Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

Neumitglied

[Berlin / Potsdam, 09.03.2018]

.

Dr. Fabian Heyle ist dem IFV BAHNTECHNIK e.V. als persönliches Mitglied beigetreten.

IFV-Geschäftsführer Schulz begrüßt die Erweiterung des Mitgliederkreises um einen namhaften Experten im Eisenbahnrecht: „Der interdisziplinäre Ansatz des IFV BAHNTECHNIK ermöglicht den konstruktiven Dialog zwischen den unterschiedlichen Fachdisziplinen. Ein konstruktives Gespräch zwischen Ingenieuren und Juristen ist in vielen Themengebieten des Bahnwesens, insbesondere des Eisenbahnrechts, ist für alle Beteiligten von Vorteil.“

.

Dr. Heyle war für den IFV BAHNTECHNIK e.V. bereits im Jahr 2017 als Referent bei der Expertentagung „BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG – TSI 2017“ ehrenamtlich tätig.

Der Fachvortrag  „Zulassung von Eisenbahnfahrzeugen und Komponenten in Deutschland und Europa“ wurde in folgender Publikation der Schriftenreihe „BAHNTECHNIK AKTUELL“ veröffentlicht: Tagungsband TSI 2017 – ISBN 978-3-940727-57-2

 

Fotoalbum TSI 2017

.


.

 

[Berlin / Wien, 17.11.2017]

.

„Mit sofortiger Wirkung nehmen wir Plasser & Theurer in das IFV-Netzwerk auf!“, so IFV-Geschäftsführer Schulz, der ergänzt: „Der interdisziplinäre Ansatz des IFV und die Innovationsstärke des Bahnbaumaschinenherstellers, dem Weltmarktführer für die Mechanisierung des Gleisbaus passen sehr gut zusammen.

.

Das Unternehmen begann 1953 mit der Entwicklung der weltweit ersten hydraulischen Stopfmaschinne.

Heute umfasst das Produktprogramm von Plasser & Theurer Maschinen und Systeme für Neubau, Umbau und Instandhaltung von Gleisen und Oberleitungen. Neben den klassischen Stopfmaschinen werden auch Schotterverteil- und Planiermaschinen, Gleisstabilisatoren, Bettungsreinigungsmaschinen hergestellt. Daneben werden diverse Spezialmaschinen für Gleisneu- und Umbau und Weichenneu- und Umbau, Maschinen für die mobile Schienenbearbeitung (Schweißen und Schleifen) geliefert.

.

.

Zahlen, Daten Fakten:

 

  • Gegründet im Jahr 1953
  • Mitarbeiterzahl: Ca. 1.800 Mitarbeiter in Österreich; Ca. 3.500 Mitarbeiter in Österreich und den internationalen 19 Partnerfirmen
  • Seit 1953 mehr als 16.000 Großmaschinen in 109 Ländern geliefert
  • Stammwerk in Linz
  • Firmenzentrale in Wien
  • Service-, Reparatur- und Ersatzteilstützpunkte weltweit
  • Größte Absatzländer gesamt: Deutschland, USA, Großbritannien, Japan, Indien, Frankreich, Österreich, Spanien, Brasilien, Australien
  • Kunden: Bahnbetreiber, Baufirmen, städtische Verkehrsbetriebe, Industrie- und Minenbahnen
  • Mehr als 2.000 aufrechte Patente
  • 12 internationale Zertifikate/Qualifizierungen (z. B. ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001)
  • (Quelle: https://www.plassertheurer.com/de/unternehmen/fakten.html )

 

Patente von Plasser und Theurer:

>>> PATENTE >>> http://www.patent-de.com/ap0243.html

.

Firmenprofil:

>>> www.bahntechnik-firmen.info/passer-theurer.pdf  ((( in Bearbeitung / under construction )))

.

Firmenhomepage:

>>> https://www.plassertheurer.com

.

LinkedIn:

>>> https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6337640019301318656

 

Bahntechnik@twitter:

>>> https://twitter.com/bahntechnik/status/931876416244862976

.

###

 

[Seevetal / Berlin, 21.09.2017]

.

 

Die svt Brandschutz Vertriebsgesellschaft (ein Unternehmen der svt Holding GmbH) wurde in den den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

Das 1969 gegründete Unternehmen beschäftigt sich mit Brandverhütung, -begrenzung und Schadensanierung.

