Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

Wien

[Berlin / Wien, 18.01.2018]

KIEPE ELECTRIC Ges. m. b. H. wurde in den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

 

 

MEHR INFORMATIONEN:

  • Firmeninformationen im Internet >>> www.kiepe.knorr-bremse.com
  • FIRMENPROFIL von KIEPE ELECTRIC Ges. m.b.H. >>> www.bahntechnik-firmen.info/kiepe-electric.pdf ((( under construction )))
  • LISTE aller Mitgliedsfirmen im FIRMENFÖRDERKREIS

 

[Berlin / Wien, 17.11.2017]

.

„Mit sofortiger Wirkung nehmen wir Plasser & Theurer in das IFV-Netzwerk auf!“, so IFV-Geschäftsführer Schulz, der ergänzt: „Der interdisziplinäre Ansatz des IFV und die Innovationsstärke des Bahnbaumaschinenherstellers, dem Weltmarktführer für die Mechanisierung des Gleisbaus passen sehr gut zusammen.

.

Das Unternehmen begann 1953 mit der Entwicklung der weltweit ersten hydraulischen Stopfmaschinne.

Heute umfasst das Produktprogramm von Plasser & Theurer Maschinen und Systeme für Neubau, Umbau und Instandhaltung von Gleisen und Oberleitungen. Neben den klassischen Stopfmaschinen werden auch Schotterverteil- und Planiermaschinen, Gleisstabilisatoren, Bettungsreinigungsmaschinen hergestellt. Daneben werden diverse Spezialmaschinen für Gleisneu- und Umbau und Weichenneu- und Umbau, Maschinen für die mobile Schienenbearbeitung (Schweißen und Schleifen) geliefert.

.

.

Zahlen, Daten Fakten:

 

  • Gegründet im Jahr 1953
  • Mitarbeiterzahl: Ca. 1.800 Mitarbeiter in Österreich; Ca. 3.500 Mitarbeiter in Österreich und den internationalen 19 Partnerfirmen
  • Seit 1953 mehr als 16.000 Großmaschinen in 109 Ländern geliefert
  • Stammwerk in Linz
  • Firmenzentrale in Wien
  • Service-, Reparatur- und Ersatzteilstützpunkte weltweit
  • Größte Absatzländer gesamt: Deutschland, USA, Großbritannien, Japan, Indien, Frankreich, Österreich, Spanien, Brasilien, Australien
  • Kunden: Bahnbetreiber, Baufirmen, städtische Verkehrsbetriebe, Industrie- und Minenbahnen
  • Mehr als 2.000 aufrechte Patente
  • 12 internationale Zertifikate/Qualifizierungen (z. B. ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001)
  • (Quelle: https://www.plassertheurer.com/de/unternehmen/fakten.html )

 

Patente von Plasser und Theurer:

>>> PATENTE >>> http://www.patent-de.com/ap0243.html

.

Firmenprofil:

>>> www.bahntechnik-firmen.info/passer-theurer.pdf  ((( in Bearbeitung / under construction )))

.

Firmenhomepage:

>>> https://www.plassertheurer.com

.

LinkedIn:

>>> https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6337640019301318656

 

Bahntechnik@twitter:

>>> https://twitter.com/bahntechnik/status/931876416244862976

.

###

 

[Wien / Berlin, 15.02.2017]

 

.

Ing. Ronald Chodász (Geschäftsführer vom Verband der Bahnindustrie) wurde gemäß einstimmiger Beschlussfassung von IFV-Vorstand und IFV-Geschäftsführung in den FACHBEIRAT des IFV BAHNTECHNIK e.V. berufen. Herr Chodasz wird den IFV BAHNTECHNIK e.V. im Rahmen dieser ehrenamtlichen Funktion im Bereich POLITIK und GESELLSCHAFT beraten.

.

.

CHODASZ, SCHULZ

Ing. Ronald Chodász (Geschäftsführer) Verband der Bahnindustrie, Diplom-Volkswirt E. SCHULZ (v.l.n.r.)

.

Continue reading

..

Information and Invitation:

7th International Symposium

FIRE SAFETY IN RAILWAY SYSTEMS

Vienna, 26 – 27 March 2015

www.railway-network.eu/fire-safety

INFORMATIONEN

>>> BROCHURE /// PROSPEKT >>> brochure.pdf INFO

>>> Tagungshomepage >>> www.railway-network.eu/fire-safety

>>>  Download Information / Application FIRE SAFETY 2015 (brochure.pdf).

.

.

WHAT? >>> PROGRAMME The complete PROGRAMME (and all updates of the programme) of the 7th international
Symposium FIRE SAFETY IN RAILWAY SYSTEMS may be found online on the conference homepage:
>>> www.railway-network.eu/fire-safety/fire-safety-2015/programme.html

.

