Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

IFV BAHNTECHNIK

[Berlin / Potsdam, 09.03.2018]

.

Dr. Fabian Heyle ist dem IFV BAHNTECHNIK e.V. als persönliches Mitglied beigetreten.

IFV-Geschäftsführer Schulz begrüßt die Erweiterung des Mitgliederkreises um einen namhaften Experten im Eisenbahnrecht: „Der interdisziplinäre Ansatz des IFV BAHNTECHNIK ermöglicht den konstruktiven Dialog zwischen den unterschiedlichen Fachdisziplinen. Ein konstruktives Gespräch zwischen Ingenieuren und Juristen ist in vielen Themengebieten des Bahnwesens, insbesondere des Eisenbahnrechts, ist für alle Beteiligten von Vorteil.“

.

Dr. Heyle war für den IFV BAHNTECHNIK e.V. bereits im Jahr 2017 als Referent bei der Expertentagung „BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG – TSI 2017“ ehrenamtlich tätig.

Der Fachvortrag  „Zulassung von Eisenbahnfahrzeugen und Komponenten in Deutschland und Europa“ wurde in folgender Publikation der Schriftenreihe „BAHNTECHNIK AKTUELL“ veröffentlicht: Tagungsband TSI 2017 – ISBN 978-3-940727-57-2

 

Fotoalbum TSI 2017

.


.

 

Wichtiger Termin für IHRE nächsten Forschungsprojekte mit dem Themenfokus DIGITALISIERUNG

 

Fördermittelsprechstunde am 29. März 2018

Forschungsprojekte und Fördermittelprogramme:

Forschungsprojekte im Bereich DIGITAL-TECHNIK

 

>>> KOSTENLOSE <<< Einzelfall-Beratung (Dauer: ca. 45 – 90 Minuten)

für Mitgliedsfirmen des IFV BAHNTECHNIK e.V. (mit vorheriger Anmeldung zwecks Terminvereinbarung und Checkliste zur Terminvorbereitung)

>>> KOSTENPFLICHTIGE TEILNAHME (200 Euro, netto) <<< auf Anfrage (ggf. können Nicht-Mitglieder über eine Warteliste teilnehmen)

Organisatorische Hinweise:

– Termin: 29.03.2018 (09:45 – 15:45 Uhr – mit vorheriger Terminreservierung)

– Ort: 10587 Berlin, IFV-Seminarraum am Salzufer (Wegbeschreibung folgt mit der Anmeldebestätigung)

>>> Anmeldeformular (obligatorisch)

>>> https://www.bahntechnik-netzwerk.info/teilnehmer/

.

KOSTENLOSE TEILNAHME für FÖRDERKREISMITGLIEDER bzw. TEILNAHMEGEBÜHR für (UNANGEMELDETE) TEILNEHMER:

  • 200,– Euro netto (reguläre Teilnahmegebühr bzw. Beratungspauschale für UNANGEMELDETE Teilnehmer bzw. für NICHT-MITGLIEDER)
  • 0,– Euro (reduzierte Teilnahmegebühr für ANGEMELDETE Mitgliedsfirmen des IFV BAHNTECHNIK mit Firmensitz in Deutschland)

Veranstalter: Institut für Verbändeberatung; IFV Beratung und Service GmbH (Organisatorische Durchführung)

Partner-Organisation: Interdisziplinärer Forschungsverbund Bahntechnik e.V. (Fachliche Federführung)

.

.


.

 

JETZT ALS TEILNEHMER ANMELDEN!

.


.

 

Die Dokumentation des 3. internationalen Fachsymposiums RAIL-AERODYNAMICS 2018 liegt in Bild und Text vor.

..

Das Fotoalbum des Fachsymposiums finden Sie >>> HIER — DIASHOW öffnen

 

.

Den gedruckten Tagungsband können Sie direkt beim IFV FACHVERLAG bestellen

>>> Tagungsband BAHN-AERODYNAMIK als BUCH bestellen

.