Unternehmensgröße: 370 Mitarbeitern an 29 Standorten (Stand: September 2017)

Firmenstammsitz ist Seevetal

.

.

Das Unternehmen bietet insbesondere folgende Produkte bzw. Dienstleistungen an:

  • Passiver baulicher Brandschutz
  • Schadensanierung
    • Brandschadensanierung
    • Wasserschadensanierung
    • Schadstoffsanierung
    • Elementarschadensanierung
  • Forschung & Entwicklung
  • Nationaler und internationaler Produktvertrieb
  • Industrieanwendungen*

 

* „svt stellt sich seit einigen Jahren der Herausforderung, Produkte für die gestiegenen Brandschutzanforderungen im Bereich
von Schienen-, Luftverkehrs- und Wasserfahrzeugen weiter zu entwickeln. Basis hierfür ist die langjährige Erfahrung als
Entwickler von Brandschutzsystemen und Hersteller von dämmschichtbildenden und ablativen Beschichtungen.“

 

Internet >>> http://svt.de/de/unternehmen/ueber-uns/

 

.

Continue reading

[Schwalmstadt / Berlin, 30.08.2017]

.

Mit Wirkung zum 30.08.2017 wurde Konvekta Thermo Systems AG in den Kreis der fördernden Mitgliedsfirmen des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

KONVEKTA ist ein Hersteller von Thermosystemen für Nutzfahrzeuge mit mehr als 60 Jahren Erfahrung im Markt.

 

 

 

Fertigungsprogramm:

  • Klimaanlagen und Transportkühlsysteme

 

Produkte für den Bahn-Sektor:

1. Fahrgastraum-Klimagerät
2. Fahrerstand-Klimagerät
3. Frontheizer
4. Unterstuhlheizer
5. Einstiegsheizer
6. Konvektor

.

Unternehmenssitz: Schwalmstadt

Gründungsjahr: 1957

.

Im Jahr 2007 erhielten der frühere Vorstand und heutige Aufsichtsratsvorsitzende der Konvekta AG, Carl H. Schmitt, und Jürgen Köhler den von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) vergebenen Deutschen Umweltpreis, den am höchsten dotierten Umweltpreis Europas. Gewürdigt wurde damit das Engagement der Firma in der Entwicklung innovativer und umweltfreundlicher Klima- und Kälteanlagen für den Fahrzeugbau. *

.

IFV-Geschäftsführer Schulz begrüßt den Beitritt von KONVEKTA ausdrücklich: „Da wir Konvekta schon seit etlichen Jahren im Bereich BAHN-KLIMATECHNIK sehr gut kennen, waren wir vom Mitgliedsantrag nicht überrascht: KONVEKTA passt in die Gruppe der kompetenten Hersteller, die sich mit hoher Entwicklungskompetenz und Eigenfertigungstiefe optimal in das IFV-Firmennetzwerk einfügen. Überraschend war allerdings die Mitteilung, dass man bei KONVEKTA davon ausgegangen war, schon längst Mitglied im IFV BAHNTECHNIK e.V. zu sein. Es gibt immer wieder Unternehmen, bei denen sich die Mitarbeiter gar nicht vorstellen können, dass sich die eigene Firma (noch) nicht dem innovationsorientierten Bahntechnik-Netzwerk des IFV angeschlossen hat.

.

Mehr Informationen zum Unternehmen im Internet:

 

 

* Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Konvekta [Stand: 30.08.2017]

[ Neuenrade / Berlin, 30.08.2017]

.

Schniewindt GmbH & Co. wurde mit Wirkung zum 30.08.2017 in den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

 

Schniewindt ist ein in der Bahnbranche bekannter und geschätzter Anbieter von Beheizungs-, Widerstands-, Energieübertragungs- und Antriebstechnik.

Das Unternehmen Schniewindt wurde 1829 gegründet und zählt seit der Erfindung des “Schniewindt Gitters” (1902) zu den führenden Anbietern elektrischer Geräte für die Energieverteilung.

Das in Neuenrade beheimatete Unternehmen beschäftigt derzeit rd. 175 Mitarbeiter und besitzt ein Tochterunternehmen in China (Schniewindt Electric Co. Ltd. Shanghai).

.

.

.

Produktbereiche:

  • Beheizungstechnik

Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Erhitzern zur Erwärmung von Gasen, Flüssigkeiten und Feststoffen.