HOW? >>> APPLICATION The mandatory APPLICATION FORM is available ONLINE on the conference website: >>> Download APPLICATION FORM >>> brochure.pdf INFODEADLINE FOR PARTICIPANT APPLICATION: Thursday, 19 March 2015

.

WHERE? >>> VENUE Conference Hotel for the Symposium FIRE SAFETY*>>> Lindner Hotel Am Belvedere, VIENNA >>> www.lindner.deComplete List of Hotels at the venue is available. Please ask the Organiser IFV BAHNTECHNIK for assistance.* Participants need a CHECK-IN-CARD to enter the conference rooms.
Registered Participants will receive their CHECK-IN-CARD by e-Mail, or at the Check-In-Counter (after completing the payment procedure).

 

.

QUESTIONS? >>> Ask the Organiser Organiser of the Symposium FIRE SAFETY:Interdisciplinary Railway Research Network (c/o TU Berlin)
IFV BAHNTECHNIK e.V., Salzufer 17-19/SG20, 10587 Berlin
Phone: +49(0)30 31421698 (Mr. Schulz, CEO)
Phone: +49(0)30 31429298 (Ms. Nienhaus, Event Manager)
Phone: +49(0)30 31473807 (Ms. Scheffler-Schuch, Payment)
Fax: +49(0)30 31425452 or +49(0)700 47472000
E-mail: office@railway-network.eu
or >>>  email@ifv-bahntechnik.de

 

.

VISIT? >>> Exhibition The Exhibition FIRE SAFETY 2015 takes place during the Symposium: 26 – 27 March 2015.Please ask for BRONZE, SILVER or GOLD packages for Exhibitors.The List of EXHIBITORS and official SPONSORING PARTNERS will be updated regularly

 

 

.

WHO? >>> SPEKAER Complete List of SPEAKERS, AUTHORS and Co-AUTHORS:

  • www.railway-network.eu/fire-safety/fire-safety-2015/speaker.html

 

.

READ? >>> Publication The Proceedings of the FIRE SAFETY Symposia are available as PRINTED BOOKS, published by IFV BAHNTECHNIK.All available PUBLICATIONS from the list BOOKS IN PRINT may be ordered directly from the Publisher:

>>> ORDER FORM for BOOKS IN PRINT >>> www.ifv-bahntechnik.de/literatur.pdf

 

.

LOOK? >>> FOTOS The Photo-Gallery of the FIRE SAFETY Symposium 2015 will be available after the conference.Photo-Galleries of recent symposia:

 

.

PRESS >>> Press Information For PRESS INFORMATION  and PRESS ACCREDITATIONplease contact >>> E-mail: redaktion@ifv-bahntechnik.de

 

 

.

THANKS! >>> Partner THANKS to the official Partners of the 7th International Symposium FIRE SAFETY 2015:* General Sponsor
* Sponsoring Partner
* Exhibition Partner

 

.

#

#

[Berlin / Wien,  28.01.2015]

Der IFV-Firmenförderkreis hat mit  Rail Services International Austria GmbH  ein weiteres Unternehmen aus Österreich aufgenommen.

Das in Wien beheimatete Unternehmen RSI ist mit folgendem Leistungsspektrum am Markt aktiv:

  • Instandhaltung (leichte und schwere) 
  • Modernisierung 
  • Brandmeldetechnik 
  • Gewährleistungsarbeiten 
  • Restaurierung 
  • Design

.

Ein ausführliches FIRMENPROFIL steht zum Download auf dem Informationsportal  www.bahntechnik-firmen.info/rsi.pdf  bereit:

.

#

— SOCIAL MEDIA / TWITTER —

— SOCIAL MEDIA / XING —

.

 

.

  • PRE-CONFERENCE INFORMATION
    • 7th International Symposium on FIRE SAFETY IN RAILWAY SYSTEMS
    • >>> INFORMATION.pdf NEWS

.

 . Systematische Vernetzung von Experten . Systematische Vernetzung von Experten .

.

.

 

 

————————————————————————————-

.

7. internationale Expertentagung BAHN-BRANDSCHUTZ 2015

 

FIRE SAFETY 2015: 

.

 

.

7 th International Symposium on FIRE SAFETY IN RAILWAY SYSTEMS

FIRE SAFETY 2015

26 – 27 March 2015

Vienna / Austria

.

.

.

 

CALL for PAPERS    = Bahntechnik-Nachrichten in Deutsch

FIRE SAFETY 2015 

Fire Safety in Railway Systems

BAHN-BRANDSCHUTZ 2015

26 – 27  March 2015 

in Vienna / Austria 

Tagungshotel

 

Das 7. internationale Bahn-Brandschutzsymposium wird in WIEN stattfinden.