Haben Sie Fragen zum Thema BAHN-AERODYNAMIK, zum Tagungsband, zum Experten- und Firmennetzwerk des IFV BAHNTECHNIK e.V.,

können Sie sich gerne an uns wenden. >>> KONTAKT

 

#

[München, 23.01.2018]

 

Der ADAC e.V. hat in seiner heute vorgelegten STAUBILANZ für das Jahr 2017 ein bemerkenswertes Bild des Straßenverkehrs in Deutschland aufgezeigt.

Die wesentlichen Fakten der ADAC-Staubilanz 2017 lauten:

  • „Die Zeit, die Verkehrsteilnehmer im Stau verbrachten, stieg auf 457.000 Stunden, 9 Prozent mehr als im Vorjahr. „
  • „Die Zahl der Staus ist um 4 Prozent gestiegen. Die staureichsten Monate waren Juni und September, der schlimmste Tag der 24. Mai. Im Durchschnitt bildete sich jeden Tag eine Blechlawine von knapp 4000 Kilometern.“
  • „Der staureichste Tag des Jahres 2017 war Mittwoch, der 24. Mai. Am Tag vor Christi Himmelfahrt staute sich der Verkehr auf insgesamt 10.000 Kilometern. Der im Schnitt stauträchtigste Wochentag war 2017 der Donnerstag mit knapp 5400 Kilometer Stau. Nur unwesentlich kürzer waren die Schlangen am Freitag und am Mittwoch. Deutlich weniger Staus waren an Wochenenden zu verzeichnen: am Samstag 1650 Kilometer und am Sonntag durchschnittlich 1600 Kilometer.“
  • „Die längsten Staus bildeten sich im Juni (147.306 Kilometer) und im September (143.485 Kilometer).“

[[[ Quelle: ADAC e.V.; Internet-Artikel „Täglich 4000 Kilometer Stau“  >>> https://www.adac.de/der-adac/verein/aktuelles/staubilanz-2017 ]]]

.

Die Position des IFV BAHNTECHNIK e.V. hierzu ist klar, so IFV-Geschäftsführer Schulz:

„Beim Vergleich der Verkehrsträger spielen verschiedene Kriterien eine wichtige Rolle. Staufreiheit gehört dazu. Wenn man eine Fahrt über eine längere Strecke plant, möchte man schnell, bequem, wirtschaftlich und umweltfreundlich ankommen. Niemand steht gerne im Stau bzw. möchte mit seinem Fahrzeug Teil der Blechlawine sein. Der Verkehrsträger Bahn hat hier klare Vorteile, die immer deutlicher werden, je mehr Straßenfahrzeuge sich den begrenzten Platz teilen müssen! Der Straßenverkehr bremst sich selbst aus! Wer den Stau auf den Autobahnen und Fernstraßen vermeiden möchte, fährt besser mit der Bahn.“

 

 

 

[Berlin / Wien, 18.01.2018]

KIEPE ELECTRIC Ges. m. b. H. wurde in den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

 

 

MEHR INFORMATIONEN:

  • Firmeninformationen im Internet >>> www.kiepe.knorr-bremse.com
  • FIRMENPROFIL von KIEPE ELECTRIC Ges. m.b.H. >>> www.bahntechnik-firmen.info/kiepe-electric.pdf ((( under construction )))
  • LISTE aller Mitgliedsfirmen im FIRMENFÖRDERKREIS

 

[Berlin / Dresden, 14.12.2017]

.

Prof. Dr.-Ing. Michael BEITELSCHMIDT [TU Dresden] wurde gemäß einstimmiger Beschlussfassung von IFV-Vorstand und IFV-Geschäftsführung in den FACHBEIRAT des IFV BAHNTECHNIK e.V. berufen.

Prof. Dr.-Ing. Michael BEITELSCHMIDT hat die Professur für Dynamik und Mechanismentechnik am Institut für Festkörpermechanik der Technische Universität Dresden (Fakultät Maschinenwesen) inne.

Prof. Beitelschmidt wird den IFV BAHNTECHNIK e.V. künftig im Rahmen dieser ehrenamtlichen Funktion im Bereich WISSENSCHAFT (Kompetenznetz Bahn-Forschung) beraten.

 

. Continue reading

[Berlin / Karlsruhe, 14.12.2017]

.

