Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

Weiterbildung

.

17. BAHNAKUSTIK-SEMINAR 2016

 

 

  • Dreitägiges Intensiv-Seminar für (angehende) Bahnakustik-Spezialisten an der TU Berlin

 

 

 

 

.

.

  • TERMIN: 13. – 15. April 2016
  • ORT: Berlin, Technische Universität
  • Kooperationspartner: Havelländische Eisenbahn (HVLE) und TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN (Fachgebiet Schienenfahrzeuge)

.

.


.

.

>>> RÜCKBLICK

>>> FOTO-ALBUM des Bahnakustik-Seminars 2015 

>>> START FOTO-ALBUM 2015 <<<

 

.


.

 

Anfragen zu diesem Seminarangebot können Sie an die VEREINSGESCHÄFTSSTELLE des IFV BAHNTECHNIK richten.

>>> Ansprechpartner

#

 

Informationsveranstaltung

KARRIEREFÖRDERUNG in der Bahn- und Verkehrstechnik

 

Am CAREER-POINT des IFV BAHNTECHNIK e.V. werden Karrieren „aufgegleist“ bzw. nachhaltig gefördert und beschleunigt.

Bei der Informationsveranstaltung für Personalverantwortliche (Personalchefs, Personalentwickler, Personalberater sowie Führungskräfte mit Personalverantwortung) sowie (angehende) Fach- und Führungskräfte, die sich für neue berufliche Perspektiven in MINT-Berufen der Bahn- und Verkehrstechnik interessieren. Am IFV-CAREER-POINT wird „Karriereberatung für MINT-Absolventen & Stipendiaten geboten. Studierende, Absolventen, Promovenden und Habilitanden können sich unverbindlich über STIPENDIENPROGRAMME beim IFV BAHNTECHNIK informieren.

  • Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • Kurzvortrag zur IFV-Initiative „FÜHRUNGSKRÄFTE-NACHWUCHS“, welche sich mit dem Thema „proaktive Ansätze zur Überwindung des Fachkräftemangels“ beschäftigt.
  • Kurzvortrag zur Vorstellung der bundesweiten Initiative „MINT Zukunft schaffen“.

.

Alle Bildrechte bei IFV BAHNTECHNIK / All Rights Reserved (c) 2014

 

.

Weiterführende Informationen zum InnoTrans-Meeting-Point  >>>  [ IFV-Programmheft >>> pdf ]

.

 

Das umfangreiche Weiterbildungsangebot des IFV, welches insbesondere für Professionals in den ersten 10 Jahren der Berufstätigkeit interessant ist, steht zum Dwonload bereit >>> [ONLINE >>> www.ifv-bahntechnik.de/weiterbildung ]

.

 

 .

TOP-Führungskräfte-Training / Praxis-Workshop für Manager im Bahn- und Verkehrssektor

Als deutschsprachige Ausgabe der „Leadership Conference“ werden Vorstände, Geschäftsführer, leitende Angestellte (Management-Ebene) aus allen Unternehmen der Bahn- und Verkehrsbranche während des eintägigen Intensiv-Seminars „BAHN-BUSINESS“ durch die im Jahr 2013  entscheidungsrelevanten Themenfelder geführt und dabei zu einem ergebnisorientierten aber smarten Umgang mit komplexen Herausforderungen motiviert.

Durch eine gute Mischung von Impuls-Vorträgen und Praxis-Workshops werden Lösungswege erarbeitet und bezüglich der Praxistauglichkeit reflektiert.

Im Ergebnis liefert das Training keine „simplen Patentrezepte“ (welche kaum funktionieren würden) – sondern vielmehr werden spezifische PROBLEMLÖSUNGSVERFAHREN maßgeschneidert, welche auf die konkreten Aufgabenstellungen im Unternehmen gut angepasst werden können.

Die Seminarteilnehmer werden schnell merken, dass sich durch den Workshop BAHN-BUSINESS („Leadership Conference“) der Umgang mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Finanzierungspartnern, Behörden etc. nachhaltig verbessern lässt.

.

