Entwicklung und Verkauf von Mess- und Diagnosetechnik

.

DB Systemtechnik organisiert seine Arbeit in folgenden Fachbereichen:

  • Bremse und Kupplungen
  • Fahrtechnik, Betriebsfestigkeit
  • Antriebs- und Klimatechnik, Aerodynamik, Akustik, LST
  • Engineering Fahrzeuge, IT-Nutzung und Diagnose
  • Instandhaltungstechnik
  • Zulassungsmanagement, Prüfstelle und Sachverständigenorganisation

 

.

.

Leistungsprofil / Dienstleistungsangebot:

 

Zulassung/Prüfung Fahrzeuge
Prüfung von Fahrzeugen, Komponenten und Infrastruktur sowie Zulassung (im Kundenauftrag)

Konstruktion
Einzelne Umbaumaßnahmen und Redesign von Fahrzeugflotten

Herstellung Mess- und Diagnosetechnik

Fachtechnisches Engineering
Betreuung von Fahrzeugen, Problemlösung

Instandhaltungstechnik
Konzeption, Aufbau und Optimierung von Instandhaltungssystemen und deren Infrastruktur

.

.

Standorte in Deutschland:

Entsprechend der spezifischen Aufgabenstellung wird an den Standorten der DB Systemtechnik konsequent das Ziel verfolgt, optimale Technik für das System Bahn bereitzustellen. München und Minden sind dabei mit knapp 300 Mitarbeitern die beiden größten Standorte. Neben den weiteren Standorten Berlin, Frankfurt und Kirchmöser hat die DB Systemtechnik noch kleinere Standorte in ganz Deutschland. Während in München, Minden und Kirchmöser neben technischen Laboren und Prüfeinrichtungen auch die Messfahrzeuge und Lokomotiven der DB Systemtechnik angesiedelt sind, sind die Konstruktionsabteilungen betriebsnah in den Werken der Deutschen Bahn untergebracht, so dass die Kundennähe für die tägliche Arbeit genutzt werden kann.

Standorte im Ausland: 

Büro der DB Systemtechnik in Paris
ESG Rail – Tochtergesellschaft der DB Systemtechnik in Derby

.

(Stand der Unternehmensinformation: 21.01.2016 – ggf. Aktualisierungen sind der Internetseite des Unternehmens zu entnehmen!)

.

Internetseite von DB Systemtechnik GmbH: 

www.db-systemtechnik.de

.

Weitere Informationen zum KOMPETENZPROFIL des Unternehmens DB Systemtechnik GmbH:

DOWNLOAD >>> www.bahntechnik-firmen.info/db-systemtechnik.pdf <<< wird momentan überarbeitet >>>

.

Informationen in den Sozialen Medien: 

 

#

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


Chinese (Simplified)CzechEnglishFrenchGermanHebrewItalianJapanesePortugueseRussianSpanishTurkish
twitter @bahntechnik
BAHNTECHNIK-TERMINE.info

Bahntechnik-Termine.de


Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Bahn-Stichworte

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Akustik Ausschreibung Bahnakustik Bahnlärm Bahntechnik Berlin Berufung Brandschutz call for papers Datenbank Expertentagung Fachbeirat Fachliteratur Fire Safety Firmenfoerderkreis Firmenförderkreis Güterverkehr IFV IFV BAHNTECHNIK Infrastruktur InnoTrans Mitglied Mitglieder Mitgliedschaft Neumitglied Newsletter PASSIVE SAFETY Personenschaden RAIL-noise Schienenfahrzeuge Strassenbahn Symposium Tagung TSI TU Berlin Unfall Wien Zulassung

* START >>> Homepage (2)
.HOMEPAGE_2013 (21)
2010 (2)
2011 (4)
2012 (4)
Allgemein (226)
AUFTRAGS-DATENBANK (1)
Ausschreibungen (9)
Ausschreibungen (2)
Bahn-Brandschutz 2010 (1)
BAHN-UNFALL-DATENBANK (13)
BAHNTECHNIK-SYMPOSIUM (2)
BAHNUNFALL-DATENBANK (14)
Brandschutz (5)
call for papers 2012 (4)
EXKURSION SIEMENS 2011 (1)
FACHBEIRAT (25)
Fachliteratur (2)
Firmenfoerderkreis (47)
FORSCHUNG (4)
Forschungsfoerdertag 2012 (1)
INFORMATIONSDIENST (6)
InnoTrans (9)
InnoTrans 2012 (1)
Karriere-Führerschein-Seminare (1)
Kompetenznetz-Bahntechnik (3)
NEU-MITGLIEDER (7)
Neu-Mitglieder 2010 (3)
Neu-Mitglieder 2011 (16)
Neu-Mitglieder 2012 (11)
Neu-Mitglieder 2013 (13)
Neu-Mitglieder 2014 (3)
Newsletter-Archiv (4)
PASSIVE SAFETY 2011 (6)
PASSIVE SAFETY 2011 (3)
PASSIVE SAFETY 2013 (2)
PRM 2010 (2)
RAIL-AERODYNAMICS 2013 (2)
RAIL-noise 2011 (3)
RAIL-noise 2011 (2)
Rail-QUALITY 2012 (2)
SCHIENENGÜTERVERKEHR 2012 (2)
SERVICE-LEISTUNGEN 2012 (2)
TAGUNGEN (13)
TAGUNGEN 2012 (30)
Tagungen 2013 (12)
TAGUNGEN 2013 (9)
TAGUNGEN 2015 (2)
TAGUNGEN 2016 (1)
Tagungs-Archiv (4)
Termin-Vorschau (16)
Termine (14)
Termine 2013 (9)
Termine 2015 (3)
TSI 2012 (Grosse Sommertagung) (1)
TSI Intensiv-Seminar Januar 2012 (2)
TSI-2011 (6)
TSI-2013 (2)
TSI-INTENSIV-SEMINAR (1)
Weitere Nachrichten (246)
www.BAHNTECHNIK-FIRMEN.info (3)
www.Bahntechnik-FIRMEN.info (1)

WP-Cumulus by Roy Tanck requires Flash Player 9 or better.