Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

Tagungen 2013

[Berlin / München]

EINLADUNG zur Expertentagung BAHN-KLIMA-TECHNIK 2013: Aktuelle Themen der Heizungs, Lüftungs- und Klimatechnik (HVAC) werden auf der 2. Expertentagung BAHN-KLIMATECHNIK in München behandelt.

Veranstaltungskoordinaten:

  • Termin: 17. – 18. Dezember 2013
  • Tagungsort: München, Völckerstraße 5, 80939 München
  • Anmeldeschluss: 06. Dezember 2013
  • Kooperationspartner: DB Systemtechnik GmbH, München
  • Tagungsprospekt (mit Anmeldeformular): >>> prospekt.pdf 

.

Diese Veranstaltung ist interessant für HVAC-Experten der Fach und Führungsebene aller Unternehmen im Bahn- und Verkehrssektor:

  • 15 Fachvorträge innerhalb von zwei Tagen
  • Fachausstellung plus Workshop RAIL-HVAC
  • Visitenkarten-Abendveranstaltung
  • Im Veranstaltungspreis sind folgende Leistungen bereits enthalten: Verpflegung während der Veranstaltungspausen; Abendprogramm; der offizielle Tagungsband (gedrucktes Buch BAHN-KLIMATECHNIK 2013, Farbdruck, ISBN).

 

TAGUNGSPROGRAMM BAHN-KLIMATECHNIK 2013:

 

Continue reading

 

 

 .

.

Praxis-Seminar zu aktuellen Themengebieten der technischen und wirtschaftlichen Beratung von Betreibern, Systemhäusern, Herstellern und Dienstleistern der Bahn- und Verkehrstechnik.

.

Warum lohnt sich die Teilnahme an diesem Expertenworkshop?

Continue reading

 

RAIL-FREIGHT 2014

 

Schienengüterverkehr vor neuen Herausforderungen

 

13. – 14.03.2014 in der Kgl. Niederländischen Botschaft zu Berlin

III. Internationales Symposium zum Thema:

 

Moderner Schienengüterverkehr – Technologie, Ökonomie, Ökologie sowie Verkehrspolitik:

 

Welche Zukunft hat der Schienengüterverkehr?

 

 

Der schienengeführte Güterverkehr entwickelt sich deutlich schlechter als bislang prognostiziert.

Welche Ursachen sind hierfür verantwortlich – und welche Lösungsansätze sind geeignet, um endlich MEHR VERKEHR AUF DIE SCHIENE zu bringen?

 

Themenblöcke, zu welchen Fachvorträge (30 min.) oder Workshops (45 – 60 Min.) eingereicht werden können:

 

[] TECHNIK des Güterverkehrs (Rollmaterial, Infrastruktur, Warenumschlagsysteme etc.)

 

[] ÖKONOMIE des Güterverkehrs (optimale Verteilung von Verkehrsvolumen auf die Verkehrsträger)

 

[] ÖKOLOGIE des Güterverkehrs (Internalisierung von externen Effekten)

 

[] VERKEHRSPOLITIK (Antworten auf erkannte Probleme und Ansätze für zukunftsfähige Lösungen)

 

[] SONSTIGE ASPEKTE des Güterverkehrs

 

 

Auch die dritte Güterverkehrskonferenz findet in der Niederländischen Botschaft in Berlin statt.  Wir setzen damit die Reihe der Dialog­veranstaltungen zwischen engagierten Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft fort.

 

Konferenzsprachen: Deutsch und Englisch

 

 


  • www.ifv-bahntechnik.de/rail-freight
  • Veranstaltungstermin: 13. – 14.03.2014

 

 

.

.

Tagungsprospekt RAIL-FREIGHT-2014 >>> www.ifv-bahntechnik.de/gueterverkehr/prospekt.pdf

 

 

RAIL-IT 2014

 

Bahn-Informationstechnologie

 

+ Ausstellung Digital Rail

 

30. – 31.10.2014 in Berlin, Tagungshotel

 

 

III. Expertentagung zur Konzeption, Erstellung und Implementierung von (sicherheits­relevanter) Informationstechnologie im Bahn- und Verkehrssektor

 

 

Das Hauptthema der Tagung RAIL-IT 2014 ist SICHERHEIT. Im gesamten IT-Sektor erfährt das Thema Sicherheit derzeit einen enormen Bedeutungs­zuwachs: Nicht nur im Bewusstsein der Fach-Öffentlichkeit – sondern auch bei vielen Ausschreibungen im Bahn- und Verkehrswesen.

