Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

IFV

[Berlin, 22. Mai 2015]

.

Die Aufnahme von INTERAUTOMATION Deutschland GmbH in den Firmenförderkreis wird vom IFV-Geschäftsführer E. Schulz begrüßt: „Die Spezialisten für automatisierte Fahrgastzählung und Fahrgastinformation in Echtzeit leisten einen wichtigen Beitrag für den modernen Schienenpersonenverkehr, deren Kompetenz im Firmen-Netzwerk des IFV sehr willkommen ist.

.

.

Unternehmensinformationen:

www.bahntechnik-firmen.info/interautomation.pdf

.

Continue reading

[Berlin, 26.02.2015]

.

Die Tagungsdokumentation der erfolgreichen Veranstaltung 5. STRASSENBAHN-SYMPOSIUM 2015 in Berlin zum Thema Straßenbahn-Infrastruktur erschien am 26.02.2015 und kann ab sofort versandkostenfrei beim Fachverlag des IFV BAHNTECHNIK e.V. bestellt werden.

Tagungsband_STRASSENBAHN

 .

Fachbuch: STRASSENBAHN-INFRASTRUKTUR

  • 240 Seiten (DIN A4, Farbdruck, gebunden);
  • ISBN 978-3-940727-46-6
  • Band Nr. 53 der Schriftenreihe „BAHNTECHNIK AKTUELL“
  • Preis: 180 Euro

Versandkostenfreie Lieferung – direkt vom Verlag des IFV BAHNTECHNIK e.V. >>> Bestellformular >>> literatur.pdf

.

Blick-Ins-Buch >>> Tagungsdokumentation STRASSENBAHN-INFRASTRUKTUR (Inhaltsverzeichnis): 

Tagungsband_STRASSENBAHN-2014_Titelblatt600px

.

>>> Bestellung DIREKT beim Fachverlag (versandkostenfrei!):   

>>> Bestellformular [ >>> www.ifv-bahntechnik.de/literatur.pdf  ]

Am 13. – 14. März 2015 findet der Internationale Bahnlärm-Kongress 2015 in Boppard / Rhein statt.

 

 

ONLINE-Informationen zum Programm >>> http://www.ibk2015.de/kongress.html

 

 

.

Veranstalter: Pro Rheintal e. V. Bürgernetzwerk

 

Kooperationspartner:

 

 

Wenn Sie mehr zum Thema BAHN-LÄRM wissen möchten:

>>> Themen-Dossier >>> BAHN-LÄRM (Stand Februar 2015)

[Berlin / Wien,  28.01.2015]

Der IFV-Firmenförderkreis hat mit  Rail Services International Austria GmbH  ein weiteres Unternehmen aus Österreich aufgenommen.

Das in Wien beheimatete Unternehmen RSI ist mit folgendem Leistungsspektrum am Markt aktiv:

  • Instandhaltung (leichte und schwere) 
  • Modernisierung 
  • Brandmeldetechnik 
  • Gewährleistungsarbeiten 
  • Restaurierung 
  • Design

.

Ein ausführliches FIRMENPROFIL steht zum Download auf dem Informationsportal  www.bahntechnik-firmen.info/rsi.pdf  bereit:

.

#

— SOCIAL MEDIA / TWITTER —

— SOCIAL MEDIA / XING —

.

[Berlin / Hannover, 09.12.2014]

 

Pünktlich zum 4. Straßenbahn-Symposium 2014 in Hannover am 11.-12. Dezember 2014 wird das neue Fachbuch STRASSENBAHN-FAHRZEUGE veröffentlicht.

 

STRASSENBAHN-SYMPOSIUM 2014: STRASSENBAHN-FAHRZEUGE

Tagungsdokumentation des 4. interdisziplinären Fachsymposiums zum Thema MODERNE STRASSENBAHNTECHNIK

Hannover, 11. – 12. Dezember 2014

 

Tagungsband_STRASSENBAHN-2014_Titelblatt600px

 

  • ISBN 978-3-940727-45-9
  • Umfang: 223 Seiten DIN A 4 / Farbdruck, gebunden.
  • Preis: 180 Euro*
  • Hrsg. Körperschaft:   Interdisziplinärer Forschungsverbund Bahntechnik e.V.
  • Verlag: IFV Bahntechnik e.V.
  • Verlagsort: Berlin
  • Auflage: 1. Auflage, 2014
  • Reihe: BAHNTECHNIK AKTUELL – Band 52, Jahrgang 2014 (proceedings in german language)

.

