Mitglieds-

antrag

HIER (pdf)

Werden Sie Mitglied im IFV Bahntechnik eV
  • Informationsdienst Bahntechnik: 0 Euro
  • Ordentliche Mitgliedschaft: 36 Euro
  • Fördernde Mitgliedschaft: 365 Euro
ThinkTank 
BAHN DIGITALISIERUNG 

April

2018

19. Intensiv-Seminar BAHN-AKUSTIK an der Technischen Universität Berlin
BAHN-AKUSTIK 2018
Berlin, 11. - 13. April 2018

Juni

2018

19. Internationale Expertentagung
BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG von Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeugen
TSI 2018
Berlin, 07. - 08. Juni 2018

Save the date!

4. Innovationsforum 

IFV-INNOVATION-DAY 

14. Dezember 2018


5. + 6. Juli
2018
BAHN INSTANDHALTUNG 

Berater-Zertifikat

BERATER-ZERTIFIZIERUNG

Certified-Consultant.com


CONSULTING-ACADEMY 

for Railway Consultants

>>> 28. / 29. Mai 2018 <<<

MANAGEMENT-TRAINING
speziell für Fach- und Führungskräfte
der Bahn- und Verkehrsbranche

Frühzeitig

anmelden!

FÖRDERMITTELINFORMATIONSTAG

Information und Beratung für neue 

Forschungsprojekte der Bahn- und Verkehrstechnik (an der TU Berlin)


Save the date!

InnoTrans 2018 

IFV-MEETING-POINT

Halle 7.c


Februar

2019

Intensiv-Seminar
RAIL-SIMULATION 2019
Bielefeld, 05. - 06. Februar 2019

www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation

Termin-änderung

2019 !!!

6. Internationales Fachsymposium
Bahn-Lärm-Analyse und Lärm-Reduzierung
RAIL-NOISE 2019
TERMINVERSCHIEBUNG auf 2019 !!!

Termin-

Vorschau

Weitere Termine stehen im 
IFV-TERMINFAHRPLAN

IFV-TIMETABLE 


Sie befinden sich im ARCHIV der IFV-Nachrichten (Stand 30.12.2018) – Dieses Archiv wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte gehen Sie zur NEUEN Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!
IFV BAHNTECHNIK e.V.
NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V. www.ifv-bahntechnik.de

Zulassung

TSI 2018 // BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG

.

Das Tagungsprogramm der großen Sommertagung TSI 2018

Bahntechnische Zulassung, Interoperabilität, 4. Eisenbahnpaket und ETCS

steht ab sofort zum DOWNLOAD bereit:

 

 

  • Download TSI 2018 >>> Tagungsprospekt.pdf
  • Tagungstermin: 7. – 8. Juni 2018
  • Anmeldeschluss: 30. Mai 2018

.

.


 

 

  • Zusätzlich zur Fachtagung TSI bieten wir interessierten Firmen an,
  • sich zum neuen ARBEITSKREIS TSI (Bahntechnische Zulassung und Interoperabilität)
  • anzumelden:

.

 

 

 

  • Ausführliche Informationen zum neuen Arbeitskreis TSI,
  • erhalten Sie auf der 19. Expertentagung TSI 2018 >>> Tagungsprospekt.pdf
  • INFO-TELEFON: 030 81898731 (Hr. Schulz)

 

 

 

.

NÄCHSTE VERANSTALTUNG >>> 7. – 8. Juni 2018

.

ANMELDEN

_

_

.


.

 

#

[Berlin, 20. September 2016]

 

 

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. organisiert während der InnoTrans einen Fachkräfte-Treffpunt

speziell für Experten, die auf dem Gebiet BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG bzw. TSI (Technical Specifications for Interoperability) oder 4. EISENBAHNPAKET arbeiten.

 

  • Termin:
  • Dienstag, 20. September 2016
  • Beginn: 14:30 Uhr
  • Halle B (CityCube), Stand 203ifv
  • Veranstaltungsnummer #08 (zugleich Anmeldecode)
    Die Veranstaltung Treffpunkt BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG / TSI findet nur ein einziges Mal während der InnoTrans statt!