Zu folgenden Themengebieten können Vorträge bzw. Präsentationen (30 Min.) eingereicht werden:

 

[] Sicherheit von IT-Lösungen und IT-Lösungen für mehr Sicherheit

 

[] IT-Infrastruktur: Hardware und Schnittstellen

 

[] Qualitätsstandards und Zulassung von IT 

 

[] Informationelle Vernetzung von komplexen Verkehrs-Systemen (verkehrsträgerübergreifend)

 

[] Innovative Ansätze für IT im Verkehrsbereich (ÖPNV)

 

[] Nutzeffekte moderner IT-Lösungen für Betreiber, Hersteller und Dienstleister (z. B. Instandhalter)

 

[] SONSTIGE THEMEN der RAIL-IT

 

 

Außerdem können sich Aussteller (Industrie, Dienstleistung) für die tagungsbegleitende Fachausstellung anmelden:

Die Leistungsschau Digital RAIL 2014 ist eine zielgruppenadäquate Informationsplattform für Software, Hardware und Interfaces für moderne Verkehrs­systeme.

 

Konferenzsprachen: Deutsch und Englisch

  • www.ifv-bahntechnik.de/rail-it
  • Veranstaltungstermin: 30. – 31.10.2014
  • Referentenanmeldung (Kurzfassung): 30.03.2014
  • Deadline Vortrag/Artikel (Langfassung): 15.10.2014

Beitrag ansehen

 

 

 

[ifv]

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. gibt als Veranstalter von nationalen Expertentagungen und internationalen Fachsymposien eine Terminübersicht heraus:

  • Aktuelle Tagungen, für die sich jetzt als TEILNEHMER anmelden können >>> FIRE SAFETY, Weiterbildungs-Semianre
  • Kommende Tagungen, für Sie sich sich jetzt als REFERENT bzw. Workshopleiter anmelden können >>> KLIMATECHNIK (HVAC), RAIL CONSULTING-ACADEMY, URBANE MOBILITÄT (Urban mobility & Energy efficiency), RAIL-IT
  • Zukünftige Tagungsthemen (2014 – 2017*) – Änderungen vorbehalten

Download der Terminvorschau >>> www.ifv-bahntechnik.de/timetable.pdf

.

Organisatorische Anfragen zu Tagungen richten Sie bitte an das IFV-Tagungmanagement.

Inhaltliche Anfragen beantwortet der IFV-Geschäftsführer.

[Berlin, 20. – 21. Juni 2013]

 

Die 13. Expertentagung zur BAHNTECHNISCHEN ZULASSUNG (TSI 2013) war ein voller Erfolg: Zufriedene Teilnehmer und zufriedene Teilnehmer – so die einhellige Bilanz.

Das Fotoalbum der Veranstaltung steht unter folgender Adresse ONLINE:

>>> Tagungsfotos TSI 2013

Die gedruckte Tagungsdokumentation (200 Seiten, DIN A4, Farbdruck) unter ISBN 978-3-940727-38-1 ist zum Preis von 110 € im Buchhandel erhältlich – oder kann direkt beim Verlag bestellt werden.

>>> Bestellformular >>> www.ifv-bahntechnik.de/literatur.pdf

[Berlin]

Das internationale Fachsymposium RAIL-AERODYNAMICS war ein großer Erfolg, so die einhellige Meinung von Referenten und Teilnehmern.

Die Dokumentation der Expertentagung ist ab sofort verfügbar:

1. Ausführliche Tagungsdokumentation RAIL-AERODYNAMICS, in gedruckter Form, 340 Seiten, Farbdruck, DIN-A4, ISBN , Download Bestellformular >>> literatur.pdf

2. Tagungsfotos RAIL-AERODYNAMICS 2013 >>> FOTO-GALLERY

3. Tagungshomepage >>> RAIL-AERODYNAMICS 2013

 

 

.

DOWNLOAD >>>  PROGRAMME / prospekt.pdf

.


.

.

 

  • PRINTED PROCEEDINGS: RAIL-AERODYNAMICS 2013: 340 Pages / ISBN 978-3940727374

 

 


Download / Books-in-print >>> literatur.pdf

.


.

.

  • FOTO-GALLERY RAIL-AERODYNAMICS 2013: 

Start Foto-Gallery

 

.


.

.

  • RAIL-AERODYNAMICS 2013


  PROGRAMME / prospekt.pdf

 

 

.


.