INHALTSVERZEICHNIS des Tagungsbandes STRASSENBAHN-2014:

.

 

* Für die Teilnehmer des 4. Straßenbahn-Symposiums ist das gebundene Fachbuch bereits in der Tagungspauschale enthalten.

** Bestellungen können ab sofort an den Herausgeber der Schriftenreihe „Bahntechnik Aktuell“ gerichtet werden.

 

>>> BESTELLFORMULAR >>> www.ifv-bahntechnik.de/literatur.pdf

 

 

.

PASSIVE SAFETY 2015

 

07 – 08 May 2015             >>>>>>>>>>>>>>    SAVE THE NEW DATE! 

 

Berlin/Germany

 

 

.

  • PRE-CONFERENCE INFORMATION
    • 10th International Symposium on PASSIVE SAFETY OF RAIL VEHICLES
    • >>> INFORMATION.pdf NEWS

.

 . Systematische Vernetzung von Experten . Systematische Vernetzung von Experten .

.

.


.

 

 

  • 10th International Symposium on PASSIVE SAFETY OF RAIL VEHICLES
  • RELEVANT TOPICS (see „call for papers“): INFO
    • PASSIVE SAFETY – general aspects (Active Safety vs. Passive Safety)
    • Structural Integrity (Crashworthiness)
    • Interior Design
    • Crashworthiness Standards (Train, Tram, Car, Bus, Airplane)
    • Evacuation Concepts
    • Current Research (and Research Needs) – lessons learnt from recent damages
    • Deformation Elements and Deformation Concepts (Crash Energy Management and Innovation in Rail- Materials)
    • Legal aspects (Homologation (TSI), Verification)
    • Experiences with EN 15227
    • Testing vs. Simulation (new methods of calculation)
    • Presentation and Demonstration of new products and special services – related to Passive Safety
    • OTHER relevant aspects of Passive Safety, Crashworthiness and Interior Design

.

  • Application for SPEAKERS

.

.

______________________________________________

 

CALL FOR PAPERS!!  

PASSIVE SAFETY 2015

International Symposium

on Passive Safety 

of Rail Vehicles

07 – 08 May 2015 in Berlin

 

During the 10th symposium relevant aspects of passive safety of different categories of rail vehicles (trams, light rail vehicles, coaches, locomotives, vehicles for high speed transportation systems etc.) shall be reflected.

SPEAKERS may apply NOW for a presentation or a workshop. Applications have to be submitted before 15 December 2014.

 

q   PASSIVE SAFETY – general aspects (Active Safety vs. Passive Safety)

q   Structural Integrity (Crashworthiness)

q   Interior Design

q   Crashworthiness Standards (Train, Tram, Car, Bus, Airplane)

q   Evacuation Concepts

q   Current Research (and Research Needs) – lessons learnt from recent damages

q   Deformation Elements and Deformation Concepts (Crash Energy Management and Innovation in Rail-Materials)

q   Legal aspects (Homologation (TSI), Verification)

q   Experiences with EN 15227

q   Testing vs. Simulation (new methods of calculation)

q   Presentation and Demonstration of new products and special services – related to Passive Safety

q   OTHER relevant aspects of Passive Safety, Crashworthiness and Interior Design

 

 

During the symposium it is possible to show products (and services) in the Exhibition PASSIVE SAFETY 2015!

 

Conference language: English

Please use the electronic form for your submission:

 

www.ifv-bahntechnik.de/passive-safety

m  Speaker application (short abstract): 16. January 2015

m  Announcement of the programme: 30.01.2015

m  Deadline for articles (printed proceedings): 06.02.2015

m  Symposium: 07 – 08 May 2015 in BERLIN

 

>>> ONLINE SPEAKER APPLICATION 

>>> http://www.bahntechnik-netzwerk.info/english/speaker-application/

______________________________________________

 

.

 

.

  • PRE-CONFERENCE INFORMATION
    • 7th International Symposium on FIRE SAFETY IN RAILWAY SYSTEMS
    • >>> INFORMATION.pdf NEWS

.

 . Systematische Vernetzung von Experten . Systematische Vernetzung von Experten .

.

.

 

 

————————————————————————————-

.

7. internationale Expertentagung BAHN-BRANDSCHUTZ 2015

 

FIRE SAFETY 2015: 

.

 

.

7 th International Symposium on FIRE SAFETY IN RAILWAY SYSTEMS

FIRE SAFETY 2015

26 – 27 March 2015

Vienna / Austria

.