Prof. Dr.-Ing. Peter GRATZFELD [Karlsruher Institut für Technologie] wurde gemäß einstimmiger Beschlussfassung von IFV-Vorstand und IFV-Geschäftsführung in den FACHBEIRAT des IFV BAHNTECHNIK e.V. berufen.

Prof. Dr.-Ing. Peter Gratzfeld ist Leiter des Institutes für Fahrzeugsystemtechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Prof. Gratzfeld wird den IFV BAHNTECHNIK e.V. künftig im Rahmen dieser ehrenamtlichen Funktion im Bereich WISSENSCHAFT (Kompetenznetz Bahn-Forschung) beraten.

 

. Continue reading

[Berlin / Wien, 17.11.2017]

.

„Mit sofortiger Wirkung nehmen wir Plasser & Theurer in das IFV-Netzwerk auf!“, so IFV-Geschäftsführer Schulz, der ergänzt: „Der interdisziplinäre Ansatz des IFV und die Innovationsstärke des Bahnbaumaschinenherstellers, dem Weltmarktführer für die Mechanisierung des Gleisbaus passen sehr gut zusammen.

.

Das Unternehmen begann 1953 mit der Entwicklung der weltweit ersten hydraulischen Stopfmaschinne.

Heute umfasst das Produktprogramm von Plasser & Theurer Maschinen und Systeme für Neubau, Umbau und Instandhaltung von Gleisen und Oberleitungen. Neben den klassischen Stopfmaschinen werden auch Schotterverteil- und Planiermaschinen, Gleisstabilisatoren, Bettungsreinigungsmaschinen hergestellt. Daneben werden diverse Spezialmaschinen für Gleisneu- und Umbau und Weichenneu- und Umbau, Maschinen für die mobile Schienenbearbeitung (Schweißen und Schleifen) geliefert.

.

.

Zahlen, Daten Fakten:

 

  • Gegründet im Jahr 1953
  • Mitarbeiterzahl: Ca. 1.800 Mitarbeiter in Österreich; Ca. 3.500 Mitarbeiter in Österreich und den internationalen 19 Partnerfirmen
  • Seit 1953 mehr als 16.000 Großmaschinen in 109 Ländern geliefert
  • Stammwerk in Linz
  • Firmenzentrale in Wien
  • Service-, Reparatur- und Ersatzteilstützpunkte weltweit
  • Größte Absatzländer gesamt: Deutschland, USA, Großbritannien, Japan, Indien, Frankreich, Österreich, Spanien, Brasilien, Australien
  • Kunden: Bahnbetreiber, Baufirmen, städtische Verkehrsbetriebe, Industrie- und Minenbahnen
  • Mehr als 2.000 aufrechte Patente
  • 12 internationale Zertifikate/Qualifizierungen (z. B. ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001)
  • (Quelle: https://www.plassertheurer.com/de/unternehmen/fakten.html )

 

Patente von Plasser und Theurer:

>>> PATENTE >>> http://www.patent-de.com/ap0243.html

.

Firmenprofil:

>>> www.bahntechnik-firmen.info/passer-theurer.pdf  ((( in Bearbeitung / under construction )))

.

Firmenhomepage:

>>> https://www.plassertheurer.com

.

LinkedIn:

>>> https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6337640019301318656

 

Bahntechnik@twitter:

>>> https://twitter.com/bahntechnik/status/931876416244862976

.

###

 

[Seevetal / Berlin, 21.09.2017]

.

 

Die svt Brandschutz Vertriebsgesellschaft (ein Unternehmen der svt Holding GmbH) wurde in den den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

Das 1969 gegründete Unternehmen beschäftigt sich mit Brandverhütung, -begrenzung und Schadensanierung.

Unternehmensgröße: 370 Mitarbeitern an 29 Standorten (Stand: September 2017)

Firmenstammsitz ist Seevetal

.

.