 

 

 

 

 

.

Worum geht es?
Bei diesem Treffen erhalten Sie

(1.) Informationen zur Arbeitsweise des Arbeitskreises und

(2.) haben Sie die Möglichkeit zur Eintragung in die Verteilerliste des Arbeitskreises!

(3.) Lassen Sie sich für die nächsten Veranstaltungen vormerken.

.

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte mit der Spezialisierung BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG und TSI (Auftraggeber, Auftragnehmer, Dienstleister, Forscher)

.

Teilnahmebedingung:
Mitglieder des Arbeitskreises BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG / TSI sowie ANGEMELDETE Interessenten am Thema oder 4. EISENBAHNPAKET .

[Anmeldeschluss: 16.09.2016]

.

Hinweise:
Das Treffen dauert so lange, wie Sie mit Ihren Gesprächspartnern reden möchten. bzw. endet spätestens, sobald der nächste Programmpunkt beginnt.

Siehe: www.ifv-bahntechnik.de/innotrans/programm

 

 


 

Möchten Sie mehr fachliche INFORMATIONEN, persönliche KONTAKTE und geschäftliche Chancen?

 

 

 

 

  • Messevorteil: Angemeldete Teilnehmer erhalten beim Treffpunkt #05 einen Rabattgutschein in Höhe von 30 € für die IFV-Veranstaltungen TSI-2017, die am 29. – 30.06.2017 in Berlin stattfinden wird.

 

.

 

Tagungsinformation zur Expertentagung TSI 2015

 

Die 16. Expertentagung 

BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG und INTEROPERABILITÄT in DEUTSCHLAND und EUROPA

findet am 11. – 12. Juni 2015 statt.

.

.

  • TERMIN: 11. – 12. Juni 2015
  • ORT: Tagungshotel in Berlin-Steglitz
  • TAGUNGSPROGRAMM: (siehe unten)
  • ANMELDEFORMULAR >>> prospekt.pdf  DOWNLOAD (pdf)

 

 

 

==================================

 

Allgemeine Information zur Veranstaltung TSI 2015:

  • Konzeption:

16. Expertentagung zum Thema BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG und INTEROPERABLILTÄT

von Schienenfahrzeugen und Bahn-Infrastruktur

in Deutschland und Europa

  • Terminplan:

Tagungstermin: 11. – 12. Juni 2015

Anmeldeschluss: 05. Juni 2015

Sonderkonditionen für Mitglieder: Frühzahlerpreise bis spätestens 30. April 2015

  • Koordinaten:

Veranstaltungsort: Tagungshotel in Berlin-Steglitz

Organisatorischer Hinweis: Nach Zugang der ANMELDUNG (>>> prospekt.pdf ) erhalten registrierte Teilnehmer „postwendend“ eine Wegbeschreibung sowie eine Hotelliste für den Veranstaltungsort.

Bitte warten Sie vor einer Buchung die Anmeldebestätigung ab, da es bei dieser Veranstaltung wegen hoher Nachfrage ggf. zu Wartelisten kommen kann.

 

VORANMELDUNG

Die Voranmeldephase ist abgeschlossen.

Verbindliche Anmeldephase: 25.03.2015 bis 05.06.2015 (Anmeldeschluss!)

  • Anmeldung für AUSSTELLUNGS-PARTNER >>> Herr E. SCHULZ >>> Telefon 030 31421698
  • Anmeldung für SPONSOREN / WERBE-PARTNER >>> Herr E. SCHULZ >>> Telefon 030 31421698
  • Anmeldung für MEDIEN-PARTNER >>> Herr E. SCHULZ >>> Telefon 030 31421698
  • REFERENTENLISTE (A-Z)
  • FIRMENLISTE (A-Z)

.

.