Auf den im zweijährigen Rhythmus stattfindenden   Brand­schutz­tagungen werden Produkte, Services, Forschungsergebnisse aus der Wissenschaft und Anforderungen der Betreiber (brandschutz­technische Ausschreibungen für SCHIENEN-FAHRZEUGE und BAHN-INFRASTRUKTUR) präsentiert und diskutiert.

Um dem zunehmenden internationalen Interesse gerecht zu werden, wird ein deutsch- und ein englischsprachiger Vortragsteil angeboten. 

 

Vorträge bzw. Präsentationen (30 Min.) können zu allen relevanten Themengebieten des Bahn-Brandschutzes eingereicht werden, insbesondere:

 

q   Grundlagen des Brandschutzes in Bahnsystemen

q   Anforderungen der Betreiber an die Brandschutz­technik (Notfall-Systeme etc.)

q   Brandschutz in Schienenfahrzeugen

q   Brandschutz in Bauwerken (Bahnhöfe und Tunnel)

q   Zulassungsrelevante Vorschriften

q   Nachweisführung (Testverfahren, Simulation etc.)

q   Erfahrungen mit dem Regelwerk EN 45545

q   Innovationen (Produkte und Dienstleistungen) mit dem Fokus „BAHN-BRANDSCHUTZ“

q   SONSTIGE ASPEKTE des Bahn-Brandschutzes

 

 

Neben dem fachlichen Erfahrungsaustausch zum „state of the art“ wird auch beim 7. Symposium die persönliche Vernetzung von Experten durch ein attraktives Rahmenprogramm in der österreichischen Hauptstadt gefördert.

Konferenzsprache (Teil I): Deutsch

Conference language (part II): English

www.ifv-bahntechnik.de/fire-safety

m  Referentenanmeldung (Kurzfassung): 18. Dezember.2014

m  Bekanntgabe des Programms: 19.12.2014

m  Deadline Vortrag/Artikel (Langfassung): 06.03.2015

m  Veranstaltungstermin: 26. – 27.03.2015 in WIEN

 

>>> SPEAKER APPLICATION IN ENGLISH:

>>> http://www.bahntechnik-netzwerk.info/english/speaker-application/

……

>>> REFERENTEN-ANMELDUNG IN DEUTSCH:

>>> http://www.bahntechnik-netzwerk.info/referenten-registrierung/

.

#


.

TAGUNGSRÜCKBLICK

.

Dokumentation der 6. Expertentagung BAHN-BRANDSCHUTZ

FIRE SAFETY 2013 in Rostock / Germany

.

 

6th International Symposium FIRE SAFETY in Railway Systems 

  • Conference Website >>>www.railway-network.info/fire-safety
  • Programme >>> Download (PDF)
  • Date: 25. + 26. + 27. September 2013 in Rostock / Germany
  • FOTO-GALLERY >>> FIRE SAFETY 2013 – Album
  • DOCUMENTATION >>> FIRE SAFETY 2013 – Proceedings
  • Book in colour print, 228 Pages (Farbdruck DINA4)
  • ISBN 978-3-940727-39-8
  • Order Form — Bestellformular (literatur.pdf)

.

#.

[Wien / Berlin]

Arsenal Railway Certification GmbH wurde in den FIRMENFÖRDERKREIS des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen.

http://www.ifv-bahntechnik.de/nachrichten/netzwerk/foerderkreis

 

Informationen im Internet: >>> www.arsenalrace.at

Informationen zum Förderkreis: >>> www.ifv-bahntechnik.de/nachrichten/netzwerk

 

[Wien / Berlin, 01/2013]

Der IFV begrüßt das Unternehmen Industriewaggon GmbH als neues Mitglied im Firmenförderkreis.

.

Die Industriewaggon GmbH (IWAG) ist eine 100%-Tochter der Rail Cargo Austria AG und wurde im Dezember 2000 mit dem Ziel gegründet, durch die Auslagerung von Güterwagen in eine eigene Firma flexibler auf die sich ständig ändernden Markterfordernisse eingehen zu können.

Das Unternehmenskonzept ist die klare Aufgabenteilung zwischen der IWAG, die die Anlagen zur Verfügung stellt und den Unternehmen im ÖBB-Konzern – vorwiegend natürlich der Rail Cargo Austria Group und der ÖBB-Produktion GmbH, die sich dadurch verstärkt auf den Markt konzentrieren können. Der besondere Vorteil für die Kunden liegt darin, dass die IWAG das gesamte Finanzierungsrisiko trägt und sich die Kunden zur Gänze dem Markt und der Auslastung des rollenden Materials widmen können. Heute befasst sich das Unternehmen hauptsächlich mit dem Kauf, Verkauf und der Vermietung von Güterwagen und Lokomotiven und übernimmt dazu auch die Ausschreibung und die Finanzierung des rollenden Materials. Derzeit werden insgesamt etwa 11.000 Waggons verschiedener Gattungen, 125 Triebfahrzeuge modernster Bauart und rund 500 Spezial-Container durch die IWAG betreut. Mittlerweile ist die IWAG europaweit tätig und hat Kunden in Deutschland, Frankreich, der Slowakei, Tschechien und Ungarn.