Das Unternehmen bietet insbesondere folgende Produkte bzw. Dienstleistungen an:

  • Passiver baulicher Brandschutz
  • Schadensanierung
    • Brandschadensanierung
    • Wasserschadensanierung
    • Schadstoffsanierung
    • Elementarschadensanierung
  • Forschung & Entwicklung
  • Nationaler und internationaler Produktvertrieb
  • Industrieanwendungen*

 

* „svt stellt sich seit einigen Jahren der Herausforderung, Produkte für die gestiegenen Brandschutzanforderungen im Bereich
von Schienen-, Luftverkehrs- und Wasserfahrzeugen weiter zu entwickeln. Basis hierfür ist die langjährige Erfahrung als
Entwickler von Brandschutzsystemen und Hersteller von dämmschichtbildenden und ablativen Beschichtungen.“

 

Internet >>> http://svt.de/de/unternehmen/ueber-uns/

 

.

Continue reading

[ Neuenrade / Berlin, 30.08.2017]

.

Schniewindt GmbH & Co. wurde mit Wirkung zum 30.08.2017 in den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

 

Schniewindt ist ein in der Bahnbranche bekannter und geschätzter Anbieter von Beheizungs-, Widerstands-, Energieübertragungs- und Antriebstechnik.

Das Unternehmen Schniewindt wurde 1829 gegründet und zählt seit der Erfindung des “Schniewindt Gitters” (1902) zu den führenden Anbietern elektrischer Geräte für die Energieverteilung.

Das in Neuenrade beheimatete Unternehmen beschäftigt derzeit rd. 175 Mitarbeiter und besitzt ein Tochterunternehmen in China (Schniewindt Electric Co. Ltd. Shanghai).

.

.

.

Produktbereiche:

  • Beheizungstechnik

Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Erhitzern zur Erwärmung von Gasen, Flüssigkeiten und Feststoffen.

  • Elektrische Widerstandstechnik

Entwicklung kundenspezifischer Hochleistungs- und Hochspannungswiderstände für verschiedene Einsatzbereiche wie z. B. Filter- und Dämpfungskreise in HGÜ und FACTS Anlagen.

  • Energieübertragungstechnik

Lösungen zur Spannungs- und/oder Strommessung auf Basis bewährter Sensortechnologie – auch mit optisch-digitaler Datenübertragung.

.

Produkte für die Bahn- und Verkehrstechnik:
Schniewindt ist in der Bahntechnik als Ausrüster für die Beheizungs- und Widerstandstechnik bekannt: Heizsysteme zum Vorheizen von Dieselmotoren in der Bahntechnik sowie Bremswiderstände für elektrische Antriebstechnik

.

Dementsprechend begrüßt IFV-Geschäftsführer Schulz den Beitritt in den Firmenförderkreis: „Wir kennen das Unternehmen Schniewindt recht gut und schätzen die Kompetenz der Mitarbeiter sowie die bahnbewährte Qualität der ausgelieferten Produkte. Es freut uns daher sehr, dass das Unternehmen im Arbeitskreis Bahn-Klimatechnik aktiv mitarbeiten wird und seine Kompetenzen in das Kompetenznetz-Bahntechnik einbringen möchte.

.

.

.

Mehr Informationen zum Unternehmen:

>>> Firmenhomepage >>> www.schniewindt.de

.


.

 

@Bahntechnik-Informationskanal bei TWITTER >>> https://twitter.com/bahntechnik/status/906479316719984640

[Berlin, 23 – 24 March 2017]

.

The 11th international symposium on PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES took place in Berlin, 23 – 24 March 2017.

The topic of the symposium was nothing less than the state of the art in RAIL SAFETY: Crashworthiness and Interior Design. 

.

The documentation of the lectures and presentations (and some additional articles) may be found in the printed proceedings:

256 pages, colour print, ISBN 978-3-940727-55-8

ONLINE Order Form >>>  http://bahntechnik-netzwerk.info/verlag/2017-62  <<<

.

.

FOTO-GALLERY of the international symposium PASSIVE SAFETY 2017

>>> Foto Gallery >>> www.railway-network.eu/tagungshomepage/2017/passive-safety/foto-album

.

.

More information about PASSIVE SAFETY may be found on the landing page:

>>> www.railway-network.eu/passive-safety

 

 

#

1 2 3 5
WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0