PROGRAMM

Tagungsprogramm der Expertentagung TSI 2015

Tagunsprospekt  TSI 2015  zum DOWNLOAD >>> prospekt.pdf  DOWNLOAD (pdf)

  • Fachprogramm am 11. Juni 2015: Schwerpunktthema BAHN-INFRASTRUKTUR****
  • Rahmenprogramm am Abend des 11. Juni 2015 Networking-Event***
  • Fachprogramm am 12. Juni 2015: Schwerpunktthema SCHIENENFAHRZEUGE****
  • Networking-Möglichkeiten: Während 10 Veranstaltungspausen besteht ausreichend Gelegenheit zur persönlichen Vernetzung. Offizielle Veranstaltungs-Sponsoren und ausgewählte Partner des IFV BAHNTECHNIK e.V. können sich und ihre Leistungen durch Broschürenauslage am Büchertisch bzw. in Form von Ausstellungsständen präsentieren.
  • Liste der REFERENTEN (A – Z)
  • Liste der PARTNER (A – Z)

*** Die Teilnahme am Networking-Abend ist in der Tagungspauschale bereits enthalten. Zusätzliche Abendgäste können bis zum 05. Juni 2015 angemeldet werden.

**** Die Veranstaltungstage können SEPARAT oder in KOMBINATION gebucht werden.
.

.

ANMELDUNG

TAGUNGSPROSPEKT TSI 2015

  • ANMELDEFORMULAR  für TEILNEHMER >>> prospekt.pdf  DOWNLOAD (pdf)
  • Anmeldeschluss: 05. Juni 2015
  • Die Veranstaltungstage können EINZELN oder als KOMBINATION gebucht werden.
  • Tagungshotel* in Berlin (Steglitz) gemäß Veranstaltungsprospekt buchbar
  • Teilnehmer, deren Anmeldung angenommen wurde, erhalten eine Anmeldebestätigung, eine Liste mit Hotelempfehlungen sowie eine Teilnehmerrechnung (wichtig für Einhaltung der Zahlungsfristen)
  • In der Veranstaltungspauschale sind folgende Leistungen enthalten: Teilnehmerunterlagen, Tagungsverpflegung, 10 Networking-Pausen, Stadtrundfahrt, Abendveranstaltung mit Restaurantbesuch (Visitenkarten-Abend) und eine hochwertige Tagungsdokumentation (gedruckter Tagungsband im Wert von  120 € Buchhandelspreis)
  • Sonderkonditionen für IFV-Mitglieder gemäß folgender Sonderpreistabelle.pdf
  • Anträge auf Mitgliedschaft werden noch bis zum 05.06.2015 angenommen >>> ffk.pdf DOWNLOAD (pdf)
  • Referenten melden sich entsprechend der Angaben im Referentenleitfaden (E-Mail vom 09.04.2015) beim Veranstalter.
  • Aussteller und Pressevertreter wenden sich an die Tagungsleitung per Telefon 030 81898731 bzw. per E-Mail >>> redaktion@ifv-bahntechnik.de

.

 

DOKUMENTATION

Nach der Veranstaltung wird die Tagungsdokumentation in Form eines gedruckten Buches verfügbar sein.

  • Tagungsband TSI 2015
  • ISBN: 978-3-940727-49-7
  • Band Nr. 56/2015 der Schriftenreihe “BAHNTECHNIK AKTUELL”
  • Seitenzahl: ### Seiten
  • Preis: 120,00 Euro*
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands bei DIREKTBESTELLUNG beim Verlag.
  • Bestellformular: www.ifv-bahntechnik.de/literatur.pdf

 

Ein Fotoalbum TSI 2015 wird nach der Veranstatlung bereit gestellt.

Fotoalben der vorausgehenden Expertentagung

>>> TSI 2014

>>> TSI 2013

>>> TSI 2012

.

 

Haben Sie FRAGEN?

Nehmen Sie einfach mit dem Tagungsteam des Veranstalters KONTAKT auf!

