Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

Schienenfahrzeuge

 

Die Tagungsdokumentation der 18. Expertentagung TSI 2017: BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG IN DEUTSCHLAND UND EUROPA wird am 29.06.2017 der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

 

TSI 2017: Bahntechnische Zulassung: Bahntechnische Zulassung, Interoperabilität und 4. Eisenbahnpaket

Band 64 der Schriftenreihe „BAHNTECHNIK AKTUELL“ — [proceedings in german language]

ISBN 978-3-940727-57-2 [hochwertiger Farbdruck; DIN A4; gebunden]

Preis: 120 Euro

 

.

Das Fachbuch kann ab sofort im Buchhandel oder direkt beim Verlag bestellt werden.

>>> Bestellen Sie das Buch direkt beim Verlag – versandkostenfrei *

 

Continue reading

[Berlin / Hong Kong, 10.06.2016]

.

Während der 17. Expertentagung TSI 2016 – Bahntechnische Zulassung & Interoperabilität wurde das international tätige Unternehmen Goodrock Investments Ltd. in den Firmenförderkreis aufgenommen. David Bi, der Geschäftsführer von Goodrock Investments Ltd. zeigte Interesse an der vom IFV organisierten systematischen Vernetzung mit international tätigen Unternehmen der Schienenfahrzeugbranche.

Mit Goodrock Investments wird erstmalig ein Unternehmen aus Hong Kong in das Firmennetzwerk des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

 

(v.l.n.r.) D. Bi (Goodrock), E. Schulz (ifv)

 

IFV-Geschäftsführer E. Schulz betonte, dass im Zuge der Internationalisierungsstrategie des IFV immer mehr Mitgliedschaftsanfragen aus dem nahen und fernen Ausland – insbesondere aus Asien – zu erwarten sind.

#

 

.

17. BAHNAKUSTIK-SEMINAR 2016

 

 

  • Dreitägiges Intensiv-Seminar für (angehende) Bahnakustik-Spezialisten an der TU Berlin

 

 

 

 

.

.

  • TERMIN: 13. – 15. April 2016
  • ORT: Berlin, Technische Universität
  • Kooperationspartner: Havelländische Eisenbahn (HVLE) und TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN (Fachgebiet Schienenfahrzeuge)

.

.


.

.

>>> RÜCKBLICK

>>> FOTO-ALBUM des Bahnakustik-Seminars 2015 

>>> START FOTO-ALBUM 2015 <<<

 

.


.

 

Anfragen zu diesem Seminarangebot können Sie an die VEREINSGESCHÄFTSSTELLE des IFV BAHNTECHNIK richten.

>>> Ansprechpartner

#

 

.

.

 

 

 

 

 

 

.


.

Kontakt / Anfragen: >>> Ansprechpartner

#

 

[Berlin/Rostock]

fire-safety-2013-logo-600px

Das 6. Internationale Fachsymposium Bahn-Brandschutz findet vom 25. – 27. September 2013 in Rostock statt.

Das Tagungsprogramm finden Sie unter folgenden Koordinaten:

 

#

[Wedel / Berlin]

Die m-u-t- AG verstärkt den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V.

Als Lieferant von Elektronik für Schienenfahrzeugen liefert m-u-t weltweit jährlich über 100.000 Produkte an Betreiber und Hersteller von Schienenfahrzeugen und deren Zulieferer. Nach den regulatorischen Anforderungen für den Schienenverkehr EN 50155, EN 50121, EN 50126, EN 50128, EN 454545 entwickelt und produziert m-u-t sowohl Eigenprodukte als auch Kundenprojekte. Vom Serienprodukt über angepasste und eventuell unter Kundenmarke produzierte Produkte bis hin zu kundenspezifischen Entwicklungen von OEM Komponenten kommt alles aus einer Hand.

 

 

 

  • 13.
    Expertentagung zur Bahntechnischen Zulassung in Deutschland und
    Europa: 
  • TSI-Symposium 2013

 

TSI 2013

 

 

 

.