 

Programm / Agenda:

 

  • MANAGEMENT-METHODIK: Was nutzen Management-Techniken aus Harvard, St. Gallen etc.?
  • MARKET DRIVEN BUSINESS: Markt-Analyse und Zukunfts-Trends im Bahn-Sektor
  • BUSINESS DEVELOPMENT: Antizipative Geschäftsfeldentwicklung und Innovations-Strategie
  • MARKETING-MANAGEMENT: Marken-Management und (neue) Marketing-Kanäle
  • PRICING: Differenzierte Konditionen-Modelle bei Industrieprodukten und Dienstleistungen von hoher Komplexität
  • RESSOURCEN-MANAGEMENT: Workshop zum Umgang mit knappen Kapazitäten: Finanzen, Personal etc.

 

.

.

Veranstaltungskoordinaten:

 

 

 

.

#

.

  • Termin: 15.03.2013
  • Tagungsort: Berlin-Charlottenburg

.

Workshopinhalte / Tagesprogramm:

 

*    Grundlagen und Anwendungen von „RAMS / LCC“ im Verkehrssektor

–  Grundlagen und Methoden RAMS, Probabilistische Sicherheitsanalyse

–  Anwendungsfälle und Umsetzungsrobleme von LCC

 

*    IMPULSVORTRAG „RAMS“

–  Herausforderung Systemzuverlässigkeit / Qualitäty Engineering

–  Anwendung von RAMS – Beispielfälle Bahn-Infrastruktur

 

*    IMPULSVORTRAG „LCC“

–  Minimierung der Life Cycle Costs

–  Anwendungsbeispiele LCC – Schienenfahrzeugtechnik

 

*    Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis

–  Gefahren-, Zuverlässigkeits-, Wartbarkeits- und Sicherheitsanalysen gemäß der Norm EN 50 126

–  RAMS/LCC aus der Perspektive von Kunden, Herstellern, Beratern

 

*    Status Quo und künftige Entwicklungen

–  Normen und Gesetze – und daraus resultierende Anforderungen

–  Weiterentwicklung betrieblicher Vorschriften und Standards

.

Weitere Informationen und Anmeldung.

>>> http://www.ifv-bahntechnik.de/weiterbildung/rams-lcc.html

[Berlin, 12.-13. Mai 2011]

Ein speziell für Projektleiter in der Bahnbranche ausgelegtes Weiterbildungsprogramm wird vom IFV BAHNTECHNIK e.V. angeboten:

.

Veranstaltungskoordinaten:

  • Termin: 12. – 13. Mai 2011
  • Tagungsort: Schulungsräume des IFV BAHNTECHNIK e.V. (Am Salzufer, 10587 Berlin)
  • Teilnehmer benötigen eine Check-In-Card zum Betreten der Tagungsräume
  • ANMELDEFORMULAR für Teilnehmer >>> projektmanagement.pdf

.

Seminarinhalte:

  • Projekte entwerfen und planen
  • Projekte effizient organisieren
  • Projekte erfolgreich im Unternehmen positionieren
  • Aufgaben der Projektbeteiligten klären
  • Führungskompetenz des Projektleiters erweitern
  • Umgang mit Konflikten verbessern

.

Tagungsprogramm:

1. Projekt und Projektmanagement: Definitionen

2. Wer sind die Projektbeteiligten?

3. Phasen eines Projekts

4. Problemanalyse zur Projektdefinition

5. Projektziele festlegen

6. Projektteam und Projektorganisation

7. Projektbeteiligte und Projektbetroffene

8. Projektcontrolling

9. Nachhaltigkeit, Erfolgssicherung

10. Information und Kommunikation

11. Feedback

12. Der Projektleiter: Aufgaben, Kompetenzen, Rollen

13. Planung von Besprechungen

14. Regeln im Projekt

15. Lebenslauf von Projektgruppen

16. Motive und Motivation der Projektbeteiligten

17. Konflikte im Projekt ansprechen und klären

18. Projektabschluss: Debriefing

19. Woran scheitern Projekte? Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren

20. Lessons learned: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt

.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter mit Projektleiter-Aufgaben (und an solche, die sich darauf vorbereiten).

Sie sollten dabei sein, wenn es um BESSERE PROJEKTE geht!

.

.

Download PROGRAMM & ANMELDUNG

WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0