  • KONTAKT zur Tagungsleitung (Inhaltliche Fragen)  >>> Herr E. SCHULZ >>> Telefon 030 31421698
  • KONTAKT zum Tagungsmanagement (Organisatorische Fragen, Anmeldung)  >>> Frau L. NIENHAUS >>> Telefon 030 31429298
  • KONTAKT zum Rechnungswesen (Bezahlung) >>> Frau S. SCHEFFLER-SCHUCH >>> Telefon 030 31473807

 

 

 

==================================

 

FACHPROGRAMM TSI 2015

* (Stand: 13.04.2015):

 

TSI 2015

Fachprogramm am Donnerstag, 11.06.2015

 

16. TSI-Expertentagung zum Thema BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG

*** CHECK-IN / COME TOGETHER: Begrüßungs-Kaffee & Networking  {Nr. 1}***

Dipl.-Volkswirt E. SCHULZ (Geschäftsführer) – [IFV Bahntechnik e.V., Berlin]

TSI 2015: BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG IN DEUTSCHLAND UND EUROPA

Dipl.-Ing. Ulrich WIESCHOLEK (Leiter EBC) und Dipl.-Ing. Mattias POTRAFKE (Stellv. Leiter EBC und Systembereichsleiter Qualitätsmanagement) – [EISENBAHN-CERT, Bonn]

Die neuen TSI 2015: Was kommt auf uns zu?

Schwerpunktthema:  Zulassung / TSI-Zertifizierung von BAHN-INFRASTRUKTUR

Dipl.-Ing. Gerd WOLTERS (Systembereichsleiter Infrastruktur) – [EBC, Bonn]

Die neue TSI Infrastruktur:

Aktuelle Weiterentwicklungen für das EG-Prüfverfahren

***  30 Minuten        Kaffeepause & Networking {Nr. 2} ***

Dipl.-Ing. Dirk BEHRENDS (Systembereichsleiter Energieversorgung) – [EBC, Bonn]

Die neue TSI Energie

Dipl.-Ing. Ulrich WÖLFEL (Systembereichsleiter ZZS) / Vertreten durch M.Sc. Andreas BANTEL – [EBC, Bonn]

Die neue TSI Zugsteuerung, Zugsicherung, Signalgebung:

Streckenseitiger Anteil ( TSI ZZS)

*** 60 Minuten         Mittagspause & Networking {Nr. 3} ***

DI Nils GÖNNER (Geschäftsführer) – [Railengineering Goenner ZT GmbH, Wien] et al.

Die technische Säule des vierten Eisenbahnpakets:

Nationale Zulassungsprozesse, gegenseitige Anerkennung, EU-Regularien

DI Christoph HANDEL (Geschäftsführer) – [Arsenal Railway Certification GmbH, Wien]

Rechtliche Grundlagen der EG-Prüfung und Anwendung der versch. Module:

New Approach, harmonised Standards und essential Requirements

*** 30 Minuten         Kaffeepause & Networking {Nr. 4} ***

DI Dr. Andreas KAINZ (Zeichnungsberechtigter Teilsystem Infrastruktur) –  [Arsenal Railway Certification GmbH, Wien]

Erfahrungen aus der Streckenprüfung in Ungarn (TSI INF, ENE und PRM)

Praxisbericht von “real existierenden” TEN CR Strecken in Ungarn

Dr.-Ing. Hans VALLEE (ERA/EBA anerkannter Sachverständiger) – [TÜV NORD, Hannover]

Zulassung von Zugsicherungssystemen (ZZS) und Zulassung des ETCS

Dipl.-Volkswirt E. SCHULZ (Geschäftsführer) – [IFV Bahntechnik e.V., Berlin]

TSI 2015: Wesentlicher Erkenntnisgewinn und Handlungskonsequenzen für die  Zulassungspraxis in der Bahntechnik (Schwerpunkt: Schienenfahrwege, ZZS,  Bahninfrastruktur sowie ETCS)

*** ca. 17:15 Transfer zum Rahmenprogramm Networking in Berlin  {Nr. 5} ***

 

***** 

 

NETWORKING-EVENT am 11. Juni 2015 in Berlin (18:45 – ca. 22 Uhr)

 

VISITENKARTEN-ABEND für TSI-EXPERTEN in einem Berliner Restaurant:

Attraktives Rahmenprogramm zur Vertiefung der fachlichen Gespräche sowie zur Intensivierung der persönlichen Kontakte auf Experten- bzw. Entscheider-Ebene.