Tagungstermin:
20. – 21. Juni 2013 

Tagungsort:
****-Hotel in Berlin

Anmeldeformular TSI 2013: prospekt.pdf

Anmeldeschluss:
10. Juni 2013

.

.

Seminarinformation und Anmeldung zum Download

>>> prospekt.pdf DOWNLOAD (pdf)

.

 

IFV BAHNTECHNIK

 

.

Seminarprogramm 2013

 

Grundlagen der Akustik und der Messtechnik

 

 

·        Luftschall, Körperschall: Relevante Grenzwerte

·        Schalldruck, Schallleistung, Pegelgrößen, Töne,  Akustikbewertung, Tonhaltigkeit, Frequenzen

·        Rechnen mit akust. Größen (Pegel), Bewertung

 

Regelgerechte Schallmessung

 

 

·        Messequipment, Kalibrierung und Einflussgrößen

·        Planung einer Messung: Messung am Rad

·        Schallmessungen im Labor, Schalldruck und Schallleistungsbestimmung

 

Schallquellen an Schienenfahrzeugen

 

 

·        Schallquellen am Fahrzeug u. Übertragungspfade

·        Luft- und Körperschallprobleme, Ausbreitung

 

Minderungsmaßnahmen am Fahrzeug u. Gleis

 

 

·        Primäre und sekundäre Maßnahmen zur Schallminderung: Konstruktive Minderungsmaßn.

·        Dämmen, isolieren, absorbieren, reduzieren

 

Normen und Grenzwerte è TSI-NOISE etc.

 

 

·        Zusammenstellung relevanter Normen und

        Grenzwerte: Was muss beachtet werden?

 

EU-Umgebungslärmrichtlinie

 

 

·        Grundlagen, Umsetzung, Maßnahmenkatalog

 

Kurvengeräusche

 

 

·        Maßnahmen am Gleis und am Fahrzeug

·        Schmierung und Dämpfung, Simulation

 

Praktische Messungen u. Ergebnisauswertung

 

 

·        Schallmessung an einem Schienenfahrzeug in Zusammenarbeit mit der Havelländischen Eisenbahn AG (inkl.: Gleismessverfahren)

·        Planung der Messung: Schritte, Messprogramm, Messgerät, Messung an realer Lokomotive auf realem Gleis (akustische Qualität des Gleises)

·        Konstruktionsübung am praktischen Beispiel der „Belüfteten Kapsel“

 

Akustisches Lastenheft

 

 

·        Berücksichtigung akustischer Belange im Lasten- bzw. Pflichtenheft

.


 

DOWNLOAD >>> BAHNAKUSTIK-SEMINAR-2013_prospekt.pdfDOWNLOAD (pdf)

 


 

 

    • IFV BAHNTECHNIK
    • IFV BAHNTECHNIK
    • IFV BAHNTECHNIK

 


 

  • BAHNAKUSTIK-SEMINAR –  10. – 12. April 2013
  • ANMELDEFORMULAR zum DOWNLOAD >>> prospekt.pdf
  • Anmeldeschluss: 28. März 2013

 


 

TAGUNGSINFORMATION: RAIL-NOISE 2013

 

 

  • Weitere Termine: Siehe >>>  timetable.pdf

 


 

Termin-Rückschau (Terminarchiv) BAHNAKUSTIK:

 

[Berlin, 13.11.2012]

 

In der November-Ausgabe des IFV-AUSSCHREIBUNGSDIENSTES sind folgende CALL FOR PAPERS / CALL FOR PRESENTATIONS verfügbar:

  • PASSIVE SAFETY 2013 (closing date: 30 November 2012)
  • RAIL-NOISE 2013 (closing date: 20 December 2012)
  • RAIL-AERODYNAMICS 2013 (closing date: 20 December 2012)
  • FIRE SAFETY 2013 (closing date: 30 January 2013)

.

Referenten, die sich für diese Tagungen interessieren können einen Vortrag im Format 30 Minuten bzw. im Workshop-Format von 45 Minuten einreichen.