 

If you have any questions about this event for railway experts,

please do not hesitate to contact

MANAGING DIRECTOR Mr. E. SCHULZ

Fon: +49 176 70094803

Mail: redaktion (@) ifv-bahntechnik.de

#

  • 13.
    Expertentagung zur Bahntechnischen Zulassung in Deutschland und
    Europa: 
  • TSI-Symposium 2013

 

TSI 2013

 

 

 

.

Tagungstermin:
20. – 21. Juni 2013 

Tagungsort:
****-Hotel in Berlin

Anmeldeformular TSI 2013: prospekt.pdf

Anmeldeschluss:
10. Juni 2013

.

The second international symposium RAIL-AERODYNAMICS 2013 will take place in Berlin

15 + 16 + 17 May 2013 —> SAVE THE DATE of the THREE day symposium!

 

RAIL AERODYNAMICS 2013 - http://www.railway-network.info/aerodynamics

 

More Information: >>> www.railway-network.info/aerodynamics

[Berlin, 22.02.2013]

.

Der Tagungsband  „PASSIVE SAFETY 2013“ dokumentiert auf rd. 330 Seiten die wesentlichen Fachbeiträge des 9. internationalen Fachsymposiums zur Bahn-Sicherheit bei Schienenfahrzeugen, die am 21. und 22. Februar 2013 in Berlin stattgefunden hat.

 

  • Proceedings of the 9th International Symposium on Passive Safety of Rail Vehicles PASSIVE SAFETY 2013 – Passive Safety and Safe Interiors
  • Farbdruck, gebunden, ca. 330 S., zahlreiche Abbildungen und Tabellen
  • ISBN: 978-3-940727-36-7
  • PREIS: 160,00 Eur incl. MwSt
  • Verlag: Interdisziplinärer Forschungsverbund Bahntechnik
  • Bestellformular: www.ifv-bahntechnik.de/literatur.pdf

 

HINWEISE zum Bezug der Tagungsdokumentation in gedruckter Form: Der im hochwertigen Colorprint-Verfahren hergestellte Tagungsband kann im Buchhandel oder DIREKT beim Verlag bestellt werden.

Bei Direktbestellungen erfolgt der Versand innerhalb von Deutschland KOSTENFREI für den Besteller.

 

.

 

Das OFFIZIELLE FOTOALBUM vom 9. Symposium PASSIVE SAFETY wurde unter folgender Internetadresse veröffentlicht:

START WEB-ALBUM >>> http://www.railway-network.eu/fileserver/photoalbum/passive-safety-2013

 

.

 

More Information >>> Conference Website PASSIVE SAFETY 2013:

>>> www.railway-network.info/passive-safety-2013

 

.
PASSIVE SAFETY 2013 - EXHIBITION PARTNER

PASSIVE SAFETY 2013 - EXHIBITION PARTNER

PASSIVE SAFETY 2013 - EXHIBITION PARTNER

PASSIVE SAFETY 2013 - EXHIBITION PARTNER

 

.

More Information >>> Conference Website PASSIVE SAFETY 2013:

>>> www.railway-network.info/passive-safety-2013

 

 

Am Freitag, 22. März 2013 wird erstmalig in Deutschland das IFV-Intensiv-Seminar „BAHN-RECHT“ stattfinden.

Es handelt sich um einen eintägigen Lehrgang, der (nahezu) alle derzeit für den Bahnsektor relevanten Gesetze einbezieht und auch die aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt. In interaktiv gestalteten Vorträgen werden die vom Seminarleiter Prof. Dr. KRAMER vorbereiteten Rechtsgebiete präsentiert und von den Seminarteilnehmern in Frage- und Diskussionsrunden bzw. Übungen vertieft. Die Themenauswahl für das Seminar orientiert sich an den aktuell „brennenden“ Rechtsthemen.

Die Grundlagen der im Programm ausgewiesenen Rechtsgebiete werden zunächst durch Einführungsvorträge umfassend dargestellt. Zur Vertiefung werden aktuelle Fälle aus der laufenden Rechtsprechung herangezogen, wodurch ein besonderes Augenmerk auf die derzeit „herrschende Meinung“ bezüglich der Interpretation von Rechtsnormen gelegt wird. Die Seminarteilnehmer haben während des Seminars ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Sie sollten dabei sein, wenn es um Bahn-Recht geht.

 

www.ifv-bahntechnik.de/bahn-recht

.