Im Geschäftsbereich ARISTA (das griechische Wort für „Ähre“) betreut das Unternehmen derzeit rund 1.000 kundeneigene Getreidewagons und übernimmt dabei die Disposition dieser Wagen, um für die Kunden eine hohe Verfügbarkeit zu erreichen, Leerläufe weitgehend zu vermeiden und so die Effizienz zu steigern.

.

.

[Berlin/Wien 12/2012]

FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH wurde in den Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. aufgenommen. 

FCP ist ein international tätiges Ingenieurbüro mit mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, mit Hauptsitz in Wien und mehreren Auslandsniederlassungen.

Folgende Dienstleistungen werden angeboten:

  • Akustik & Messtechnik
  • BauKG
  • Begleitende Kontrolle
  • Due Diligence
  • Energie & Bauphysik
  • Forschung & Entwicklung
  • Generalplanung
  • Planung Oberbau
  • Projektmanagement
  • Prüfingenieur für statisch-konstruktive Bearbeitung
  • Prüfingenieur lt. Wiener Bauordnung
  • Statisch-konstruktive Planung/Prüfung
  • Verkehrsplanung
  • Örtliche Bauaufsicht

 

.

.

 

 

[Berlin/Wien]

Am 21. – 22. Oktober 2010 findet in Berlin die 5. Internationale Expertentagung BAHN-BRANDSCHUTZ statt.

Heute möchten wir Sie vorab über das Tagungskonzept und die Möglichkeiten zur Mitwirkung beim Branchentreffen zum Thema BRANDSCHUTZ informieren.

I.1 Tagungs-Konzeption

I.2 Zielgruppe

I.3 Inhalte der Tagung

(A) PERSPEKTIVE DER AUFTRAGGEBER:

Anforderungen der Betreiber an Brandschutzsysteme / Notfallmanagement

(B) PERSPEKTIVE DER AUFTRAGNEHMER:

Lösungen der Brandschutz-Industrie (Produkte und Dienstleistungen)

(C) ERKENNTNISSE AUS DER FORSCHUNG:

Ergebnisse aktueller Forschungsprojekte (national, international)

(D) ERFOLGSBEISPIELE AUS DER PRAXIS:

Schienenfahrzeuge: Praxisbeispiele FAHRZEUGSEITIGER Brandschutz

Infrastruktur: Praxisbeispiele BAUWERKSEITIGER Brandschutz

(E) BETRACHTUNG DES GESAMTSYSTEMS:

Teilsystemübergreifende Aspekte des Bahn-Brandschutzes

(F) SONSTIGES

Sonstige aktuelle und relevante Aspekte des Bahn-Brandschutzes, die in den

Kategorien (A-E) noch nicht genannt wurden.

II. Möglichkeiten der AKTIVEN Mitwirkung

III. Bewerbungs- bzw. Einreichungsfristen und Veröffentlichungstermine

o Bewerbung als Mitglied im Programm-Ausschuss: 30.05.2010 (formlos per E-Mail)

o Bewerbung als Referent (Einreichung einer Vortrags-Skizze): Verwenden Sie bitte

das dafür vorgesehene Formular  www.ifv-bahntechnik.de/referentenanmeldung

* First Call for Papers: 30.05.2010

* Second Call for Papers: 30.06.2010

* Last Call for Papers: 30.07.2010

o Anfrage als Sponsor/Aussteller: bis zu Beginn der Tagung möglich

o Einreichung eines druckfähigen Manuskriptes (Redaktionsschluss): 30.09.2010

o Schaltung von Werbeanzeigen für den Tagungsband: 30.09.2010

o Einreichung der endgültigen Vortragsfassung (Powerpoint-Präsentation): 15.10.2010

o Veröffentlichung des Tagungsbandes als gebundenes Buch: 21.10.2010

IV. ONLINE-INFORMATIONEN

Für die V. Brandschutztagung wird eine spezielle Tagungshomepage geschaltet.

Internet-Adresse/ Tagungshomepage:

>>> www.ifv-bahntechnik.de/brandschutz

>>> DOWNLOAD der VORAB-INFORMATIONEN zur Brandschutztagung:

>>> http://www.ifv-bahntechnik.de/brandschutz/5_BRANDSCHUTZTAGUNG_2010_IFV-BAHNTECHNIK_Information-Konzeption-und-Einladung_.pdf

WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0