Die Ausschreibungsunterlagen (CALL FOR PAPERS) finden Sie hier zum Download:

>>> call.pdf

Anmeldeformulare für Referenten: www.ifv-bahntechnik.de/referentenanmeldung

Die Konferenzsprache ist ENGLISCH oder DEUTSCH.

.

Der IFV BAHNTECHNIK informiert regeläßig über aktuelle Ausschreibungen für Tagungen und Symposien.

Sofern Sie unsere Informationen über neue Ausschreibungen bzw. Tagungen künftig AUTOMATISCH erhalten möchten, können Sie diejenigen Themengebiete angeben, zu denen Sie informiert werden möchten.

Download Informationsformular >>> www.ifv-bahntechnik.de/informationsdienst.pdf

#

 

[Berlin, 26.11.2012]

.

Zum Thema  „Rekordfahrten spurgeführter Fahrzeuge 1825 – 2011”  hält Herr Prof. Dr.-Ing. Ekkehard GÄRTNER, Lehrbeauftragter am Fachgebiet Schienenfahrzeuge und Mitglied im IFV BAHNTECHNIK e.V., seine Abschiedsvorlesung. 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Eisenbahnwesen-Seminars der TU Berlin statt und wird gemeinsam mit den Fachgebieten „Schienenfahrzeuge” (unter Leitung von Prof. Markus HECHT) und „Schienenfahrwege und Bahnbetrieb” (unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen SIEGMANN) durchgeführt.

Mitglieder des IFV BAHNTECHNIK e.V. sind herzlich eingeladen, an dieser Vortragsveranstaltung teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos – aber bestimmt nicht umsonst.

 .

VORTRAGSINHALTE:

Rekordfahrten mit spurgeführten Fahrzeugen bildeten nicht nur die technische Voraussetzung für den heutigen Hochgeschwindigkeitsverkehr auf der Schiene, sondern waren häufig auch aus Wettbewerbs- und Prestigegründen durchgeführt worden und nicht von Erfolg gekrönt.
Da die technischen Bedingungen für Rekordfahrten bis heute nicht genormt sind, ist es schwierig, diese Rekordfahrten objektiv zu bewerten. Daher werden die Rekordfahrten von Dampflokomotiven, elektrischen Triebfahrzeugen und Fahrzeugen der Luftkissen- und Magnetbahnen chronologisch dargestellt, sofern sie das Geschwindigkeitsniveau der spurgeführten Fahrzeuge bestimmten. Die Diesel- und Gasturbinentraktion wie auch die „nicht konventionellen“ Schienenfahrzeuge erreichten das zu keinem Zeitpunkt.
Prof. Dr.- Ing. Gärtner vom Fachgebiet Schienenfahrzeuge der TU Berlin bewertet anhand einiger zeitlicher Kennwerte und technischer Parameter die erzielten Geschwindigkeiten der verschiedenen Traktionsarten der Eisenbahn und der Sonderbahnen.

.

ORGANISATORISCHE HINWEISE:
Die Veranstaltung findet am Montag, dem 26. November 2012 um 18:00 Uhr (s.t.) im Raum H1012 im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (Straße des 17. Juni 135, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

.

Weitere Informationen zum Eisenbahnwesenseminar (Vortragsprogramm):

>>> www.ews.tu-berlin.de

[Berlin, 24.07.2012]

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. lädt zum II. Fachsymposium BAHN-PRM-2012 ein. Bei dieser Expertentagung werden alle aktuellen Themenfelder der Bahn-Mobilität für Menschen mit Mobilitätseinschränkung behandelt.