  • Elektrische Widerstandstechnik

Entwicklung kundenspezifischer Hochleistungs- und Hochspannungswiderstände für verschiedene Einsatzbereiche wie z. B. Filter- und Dämpfungskreise in HGÜ und FACTS Anlagen.

  • Energieübertragungstechnik

Lösungen zur Spannungs- und/oder Strommessung auf Basis bewährter Sensortechnologie – auch mit optisch-digitaler Datenübertragung.

.

Produkte für die Bahn- und Verkehrstechnik:
Schniewindt ist in der Bahntechnik als Ausrüster für die Beheizungs- und Widerstandstechnik bekannt: Heizsysteme zum Vorheizen von Dieselmotoren in der Bahntechnik sowie Bremswiderstände für elektrische Antriebstechnik

.

Dementsprechend begrüßt IFV-Geschäftsführer Schulz den Beitritt in den Firmenförderkreis: „Wir kennen das Unternehmen Schniewindt recht gut und schätzen die Kompetenz der Mitarbeiter sowie die bahnbewährte Qualität der ausgelieferten Produkte. Es freut uns daher sehr, dass das Unternehmen im Arbeitskreis Bahn-Klimatechnik aktiv mitarbeiten wird und seine Kompetenzen in das Kompetenznetz-Bahntechnik einbringen möchte.

.

.

.

Mehr Informationen zum Unternehmen:

>>> Firmenhomepage >>> www.schniewindt.de

.


.

 

@Bahntechnik-Informationskanal bei TWITTER >>> https://twitter.com/bahntechnik/status/906479316719984640

[Mulfingen / Berlin, 30.08.2017]

.

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG wurde mit Wirkung zum 30.08.2017 in den Kreis der fördernden Mitglieder des Interdisziplinären Forschungsverbundes Bahntechnik e.V. aufgenommen.

Im Bereich Bahntechnik liefert ebm-papst u.a. Elektronikkühlung, Führerraum- und Fahrgastklimatisierung, Hilfs- und Türantriebe.

Das Unternehmen ist langjähriger Engineeringpartner und Hersteller von Antriebs- und Gebläselösungen und liefert als Technologiepartner AC- und EC-Antriebe an die Bahnbranche.

 

Über die Aufnahme von ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG in den IFV BAHNTECHNIK freut sich Geschäftsführer Schulz: „ebm-papst ist ein Unternehmen, welches alle Kriterien eines hidden champions vorbildgebend erfüllt*. Das Streben nach Spitzenleistungen mit klarer technologischer Fokussierung passt sehr gut in das IFV-Netzwerk von führenden Unternehmen der Bahntechnik.

 

Unternehmensinformationen:

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG  ist ein weltweit tätiger Hersteller von Elektromotoren und Ventilatoren

Stammsitz: 74673 Mulfingen

Das 1963 gegründete Familienunternehmen beschäftigt weltweit rd. 12500 Mitarbeiter und gilt als „Technologieführer“ im Bereich Ventilatoren und Antriebe; insbesondere bei der EC-Motorentechnik (electronically commutated Motor; bürstenloser Gleichstrommotor) – weiterhin: AC-Antriebe.

.

Kernkompetenzen:
  • Motortechnik
  • Elektronik
  • Lufttechnik

.

.

Mehr Informationen im Internet:

 

 

* Hermann SIMON (1990) definiert hidden champions als „versteckte Weltmarktführer“, die als mittelständische Unternehmen einen definierten Markt so gut bedienen, dass Sie einen dauerhaft hohen Weltmarktanteil halten können.

[Braunschweig / Berlin, 17. August 2017]

.

Der Beitritt von TuMotus GmbH in den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. wird vom IFV-Geschäftsführer ausdrücklich begrüßt: „TuMotus ist dem IFV schon seit längerem bekannt als kompetenter Anbieter von unabhängigen Ingenieurdienstleistungen. Wir freuen uns darüber, dass die Inspektionsstelle seit Februar 2017 als Designated Body anerkannt wurde. Der Beitritt in das Netzwerk kompetenter Bahntechnik-Firmen war daher der konsequente nächste Schritt.“, so Diplom-Volkswirt E. Schulz.

.

UNTERNEHMEN:

TuMotus ist ein in 2004 gegründetes Ingenieurbüro, das sich auf unterstützende Dienstleistungen im Bereich der schienengebundenen Verkehrssysteme spezialisiert hat.