.

.

 

CALL for PAPERS    = Bahntechnik-Nachrichten in Deutsch

FIRE SAFETY 2015 

Fire Safety in Railway Systems

BAHN-BRANDSCHUTZ 2015

26 – 27  March 2015 

in Vienna / Austria 

Tagungshotel

 

Das 7. internationale Bahn-Brandschutzsymposium wird in WIEN stattfinden.

Auf den im zweijährigen Rhythmus stattfindenden   Brand­schutz­tagungen werden Produkte, Services, Forschungsergebnisse aus der Wissenschaft und Anforderungen der Betreiber (brandschutz­technische Ausschreibungen für SCHIENEN-FAHRZEUGE und BAHN-INFRASTRUKTUR) präsentiert und diskutiert.

Um dem zunehmenden internationalen Interesse gerecht zu werden, wird ein deutsch- und ein englischsprachiger Vortragsteil angeboten. 

 

Vorträge bzw. Präsentationen (30 Min.) können zu allen relevanten Themengebieten des Bahn-Brandschutzes eingereicht werden, insbesondere:

 

q   Grundlagen des Brandschutzes in Bahnsystemen

q   Anforderungen der Betreiber an die Brandschutz­technik (Notfall-Systeme etc.)

q   Brandschutz in Schienenfahrzeugen

q   Brandschutz in Bauwerken (Bahnhöfe und Tunnel)

q   Zulassungsrelevante Vorschriften

q   Nachweisführung (Testverfahren, Simulation etc.)

q   Erfahrungen mit dem Regelwerk EN 45545

q   Innovationen (Produkte und Dienstleistungen) mit dem Fokus „BAHN-BRANDSCHUTZ“

q   SONSTIGE ASPEKTE des Bahn-Brandschutzes

 

 

Neben dem fachlichen Erfahrungsaustausch zum „state of the art“ wird auch beim 7. Symposium die persönliche Vernetzung von Experten durch ein attraktives Rahmenprogramm in der österreichischen Hauptstadt gefördert.

Konferenzsprache (Teil I): Deutsch

Conference language (part II): English

www.ifv-bahntechnik.de/fire-safety

m  Referentenanmeldung (Kurzfassung): 18. Dezember.2014

m  Bekanntgabe des Programms: 19.12.2014

m  Deadline Vortrag/Artikel (Langfassung): 06.03.2015

m  Veranstaltungstermin: 26. – 27.03.2015 in WIEN

 

>>> SPEAKER APPLICATION IN ENGLISH:

>>> http://www.bahntechnik-netzwerk.info/english/speaker-application/

……

>>> REFERENTEN-ANMELDUNG IN DEUTSCH:

>>> http://www.bahntechnik-netzwerk.info/referenten-registrierung/

.

#


.

TAGUNGSRÜCKBLICK

.

Dokumentation der 6. Expertentagung BAHN-BRANDSCHUTZ

FIRE SAFETY 2013 in Rostock / Germany

.

 

6th International Symposium FIRE SAFETY in Railway Systems 

  • Conference Website >>>www.railway-network.info/fire-safety
  • Programme >>> Download (PDF)
  • Date: 25. + 26. + 27. September 2013 in Rostock / Germany
  • FOTO-GALLERY >>> FIRE SAFETY 2013 – Album
  • DOCUMENTATION >>> FIRE SAFETY 2013 – Proceedings
  • Book in colour print, 228 Pages (Farbdruck DINA4)
  • ISBN 978-3-940727-39-8
  • Order Form — Bestellformular (literatur.pdf)

.

#.

[BERLIN, Dienstag, 18. November 2014]

– BUNDESREGIERUNG –

 

Züge sollen schneller aufs Gleis

Die Bundesregierung will das Zulassungsverfahren für Eisenbahnzüge beschleunigen. Das Kabinett hat einen Gesetzentwurf zur Änderung eisenbahnrechtlicher Vorschriften beschlossen. Er soll die Wartezeiten fabrikneuer Züge bis zur Betriebserlaubnis verkürzen.

Bislang oblag es alleine dem Eisenbahn-Bundesamt, eine Genehmigung für die Inbetriebnahme neu entwickelter Züge zu erteilen. Künftig sollen auch externe Gutachter an dem Zulassungsverfahren mitwirken.