Welcome to Berlin!

 

*****

Fachprogramm am Freitag, 12.06.2015

  1. TSI-Expertentagung zum Thema BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG

*** CHECK-IN / COME TOGETHER: Begrüßungs-Kaffee & Networking {Nr. 6} ***

Dipl.-Volkswirt E. SCHULZ (Geschäftsführer) – [IFV Bahntechnik e.V., Berlin]

TSI 2015: BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG – Schwerpunkt Fahrzeugtechnik

Dipl.-Ing. Mattias POTRAFKE (Stellv. Leiter EBC und Systembereichsleiter Qualitätsmanagement) und Dipl.-Ing. Ulrich WIESCHOLEK (Leiter EBC)  – [EBC, Bonn]

Die neuen TSI 2015: Was kommt auf uns zu?

Schwerpunktthema:  Zulassung / TSI-Zertifizierung von SCHIENENFAHRZEUGEN

Dipl.-Ing. Michael SEEMANN (Systembereich Fahrzeuge) – [EBC, Bonn]

Die neue TSI Fahrzeuge:

Lokomotiven und Personenwagen (TSI LOC & PAS)

*** 30 Minuten         Kaffeepause & Networking  {Nr. 7} ***

Dipl.-Ing. Ulrich WÖLFEL (Systembereichsleiter ZZS) / Vertreten durch M.Sc. Andreas BANTEL – [EBC, Bonn]

Die neue TSI Zugsteuerung, Zugsicherung, Signalgebung:

Fahrzeugseitiger Anteil ( TSI ZZS)

Dipl.-Ing. Hartwig SCHUSTER (Zulassungsmanagement, fahrzeugseitige Zugbeeinflussung) – [Siemens AG, Mobility Management, MO MM ML, Berlin] et al.

TSI ZZS – hinreichend oder nur notwendig?

Eine kritische Einordnung der TSI ZZS-Zertifizierung im Gesamtprozess

der Fahrzeugzulassung bis zur Inbetriebnahmegenehmigung

*** 60 Minuten         Mittagspause & Networking {Nr. 8} ***

Peter EBERT (Teilprojektleiter Zulassung) – [Siemens AG, MO MLT LM, Erlangen]

Praxisbericht zur Zulassung der Lokomotive Vectron X4 DE nach dem MoU-Verfahren aus Herstellersicht:

Zusammenarbeit EBA – DeBo – AssBo – NoBo und Hersteller; Vor- und Nachteile des

MoU-Verfahrens; Status im Sommer 2015 und Ausblick

Peter RAHE (Geschäftsführer) – [Akustikbüro Rahe-Kraft GmbH, Berlin]

Messung und Bewertung der Sprachverständlichkeit in Schienenfahrzeugen

TSI PRM und relevante Normung zur Bewertung der Sprachverständlichkeit,

Einflussgrößen der Sprachverständlichkeit, Messverfahren, Optimierungskonzepte

*** 30 Minuten         Kaffeepause & Networking {Nr. 9} ***

Dipl.-Volkswirt E. SCHULZ (Geschäftsführer) – [IFV Bahntechnik e.V., Berlin]

TSI 2015: Abschlussdiskussion, Ausblick und Perspektiven

KOMPETENZNETZ BAHNTECHNIK – Systematische Vernetzung von

fachkompetenten Experten und führenden Unternehmen der Bahn- und

Verkehrstechnik in Deutschland und Europa

***  ca. 16:00 Ende des Fachprogramms am Freitag, 12.06.2015

Überleitung zum finalen Networking im “kleinen Kreis” {Nr. 10} ***

 

 

.


.

 

 

.