Der Name des Unternehmens steht für sichere (Tutus) Bewegung (Motus).

TuMotus kann durch eine Inspektionsstelle unabhängige Begutachtungen durchführen und erbringt Leistungen in den Bereichen RAMS sowie V & V.

TuMotus verfügt über ein interdisziplinäres Team aus Ingenieuren und Spezialisten, die in der Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern und Betreibern in internationalen Projekten einen großen Erfahrungsschatz aufbauen konnten.

Die Inspektionsstelle der TuMotus GmbH ist nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 akkreditiert und als Designated Body (DeBo) anerkannt gemäß Artikel 93, Abs. 1, Punkt b des niederländischen Eisenbahngesetzes.

TuMotus hat seinen Stammsitz in Braunschweig und leistet weltweit einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit und Qualität der Verkehrstechnik.

 

LEISTUNGSSPEKTRUM:

RAMS: Bahnsysteme im Fokus von Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit und Sicherheit

  • Sicherheitsmanagement für Infrastruktur und Fahrzeuge
  • Sicherheitsnachweise für Produkte und Systeme
  • Risikoanalysen – Erfassung, Beurteilung, Dokumentation
  • Fehleranalysen – FMEA / FMECA / FTA
  • Anforderungsmanagement für Produkte und Anwendungen
  • Verifikation und Validierung für Produkte und Systeme
  • System- und Instandhaltungsoptimierung
  • Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit – OH & S
  • RAM / LCC Analysen und Prognosen
  • Spezifikation von RAM-Anforderungen

.

Verifikation und Validierung: Anforderungsmanagement für Produkte und Anwendungen

  • Erstellung von Verifikations- und Validierungsberichten
  • Anforderungsverfolgungsdokumentation
  • Erstellung von Verifikations- und Validierungsplänen
  • Identifikation der Anforderungen
  • Spezifikation von Validierungstests

.

.

Mehr Informationen im Internet:

#

 

 

SunWare GmbH & Co. KG

tritt in den den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. ein

und verstärkt das Netzwerk innovativer Technologie-Produzenten.

SunWare ist Anbieter von Solar-Modulen sowie Solar-Ladereglern.

Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und hat seinen Sitz in Duisburg.

 

Mehr Informationen zum Unternehmen >>> www.sunware.de

.

Continue reading

 

Aquasys Technik GmbH

wurde neu in den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK aufgenommen.

Aquasys ist Anbieter von Brandbekämpfungsanlagen sowie prozesstechnischen Sprüh- und Zerstäubungslösungen mit Firmensitz in Linz/ Oberösterreich.

Im Bahnbereich sind die Hochdruck-Wassernebel-Lösungen von Aquasys bekannt.

 

Mehr Informationen zum Unternehmen >>> www.aquasys.at

.

Continue reading

[Mannheim / Berlin, 03.08.2017]

 

Hays AG wird förderndes Mitglied des IFV BAHNTECHNIK e.V. und verstärkt das interdisziplinäre Kompetenznetz auf dem wichtigen Gebiet Personalwesen

Der Personaldienstleister HAYS kann durch ausgeprägte Spartenbildung bzw. Spezialisierung für die Branche BAHNTECHNIK sehr interessante, branchenspezifische Lösungen im Fachgebiet ENGINEERING / RAILMOTIVE anbieten. Weiterhin sind für Unternehmen der Bahn- und Verkehrstechnik auch andere Spezialgebiete von Relevanz (Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik etc.)

 

 

 

Continue reading

.

ZIEHL-ABEGG SE wurde neu in den Firmenförderkreis des Interdisziplinären Forschungsverbundes Bahntechnik e.V. aufgenommen. 

.

Im Nachgang zur Expertentagung BAHN-KLIMATECHNIK 2017 hat ZIEHL-ABEGG die Mitgliedschaft im Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. förmlich beantragt.

Continue reading

Metawell GmbH

 

Während der Expertentagung BAHN-KLIMATECHNIK wurde Metawell GmbH in den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

Im Rahmen des Veranstaltungsteils „Kompetente Lieferanten“ hatte Metawell-Geschäftsführer Dr. WESOLOWSKI zum Thema „Komfort durch innovatives Fußboden-Heizsystem mit hoher Schalldämmung“ referiert.

