Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

2012

[Berlin/Bonn]

Der Termin für den „TSI-Workshop in kleiner Runde“ steht nun fest!

Am Donnerstag, 19. Januar 2012, findet in Berlin ein neues INTENSIV-SEMINAR zum Thema  „TSI“ (Technical Specifications for Interoperability) statt.

 

 

Es handelt sich um eine kompakte Expertentagung „für Fortgeschrittene“, bei der die wesentlichen ÄNDERUNGEN der TSI-Gebiete Infrastruktur sowie Fahrzeuge behandelt werden.

Organisatorischer Hinweis: Am Mittwoch findet eine VORABEND-Veranstaltung zum persönlichen Networking zwischen Teilnehmern und Referenten statt. Die Vortragsveranstaltung beginnt am Donnerstag sehr FRÜH. Es wird die Anreise am Nachmittag des 18.01.2012 empfohlen.

* Nähere Angaben zum Tagungsproramm folgen in Kürze – an dieser Stelle! *

[Berlin, November 2011, Dezember 2011, Januar 2012]

Der IFV BAHNTECHNIK fördert die Karrieren der Bahntechnik-Experten nicht nur durch „reine“ Fachprogramme. Als flankierende Maßnahmen werden auch sogenannte „Karriere-Führerschein-Seminare“ angeboten.

  • Selbst-Management
  • Mitarbeiter-Führung und Team-Management
  • Projektmanagement

Interessieren Sie sich für die GENAUEN Inhalte, Termine und Konditionen?

>>> Ein Blick in das Seminarprospekt dürfte Ihre Fragen beantworten.

>>> Download: www.ifv-bahntechnik.de/karriere-fuehrerschein/seminarprospekt.pdf

 

Sie können sich bei weitergehenden Fragen zum Angebot gerne auch direkt an die IFV Geschäftsstelle wenden.

>>>

 

[Berlin, WS 2011/2012]

 

Der IFV Bahntechnik e.V. empfiehlt den Besuch der Vortragsreihe „EISENBAHNWESENSEMINAR“ an der TU Berlin.

 

Vortragsprogramm für das Wintersemester 2011/2012

 

  • 24. Oktober 2011 Tim Becker, B.Sc. Baubetriebsplanung und Festlegung der Baubetriebsführung in Stadtschnellbahnsystemen
  • 31. Oktober 2011 Wolfgang-Dieter Richter Siemens AG Niederflur-Konzepte und ihre Eigenschaften
  • 7. November 2011 Dr. Roland Buda Schwihag AG Die neuen Anforderungen an den Eisenbahnoberbau – Anspruchsvolle technische Aufgaben für Ingenieure und Physiker
  • 14. November 2011 Dipl.-Ing. Christoph Gericke Systeme zur zustandsabhängigen Instandhaltung bei Güterwagen
  • 21. November 2011 cand. ing. Franziska Rüsch Organisationsmodelle im europäischen SPFV – Einheitsbrei oder bunte Vielfalt?
  • 28. November 2011 Dr. Burkhard Schulte-Werning Ingenieurbüro der Deutschen Bahn AG:
  • Die DB Systemtechnik GmbH
  • 5. Dezember 2011 Dipl.-Ing. Martin Pätzig Fahrplan- und Betriebsstudie zur Erweiterung des Potsdamer Straßenbahnnetzes in Richtung Golm
  • 12. Dezember 2011 Dipl.-Ing. Christian Mängel Fahrwegerregte Wagenkastenstrukturschwingungen
  • 2. Januar 2012 Prof. Dr.-Ing. Jörn Pachl TU Braunschweig Unterschiede bei funktionalen Sicherheitsprinzipien in der LST europäischer Bahnen
  • 16. Januar 2012 Colin Peter, B.Sc. Entwurf eines neuen Regionalbahnhofes Berlin Westkreuz
  • 23. Januar 2012 Dipl.-Ing. Patrick Eschweiler Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energie und Steigerung der Energieeffizienz im ÖPNV
  • 30. Januar 2012 Dipl.-Ing. Armando Carrillo Zanuy Versatile, Efficient and Longer Wagon for European Transportation (VEL-Wagon)
  • 6. Februar 2012 Dipl.-Ing. Helene Kaps Multisensorielle Radlaufflächenprüfung – akustisches Messverfahren und dessen Weiterentwicklung
  • 13. Februar 2012 Oliver Ueck, MBA DB Fernverkehr AG

#

Weitere Informationen:

>>> http://www.ifv-bahntechnik.de/nachrichten/info/pressefach/eisenbahnwesenseminar

 

 

 

Die Terminvorschau für Bahntechnik-Expertentagungen wird bis Januar 2012 erweitert:

Bitte die folgenden TERMINE vormerken!

.

  • 08. – 09. Dezember 2011:

Bahntechnik-Symposium Berlin 2011

Mit den Tagungsschwerpunkten:

  • Bahn-Werkstoffe (RAIL-Materials)
  • Bahn-Innenraum-Technik (PTI) 

>>> Weitere Informationen >>> www.bahntechnik-symposium.de.

.

  • Januar / Februar 2012:

IRIS-CERTIFICATION 2012:

Großes Fachsymposium für Anwender des Industriestandards für die Bahnbranche „IRIS“

>>> Weitere Informationen >>> folgen in Kürze.

.

 

 

[Berlin, 22. Februar 2011]

Der IFV BAHNTECHNIK präsentiert die neue Auflage des RAILWAY-TIMETABLE, der Termin- und Themenvorschau für die Bahntechnik-Tagungen und Symposien der nächsten Monate und Jahre.

.

.

Die langfristige Themenplanung wurde mit einer Terminvorschau auf 5 Jahre ausgeweitet. Der erweiterte Zeithorizont hilft insbesondere unseren Veranstaltungspartnern (Referenten, Sponsoren und Ausstellern) bei der vorausschauenden Terminplanung. Selbstverständlich behalten wir uns zwischenzeitliche Terminänderungen vor, wenn es die aktuelle Themenlandkarte der Bahntechnik erforderlich machen sollten. Insbesondere haben wir für die Zeit nach 2011 ganz bewusst einige Lücken im Terminraster offen gelassen, um für neue Themenfelder noch entsprechende Tagungsangebote einzuschieben. Über Änderungen informieren wir möglichst frühzeitig.

.

Für die nächsten Monate wird eine präzise Terminankündigung unter der Bezeichnung „timetable.pdf“ bereitgestellt, welche künftig monatlich aktualisiert wird.

[ >>> www.ifv-bahntechnik.de/timetable.pdf ]

.

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. hat sich bei der frisch überarbeiteten Terminplanung an denjenigen Themenfeldern orientiert, die von Mitgliedern, Kunden und Partnern als „hochgradig relevant“ bewertet wurden.

.

Sofern IHNEN noch etwas fehlen sollte, sind Ihre Vorschläge herzlich willkommen.

*** Bitte wenden Sie sich direkt an die Geschäftsführung.

1 4 5 6
WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0