Zulassungsverfahren beschleunigen

In der Vergangenheit gab es wiederholt Beschwerden über lange Genehmigungsverfahren. Davon war besonders die Abnahme von neuen Zügen, Lokomotiven und Güterfahrzeugen betroffen. Auch Infrastruktursysteme, wie zum Beispiel Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik warteten lange auf ihre Abnahme.

Um das Zulassungsverfahren zu beschleunigen, sollen künftig auch unabhängige Private wie die Organisationen Dekra und ihre Wettbewerber mitwirken. Das beschleunigt die Abnahme und entlastet das Eisenbahn-Bundesamt. Neu entwickelte Züge kommen so schneller auf die Schiene.

Bahn frei für externe Prüfer

Die privaten Stellen übernehmen die Prüfaufgaben, die bisher das Eisenbahn-Bundesamt innehatte. Daraus ergibt sich für das Amt eine neue Aufgabe: die Anerkennung und Überwachung dieser Stellen. Zuständig für die abschließende Genehmigung zur Inbetriebnahme bleibt jedoch weiterhin das Eisenbahn-Bundesamt.

Des Weiteren regelt das Neunte Gesetz zur Änderung eisenbahnrechtlicher Vorschriften, dass das Amt:

  • die Bundeswehr als Halterin von Güterwagen von dem Erfordernis einer sogenannten Instandhaltungsstellen-Bescheinigung befreien kann und
  • Wartungswerkstätten zunächst befristet von der Kontrolle der Entgelte durch die Bundesnetzagentur ausnehmen kann.

Die genannten Rechtsänderungen betreffen das Allgemeine Eisenbahngesetz und dasBundeseisenbahn-Verkehrsverwaltungsgesetz. Sie folgen im wesentlichen europarechtlichen Vorgaben. Nötige Änderungen von betreffenden Verordnungen erfolgen nach Inkrafttreten dieses Gesetzes.

QUELLE: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2014/11/2014-11-19-o-top-eisenbahn.html

.

Weiterführende Informationen:

  • http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2014/127-dobrindt-bahn-tuev.html
  • https://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA141102942&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp
  • http://www.nachrichten.de/wirtschaft/TUeV-Dekra-Zulassungsverfahren-EBA-Eisenbahn-Bundesamt-cid_1432036/
  • http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/tuev-und-dekra-zuege-der-deutschen-bahn-sollen-schneller-auf-die-schienen-kommen-13274908.html
  • http://www.zeit.de/news/2014-11/19/deutschland-zulassungsverfahren-fuer-neue-zuege-soll-schneller-werden-19142416/komplettansicht
  • http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/regierung-will-zug-tuev-neue-ices-sollen-schneller-aufs-gleis/11001962.html
  • http://www.welt.de/wirtschaft/article134483843/Kuenftig-duerfen-auch-TUeV-und-Dekra-Zuege-pruefen.html

Tagungsprogramm-Veröffentlichung

 

 

STRASSENBAHN-SYMPOSIUM 2014 und 20015

Das Interdisziplinäre Fachsymposium zur modernen Straßenbahntechnik besteht aus VIER Konferenztagen – verteilt auf ZWEI Veranstaltungsteile:

 

  • 1. Teil: STRASSENBAHN-FAHRZEUGE  (11. – 12. Dezember 2014) >>> Tagungsprospekt zum Download >>> prospekt.pdf 

.

  • 2. Teil: STRASSENBAHN-INFRASTRUKTUR  (26. – 27. Februar 2015) >>> Tagungsprospekt folgt in Kürze. 

.


.

Sie können jetzt das Tagunsprospekt zum STRASSENBAHN-SYMPOSIUM 2014 in Hannover zum Thema STRASSENBAHN-FAHRZEUGE herunterladen:

>>> prospekt.pdf 

>>>
INFORMATIONEN

.

  .

  • Das TAGUNGSPROSPEKT [prospekt.pdf] steht HIER zum Download bereit >>> Tagungsprospekt STRASSENBAHN-SYMPOSIUM >>> [ prospekt.pdf ]

 

  • Anmeldeschluss >>>  04.12.2014

 

.

———————————————————————————

 

#

.

INFORMATIONEN

 

 

 

.