IFV-Geschäftsführer SCHULZ begrüßt den Beitritt von Metawell ausdrücklich: „Die Leichtbaukomponenten aus Aluminium-Sandwichplatten haben hervorragende Eigenschaften, die für vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Schienenfahrzeugbau prädestiniert sind.“

Continue reading

 

HERZLICH WILLKOMMEN beim IFV BAHNTECHNIK e.V.!

Als neues Mitglied im Bahntechnik-Netzwerk begrüßen wir AVI Systems GmbH.

 

Mit dem Beitritt von AVI Systems GmbH begrüßt der IFV BAHNTECHNIK e.V. ein hochgradig innovatives Unternehmen im Netzwerk, welches an der Schnittstelle von Digitaltechnik und Bahntechnik arbeitet.

Zukunftsrelevante Technologie wie z. B. „Artificial Intelligence“ oder „Deep Learning“ wird durch Hard- und Softwarekomponenten für die Unternehmen der Bahn- und Verkehrstechnik nutzbar gemacht.

 

Continue reading

[Berlin / Potsdam , 27. Februar 2017]

.

Rechtsanwalt Dr. jur. Fabian Heyle ist Rechtsanwalt mit dem Spezialisierungsgebiet Rechtsberatung im Eisenbahnwesen.

Als neues Mitglied Firmenförderkreis verstärkt Dr. Heyle das Netzwerk des IFV BAHNTECHNIK im Kompetenzfeld rechtliche Aspekte des Bahnwesens.

.

.

.

.

Die Rechtsanwaltskanzlei erbringt insbesondere in folgenden bahnrelevanten Teildisziplinen Leistungen:

  • Eisenbahn-, Bau-, Vergabe- und Verwaltungsrecht
  • Vertrags- und Ingenieurvertragsrecht
  • Produkthaftungs- und Schadenersatzrecht
  • Fahrzeugzulassung (MoU, BOStrab)
  • Betriebsanlagen und Komponenten (national / EU)
  • Typzulassung von Komponenten der Leit- und Sicherungstechnik, TK und Energie
  • Bauverfahren EBA und NE-Bahnen
  • Bauen im TEN mit Konformitäts- und Sicherheitsbewertung
  • Planungs-, Bau- und Kreuzungsrecht
  • Aufsichts- und Regulierungsrecht
  • SiGe / SiBe, Fahrzeugregistrierung

.

Zudem ist Dr. Heyle als Mediator tätig.

.

Der IFV-Vereinsgeschäftsführer Schulz begrüßt Dr. Heyle als neues Mitglied im Firmenförderkreis:

„Die Beachtung der rechtlichen Aspekten des Bahnwesens ist von nicht zu unterschätzender Bedeutung für den Erfolg von Projekten im Bahn- und Verkehrswesen, was sich insbesondere bei Zulassungsverfahren auszahlt. Interessant ist auch die Möglichkeit, durch Mediationsverfahren viel Zeit (und entsprechend viel Geld) zu sparen. Der IFV ist hocherfreut, durch die Aufnahme von Dr. Heyle in den IFV-Förderkreis das Kompetenzprofil in juristischer Hinsicht zu verstärken.“ 

.

.

.

Weitere Informationen zur Anwaltskanzlei im Internet:

 

 

 

.

.

.

#

 

[Berlin / Holzwickede, 10. Januar 2017]

.

Der Anbieter von Schienenschmiersystemen moklansa GmbH mit Firmensitz in Holzwickede wurde als neues Mitglied in den Förderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

Der IFV Vereinsgeschäftsführer Schulz begrüßt das neue Mitglied: „Es ist wichtig, den Bahnlärm an jeder hierfür geeigneten Stelle zu reduzieren.“

.

Genau für die neuralgischen Punkte der Bahnlärm-Entsehung (Weichen und Kurven) hat moklansa ausgereifte und hochwirksame Schienenschmiersysteme im Produktportfolio:

  • Schienenkopfbenetzung zur effektiven Minderung des Bahnlärms
  • Wirtschaftlich durch die Fahrflankenschmierung mit einem elektronischen Schienenschmiersystem
  • Optimal gesteuert über eine Zentralschmiertechnik
  • Umweltschonendes Schmiermittel (biologisch abbaubar)

.

Weitere Informationen zum Unternehmen im Internet:

  • Unternehmenshomepage: www.moklansa.de
  • Firmenprofil: www.bahntechnik-firmen.info/moklansa.pdf (wird momentan überarbeitet)

.

 

1 2 3 6
WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0