 

SEMINARINHALTE BAHN-RECHT 2013:

 

I. Grundlagen des Bahnrechts:

Die Entwicklung im Bereich des europäischen und deutschen Eisenbahnrechts

–         Überblick über die Eisenbahnpakete

–         Änderungstendenzen in Deutschland

–         Der aktuelle Stand im Bereich der Eisenbahnregulierung

–         Das geplante Regulierungsgesetz

 

II. Eisenbahnunternehmen

–         Die erweiterte Sicherheits­verantwortung der Eisenbahn­unternehmen

–         Pflichten bezüglich ECM

–         Sicherheitsbescheinigung und Sicherheitsgenehmigung

 

III. Eisenbahninfrastruktur

–         Der Erhalt von knapper Eisenbahninfrastruktur

–         Stilllegung von Strecken

–         Reduzierung von Kapazitäten

–         Aufgabe von Serviceeinrichtungen

 

IV. Das Eisenbahnrecht im Spiegel der aktuellen Rechtsprechung (Fallbeispiele)

–         Höhe der Netznutzungsentgelte (Trassen- und Stationspreise)

–         Zugangsanspruch zu Strecken und Serviceeinrichtungen

–         Umfang der Verantwortung des Trassenbestellers für „seinen“ Zug

–         Voraussetzungen der Betriebsgenehmigung für Infrastruktur

–         Befugnisse der Aufsichtsbehörden

 

Seminarabschluss

–         Fragerunde / Abschlussdiskussion

–         Übergabe der Teilnehmerurkunden

–        Optional: Einzelgespräche

.

.

.

Seminarleitung / Referententeam:

 

Programminformation und Anmeldeformular zum Download >>> prospekt.pdf 

Anmeldeschluss 08.03.2013

Tagungshomepage: www.ifv-bahntechnik.de/bahn-recht

 

.

Seminarinformation und Anmeldung zum Download

>>> prospekt.pdf DOWNLOAD (pdf)

.

 

IFV BAHNTECHNIK

 

.

Seminarprogramm 2013

 

Grundlagen der Akustik und der Messtechnik

 

 

·        Luftschall, Körperschall: Relevante Grenzwerte

·        Schalldruck, Schallleistung, Pegelgrößen, Töne,  Akustikbewertung, Tonhaltigkeit, Frequenzen

·        Rechnen mit akust. Größen (Pegel), Bewertung

 

Regelgerechte Schallmessung

 

 

·        Messequipment, Kalibrierung und Einflussgrößen

·        Planung einer Messung: Messung am Rad

·        Schallmessungen im Labor, Schalldruck und Schallleistungsbestimmung

 

Schallquellen an Schienenfahrzeugen

 

 

·        Schallquellen am Fahrzeug u. Übertragungspfade

·        Luft- und Körperschallprobleme, Ausbreitung

 

Minderungsmaßnahmen am Fahrzeug u. Gleis

 

 

·        Primäre und sekundäre Maßnahmen zur Schallminderung: Konstruktive Minderungsmaßn.

·        Dämmen, isolieren, absorbieren, reduzieren

 

Normen und Grenzwerte è TSI-NOISE etc.

 

 

·        Zusammenstellung relevanter Normen und

        Grenzwerte: Was muss beachtet werden?

 

EU-Umgebungslärmrichtlinie

 

 

·        Grundlagen, Umsetzung, Maßnahmenkatalog

 

Kurvengeräusche

 

 

·        Maßnahmen am Gleis und am Fahrzeug

·        Schmierung und Dämpfung, Simulation

 

Praktische Messungen u. Ergebnisauswertung

 

 

·        Schallmessung an einem Schienenfahrzeug in Zusammenarbeit mit der Havelländischen Eisenbahn AG (inkl.: Gleismessverfahren)

·        Planung der Messung: Schritte, Messprogramm, Messgerät, Messung an realer Lokomotive auf realem Gleis (akustische Qualität des Gleises)

·        Konstruktionsübung am praktischen Beispiel der „Belüfteten Kapsel“

 

Akustisches Lastenheft

 

 

·        Berücksichtigung akustischer Belange im Lasten- bzw. Pflichtenheft

.


 

DOWNLOAD >>> BAHNAKUSTIK-SEMINAR-2013_prospekt.pdfDOWNLOAD (pdf)

 


 

 

    • IFV BAHNTECHNIK
    • IFV BAHNTECHNIK
    • IFV BAHNTECHNIK

 


 

  • BAHNAKUSTIK-SEMINAR –  10. – 12. April 2013
  • ANMELDEFORMULAR zum DOWNLOAD >>> prospekt.pdf
  • Anmeldeschluss: 28. März 2013

 


 

TAGUNGSINFORMATION: RAIL-NOISE 2013

 

 

  • Weitere Termine: Siehe >>>  timetable.pdf

 


 

Termin-Rückschau (Terminarchiv) BAHNAKUSTIK:

 

WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0