 

Tagungsinformation TSI 2015

 

Tagungsprogramm TSI-2015 >>> prospekt.pdf  DOWNLOAD (pdf)

 

 

Liste der REFERENTEN (A-Z)

 

Liste der Partnerfirmen bzw. der Institutionellen Partner (A-Z)

 

Tagungsfotos >>> Online-Fotoalbum TSI-2015  (folgt nach Ende der Veranstaltung)

 

Tagungsdokumentation >>> Tagungsband TSI-2015  (Veröffentlichung der Publikation TSI 2015 – mit ISBN 978-3-940727-49-7 zum Preis von 120 Euro*)

* Für Teilnehmer der Veranstaltung TSI 2015 ist dieser Tagungsband bereits in der Tagungspauschale enthalten und muss nicht extra bestellt werden.

 

#


.

 

Kontakt / Anfragen: >>> Ansprechpartner

#

[BERLIN, Dienstag, 18. November 2014]

– BUNDESREGIERUNG –

 

Züge sollen schneller aufs Gleis

Die Bundesregierung will das Zulassungsverfahren für Eisenbahnzüge beschleunigen. Das Kabinett hat einen Gesetzentwurf zur Änderung eisenbahnrechtlicher Vorschriften beschlossen. Er soll die Wartezeiten fabrikneuer Züge bis zur Betriebserlaubnis verkürzen.

Bislang oblag es alleine dem Eisenbahn-Bundesamt, eine Genehmigung für die Inbetriebnahme neu entwickelter Züge zu erteilen. Künftig sollen auch externe Gutachter an dem Zulassungsverfahren mitwirken.

Zulassungsverfahren beschleunigen

In der Vergangenheit gab es wiederholt Beschwerden über lange Genehmigungsverfahren. Davon war besonders die Abnahme von neuen Zügen, Lokomotiven und Güterfahrzeugen betroffen. Auch Infrastruktursysteme, wie zum Beispiel Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik warteten lange auf ihre Abnahme.

Um das Zulassungsverfahren zu beschleunigen, sollen künftig auch unabhängige Private wie die Organisationen Dekra und ihre Wettbewerber mitwirken. Das beschleunigt die Abnahme und entlastet das Eisenbahn-Bundesamt. Neu entwickelte Züge kommen so schneller auf die Schiene.

Bahn frei für externe Prüfer

Die privaten Stellen übernehmen die Prüfaufgaben, die bisher das Eisenbahn-Bundesamt innehatte. Daraus ergibt sich für das Amt eine neue Aufgabe: die Anerkennung und Überwachung dieser Stellen. Zuständig für die abschließende Genehmigung zur Inbetriebnahme bleibt jedoch weiterhin das Eisenbahn-Bundesamt.

Des Weiteren regelt das Neunte Gesetz zur Änderung eisenbahnrechtlicher Vorschriften, dass das Amt:

  • die Bundeswehr als Halterin von Güterwagen von dem Erfordernis einer sogenannten Instandhaltungsstellen-Bescheinigung befreien kann und
  • Wartungswerkstätten zunächst befristet von der Kontrolle der Entgelte durch die Bundesnetzagentur ausnehmen kann.

Die genannten Rechtsänderungen betreffen das Allgemeine Eisenbahngesetz und dasBundeseisenbahn-Verkehrsverwaltungsgesetz. Sie folgen im wesentlichen europarechtlichen Vorgaben. Nötige Änderungen von betreffenden Verordnungen erfolgen nach Inkrafttreten dieses Gesetzes.

QUELLE: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2014/11/2014-11-19-o-top-eisenbahn.html

.

Weiterführende Informationen:

  • http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2014/127-dobrindt-bahn-tuev.html
  • https://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA141102942&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp
  • http://www.nachrichten.de/wirtschaft/TUeV-Dekra-Zulassungsverfahren-EBA-Eisenbahn-Bundesamt-cid_1432036/
  • http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/tuev-und-dekra-zuege-der-deutschen-bahn-sollen-schneller-auf-die-schienen-kommen-13274908.html
  • http://www.zeit.de/news/2014-11/19/deutschland-zulassungsverfahren-fuer-neue-zuege-soll-schneller-werden-19142416/komplettansicht
  • http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/regierung-will-zug-tuev-neue-ices-sollen-schneller-aufs-gleis/11001962.html
  • http://www.welt.de/wirtschaft/article134483843/Kuenftig-duerfen-auch-TUeV-und-Dekra-Zuege-pruefen.html

.