 

  • TAGUNGSKOORDINATEN: www.ifv-bahntechnik.de/bahn-prm

     

    • Anmeldeschluss für Referenten: bis zum 30.08.2012
    • Bekanntgabe des Programms: ab dem 03.09.2012
    • Anmeldeschluss für Teilnehmer: bis zum 24.10.2012
    • Veranstaltungstermin: 08. – 09.11.2012
    • Veranstaltungsort: Tagungshaus in Berlin*

    * Registrierte Teilnehmer und Referenten erhalten eine Hotelliste für Selbst­bucher sowie eine detaillierte Wegbeschreibung zum Tagungshaus

  • Kompetente Referenten können Vortragsvorschläge einreichen. >>> referentenanmeldung.doc
  • Teilnehmer können sich unverbindlich vormerken lassen. >>> timetable.pdf
  • Die Ausschreibung (Call for Papers / Call for Presentations / Call for Workshops) steht ab sofort zum DOWNLOAD bereit. >>> AUSSCHREIBUNGSUNTERLAGEN

 

Download des finalen Call-for-Paper / Call-for-Presentations  „BAHN-PRM-2012“

Downoad: AUSSCHREIBUNG BAHN-PRM-2012

#

[Berlin, 08. – 09. Dezember 2011]

 

Bundesminister Dr. Peter RAMSAUER übernimmt die Schirmherrschaft für das BAHNTECHNIK SYMPOSIUM BERLIN 2011.

[ www.bahntechnik-symposium.de/schirmherr.html ]

 

BAHNTECHNIK-SYMPOSIUM BERLIN

 

 

 www.bahntechnik-symposium.de

 

Auch im Jahr 2011 präsentieren wir Ihnen im Dezember eine interdisziplinäre Jahresabschlusstagung, bei der hochgradig „spannende“ Themen der Bahn- bzw. Verkehrstechnik zur Sprache kommen:

Das BAHNTECHNIK-SYMPOSIUM BERLIN.

 

BAHNTECHNIK-SYMPOSIUM

Die Fachkonferenz für Bahntechnik-Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wird vom Interdisziplinären Forschungsverbund Bahntechnik e.V. in Kooperation mit den Fachgebieten „Schienenfahrzeuge“ (Fachgebietsleiter Prof. Dr.-Ing. Markus HECHT) sowie „Schienenfahrwege und Bahnbetrieb“ (Fachgebietsleiter Prof. Dr.-Ing. Jürgen SIEGMANN) der Technischen Universität Berlin veranstaltet.

 

Ein weiterer Kooperationspartner ist die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), in deren Räumlichkeiten die diesjährige Tagung ausgerichtet wird. Eine Exkursion in bahnrelevante Abteilungen der BAM ist außerdem im Programm eingeplant (Download >>> prospekt.pdf).

 

Die Schwerpunktthemen der „Jahresabschlusstagung 2011“ sind:

*** BAHN-WERKSTOFFE *** am Donnerstag, 08. und 09.12.2011

*** BAHN-INNENRAUMTECHNIK *** am Freitag, 09.12.2011

 

Interessante Praxisbeispiele zeigen eindrücklich, dass es zu jedem Problem auch bahntaugliche Lösungen gibt, sofern nur genügend Fachwissen und ausreichende Finanzmittel aufeinander treffen. Wie realisierbare Lösungen im Bahnbereich aussehen können, wird von namhaften Referenten der Bahnbranche (sowie aus „benachbarten“ Gebieten) präsentiert und mit dem Fachpublikum diskutiert. Das Auditorium setzt sich aus „führenden Köpfen“ der Bahnindustrie zusammen. Man ist gemeinsam an technisch „einwandfreien“ Lösungen interessiert, als Vertreter der Auftraggeberseite genauso wie als Repräsentant der Auftragnehmerseite:

  • BAHN-BETREIBER (Operateure, EVU, EIU),
  • HERSTELLER (Systemhäuser) und ZULIEFERER,
  • DIENSTLEISTER (Consultants, Gutachter) und
  • FORSCHUNGSINSTITUTIONEN.

Auf der Rednerliste stehen 17 Referenten aus 16 verschiedenen Unternehmen bzw. Forschungseinrichtungen.

Das vollständige Tagungsprogramm können Sie folgender Internetseite entnehmen: www.bahntechnik-symposium.de.

 

Der Anmeldeschluss ist am 02.12.2011.

Anmeldeformuar:  >>> prospekt.pdf

 

 

 


 

WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0