Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

==================================

FACHPROGRAMM TSI 2015
* (Stand: 29.04.2015):

TSI 2015

Fachprogramm am Donnerstag, 11.06.2015

16. TSI-Expertentagung zum Thema BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG

*** CHECK-IN / COME TOGETHER: Begrüßungs-Kaffee & Networking  {Nr. 1}***

Dipl.-Volkswirt E. SCHULZ (Geschäftsführer) – [IFV Bahntechnik e.V., Berlin]
TSI 2015: BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG IN DEUTSCHLAND UND EUROPA

Dipl.-Ing. Ulrich WIESCHOLEK (Leiter EBC) und Dipl.-Ing. Mattias POTRAFKE (Stellv. Leiter EBC und Systembereichsleiter Qualitätsmanagement) – [EISENBAHN-CERT, Bonn]
Die neuen TSI 2015: Was kommt auf uns zu?
Schwerpunktthema:  Zulassung / TSI-Zertifizierung von BAHN-INFRASTRUKTUR

Dipl.-Ing. Gerd WOLTERS (Systembereichsleiter Infrastruktur) – [EBC, Bonn]
Die neue TSI Infrastruktur:
Aktuelle Weiterentwicklungen für das EG-Prüfverfahren

***  30 Minuten        Kaffeepause & Networking {Nr. 2} ***

Dipl.-Ing. Dirk BEHRENDS (Systembereichsleiter Energieversorgung) – [EBC, Bonn]
Die neue TSI Energie

Dipl.-Ing. Ulrich WÖLFEL (Systembereichsleiter ZZS) / Vertreten durch M.Sc. Andreas BANTEL – [EBC, Bonn]
Die neue TSI Zugsteuerung, Zugsicherung, Signalgebung:
Streckenseitiger Anteil ( TSI ZZS)

*** 60 Minuten         Mittagspause & Networking {Nr. 3} ***

DI Nils GÖNNER (Geschäftsführer) – [Railengineering Goenner ZT GmbH, Wien] et al.
Die technische Säule des vierten Eisenbahnpakets:
Nationale Zulassungsprozesse, gegenseitige Anerkennung, EU-Regularien

DI Christoph HANDEL (Geschäftsführer) – [Arsenal Railway Certification GmbH, Wien]
Rechtliche Grundlagen der EG-Prüfung und Anwendung der versch. Module:
New Approach, harmonised Standards und essential Requirements

*** 30 Minuten         Kaffeepause & Networking {Nr. 4} ***

DI Dr. Andreas KAINZ (Zeichnungsberechtigter Teilsystem Infrastruktur) –  [Arsenal Railway Certification GmbH, Wien]
Erfahrungen aus der Streckenprüfung in Ungarn (TSI INF, ENE und PRM)
Praxisbericht von “real existierenden” TEN CR Strecken in Ungarn

Dr.-Ing. Hans VALLEE (ERA/EBA anerkannter Sachverständiger) – [TÜV NORD, Hannover]
Zulassung von Zugsicherungssystemen (ZZS) und Zulassung des ETCS

Dipl.-Volkswirt E. SCHULZ (Geschäftsführer) – [IFV Bahntechnik e.V., Berlin]
TSI 2015: Wesentlicher Erkenntnisgewinn und Handlungskonsequenzen für die  Zulassungspraxis in der Bahntechnik (Schwerpunkt: Schienenfahrwege, ZZS,  Bahninfrastruktur sowie ETCS)

*** ca. 17:15 Transfer zum Rahmenprogramm Networking in Berlin  {Nr. 5} ***

*****

NETWORKING-EVENT am 11. Juni 2015 in Berlin (18:45 – ca. 22 Uhr)

VISITENKARTEN-ABEND für TSI-EXPERTEN in einem Berliner Restaurant:
Attraktives Rahmenprogramm zur Vertiefung der fachlichen Gespräche sowie zur Intensivierung der persönlichen Kontakte auf Experten- bzw. Entscheider-Ebene.
Welcome to Berlin!

*****

Fachprogramm am Freitag, 12.06.2015

16. TSI-Expertentagung zum Thema BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG

*** CHECK-IN / COME TOGETHER: Begrüßungs-Kaffee & Networking {Nr. 6} ***

Dipl.-Volkswirt E. SCHULZ (Geschäftsführer) – [IFV Bahntechnik e.V., Berlin]
TSI 2015: BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG – Schwerpunkt Fahrzeugtechnik

Dipl.-Ing. Mattias POTRAFKE (Stellv. Leiter EBC und Systembereichsleiter Qualitätsmanagement) und Dipl.-Ing. Ulrich WIESCHOLEK (Leiter EBC)  – [EBC, Bonn]
Die neuen TSI 2015: Was kommt auf uns zu?
Schwerpunktthema:  Zulassung / TSI-Zertifizierung von SCHIENENFAHRZEUGEN

Dipl.-Ing. Michael SEEMANN (Systembereichsleiter Fahrzeuge) – [EBC, Bonn]
Die neue TSI Fahrzeuge:
Lokomotiven und Personenwagen (TSI LOC & PAS)

*** 30 Minuten         Kaffeepause & Networking  {Nr. 7} ***

Dipl.-Ing. Ulrich WÖLFEL (Systembereichsleiter ZZS) / Vertreten durch M.Sc. Andreas BANTEL – [EBC, Bonn]
Die neue TSI Zugsteuerung, Zugsicherung, Signalgebung:
Fahrzeugseitiger Anteil ( TSI ZZS)

Dipl.-Ing. Hartwig SCHUSTER (Zulassungsmanagement, fahrzeugseitige Zugbeeinflussung) – [Siemens AG, Mobility Management, MO MM ML, Berlin] et al.
TSI ZZS – hinreichend oder nur notwendig?
Eine kritische Einordnung der TSI ZZS-Zertifizierung im Gesamtprozess
der Fahrzeugzulassung bis zur Inbetriebnahmegenehmigung

*** 60 Minuten         Mittagspause & Networking {Nr. 8} ***

Peter EBERT (Teilprojektleiter Zulassung) – [Siemens AG, MO MLT LM, Erlangen]
Praxisbericht zur Zulassung der Lokomotive Vectron X4 DE nach dem MoU-Verfahren aus Herstellersicht:
Zusammenarbeit EBA – DeBo – AssBo – NoBo und Hersteller; Vor- und Nachteile des
MoU-Verfahrens; Status im Sommer 2015 und Ausblick

Peter RAHE (Geschäftsführer) – [Akustikbüro Rahe-Kraft GmbH, Berlin]
Messung und Bewertung der Sprachverständlichkeit in Schienenfahrzeugen
TSI PRM und relevante Normung zur Bewertung der Sprachverständlichkeit,
Einflussgrößen der Sprachverständlichkeit, Messverfahren, Optimierungskonzepte

*** 30 Minuten         Kaffeepause & Networking {Nr. 9} ***

Dipl.-Volkswirt E. SCHULZ (Geschäftsführer) – [IFV Bahntechnik e.V., Berlin]
TSI 2015: Abschlussdiskussion, Ausblick und Perspektiven
KOMPETENZNETZ BAHNTECHNIK – Systematische Vernetzung von
fachkompetenten Experten und führenden Unternehmen der Bahn- und
Verkehrstechnik in Deutschland und Europa

***  ca. 16:00 Ende des Fachprogramms am Freitag, 12.06.2015
Überleitung zum finalen Networking im “kleinen Kreis” {Nr. 10} ***

.

.

.

 

WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0