  • Tagungshomepage >>> http://www.ifv-bahntechnik.de/rail-it
  • Tagungsprospekt: www.ifv-bahntechnik.de/rail-it/prospekt.pdfINFO
  • Angemeldete Teilnehmer erhalten eine Wegbeschreibung und Hotelliste per E-Mail
  • [IFV-Mitglieder können sich zu Frühzahlerkonditionen anmelden!]
  • [KOMPETENZNETZ-Mitglieder können sich zu Sonderkonditionen anmelden!]
  • [BUNDESARBEITSKREIS-Mitglieder können VIP-Freikarten anfordern!]
  • [AUSSTELLUNGSSTÄNDE können zum Preis von 150 Euro gebucht werden!]
  • Tagungsprospekt (Kurzversion zum Download) >>> prospekt.pdf

DOWNLOAD

#

 

Informationsveranstaltung während der InnoTrans 2014 [Veranstaltungscode: 25i2]:

Erfolgreich abgeschlossenes Forschungsprojekt:

AUTOMATISCHER IMPULSHAMMER

 

Alle Bildrechte bei IFV BAHNTECHNIK / All Rights Reserved (c) 2014

Dipl.-Phys. Helmut VENGHAUS – [ACCON]
Entwicklung eines automatischen Impulshammers zur Bestimmung von modalen Impedanzen bzw. Mobilitäten von Schienen

Am RESEARCH-CENTER des IFV BAHNTECHNIK e.V. wurden Forschungsprojekte vorgestellt, die mit aktiver Unterstützung des IFV
BAHNTECHNIK e.V. konzipiert, organisiert und ERFOLGREICH ABGESCHLOSSEN wurden.

.

  • Programmheft der Informationsveranstaltungen und Fachvorträge am InnoTrans-Meeting-Point  >>>  [ IFV-Programmheft >>> pdf ]
  • Weitere Informationen zum Firmenprofil von ACCON >>> www.bahntechnik-firmen.info/accon.pdf
  • Zusätzliche Informationen zum Thema FORSCHUNGSFÖRDERUNG >>> www.ifv-bahntechnik.de/nachrichten/forschung
  • Die nächsten Termine zur FÖRDERMITTELBERATUNG >>> www.ifv-bahntechnik.de/forschung.html

.

.

 

[Berlin, 30.09.2014]

.

Dipl.-Ing. Michael JÄCKER-CÜPPERS wurde während der InnoTrans 2014 in Berlin in den GESELLSCHAFTLICH-POLITISCHEN FACHBEIRAT des Interdisziplinären Forschungsverbundes Bahntechnik e.V. (IFV) berufen.

 

.

Herr JÄCKER-CÜPPERS ist anerkannter Experte für BAHNLÄRM und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Analyse von Lärm-Quellen, der Lärm-Ausbreitung und mit Instrumenten zur Lärmminderung. Auf den Expertentagungen der Tagungsreihe RAIL-NOISE des IFV BAHNTECHNIK e.V. vertritter er regelmäßig den Erkenntnisstand bzw. die fachlichen Positionen des Arbeitsrings Lärm der DEGA (ALD).

.

 


 

Weiterführende Informationen zum FACHBEIRAT bzw. zum IFV BAHNTECHNIK e.V.

 


 

Copyright (c) 2014 – www.ifv-bahntechnik.de

 

.

.

InnoTrans-MeetingPoint

Experten-Treffpunkt zum systematischen Networking

  • Standempfänge / Visitenkartentreffpunkt am MeetingPoint
  • Firmenpräsentationen / Expertenpräsentationen
  • Kompetenznetz-Meetings
  • Forschungsprojekte und Fördermittel (Länder, Bund, EU)
  • Messehighlights 2014 – Geführter Messerundgang mit Prof. Dr. Hecht (TU Berlin)
  • Qualifikation (Weiterbildungsangebote für Stipendiaten, Absolventen, Alumnis) 
  • Persönliches Networking von Mitglieder, Gästen, Referenten und Teilnehmern der IFV-Tagungen sowie der Partner des Kompetenznetzes Bahntechnik (www.kompetenznetz-bahntechnik.info)

Wir bitten um möglichst frühzeitige [ ANMELDUNG ] für den MeetingPoint, um die erfahrungsgemäß eintretenden Kapazitätsengpässe zu vermeiden. Angemeldete Gäste erhalten ein Namensschild, wodurch das persönliche Networking erheblich vereinfacht wird.

  • VOR der InnoTrans können Sie sich hier INFORMIEREN bzw. ANMELDEN.

.

  • WÄHREND DER MESSE finden Sie uns am Stand 303 in der neu gebauten Halle B („CityCube“)

INFORMATION

  • Information und Anmeldeformular als DONWLOAD >>> [innotrans.pdf]

.

.

#

.

WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0