.

 

 

 

 

 

 

.


.

Kontakt / Anfragen: >>> Ansprechpartner

#

 

[Berlin, ifv]

.

Im Januar 2014 fand eintätige Intensivseminar TSI in Bonn statt.

.

Das  FOTOALBUM  zur Veranstaltung zeigt die Referenten der Veranstaltung und wurde unter folgendem LINK veröffentlicht:

>>>

.

 

.

TAGUNGSANKÜNDIGUNG – save the date!

Die nächste Expertentagung zum Thema BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG (TSI) wird im Juni 2014 in Berlin  stattfinden.

  • Ab sofort können VORRESERVIERUNGEN vorgenommen werden >>> www.bahntechnik-netzwerk.info/registrierung
  • Registrierte Teilnehmer erhalten Programm- und Anmeldeinformationen zum nächsten Termin und können sicher gehen, dass einer der knappen Seminarplätze bereits unverbindlich und kostenlos vorreserviert wurde.

#redaktion@ifv-bahntechnik.de(c)2014-03-12#

 

  • 13.
    Expertentagung zur Bahntechnischen Zulassung in Deutschland und
    Europa: 
  • TSI-Symposium 2013

 

TSI 2013

 

 

 

.

Tagungstermin:
20. – 21. Juni 2013 

Tagungsort:
****-Hotel in Berlin

Anmeldeformular TSI 2013: prospekt.pdf

Anmeldeschluss:
10. Juni 2013

.

[Berlin, 23.11.2012]

In der 903 Sitzung des deutschen Bundesrates stand mit Drucksache 559/12 der Entwurf der Bundesregierung zu einem Gesetz zur Neuordnung der Regulierung im Eisenbahnbereich auf der Tagesordnung (Tagesordnungspunkt 37).

Im Kern geht es im neuen „Eisenbahnregulierungsgesetz“ um Vereinfachung und Beschleunigung der Zulassungsverfahren, die bisher in einschlägigen Vorschriften des AEG (Allgemeines Eisenbahngesetz) sowie in der EIBV (Eisenbahninfrastruktur-Benutzungsverordnung) geregelt waren.

.

Die wesentlichen Empfehlungen der Ausschüsse im Wortlaut:

http://www.bundesrat.de/cln_236/SharedDocs/TO/903/erl/37,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/37.pdf ( Tagesordnungspunkt 37 der 903. Bundesratsitzung vom  23.11.2012: )

.

Ausführliche Erläuterungen / Hintergrundinformationen:

http://www.bundesrat.de/cln_236/SharedDocs/Drucksachen/2012/0501-600/559-12,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/559-12.pdf ( Bundesrat Drucksache 559/12 vom 21.09.12 )

[Berlin, 14.04.2012]

Das Tagungsprogramm der 12. Expertentagung

TSI 2012 – Bahntechnische Zulassung von Bahninfrastruktur und Schienenfahrzeugen

wurde veröffentlicht.

.

Das Tagungsprogramm steht als PDF-Datei zum Download bereit:

>>>  www.ifv-bahntechnik.de/tsi/prospekt.pdf

 

 

 .

DOWNLOAD >>>  www.ifv-bahntechnik.de/tsi/prospekt.pdf  

.

Weitergehende Informationen auf der Tagungshomepage:

>>> www.railway-network.eu/tagung/tsi-2012

.

[Berlin, 30.11.2011]

 

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. veröffentlicht in Kooperation mit der Benannten Stelle Interoperabilität (EISENBAHN-CERT) das Tagungsprogramm der neuen Expertentagung zum Thema Bahntechnische Zulassung.

.

Tagungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/tsi

.

Anmeldeformular >>>  www.ifv-bahntechnik.de/tsi/prospekt.pdf

 

.

.

 

 

 

[Berlin/Bonn]

Der Termin für den „TSI-Workshop in kleiner Runde“ steht nun fest!

Am Donnerstag, 19. Januar 2012, findet in Berlin ein neues INTENSIV-SEMINAR zum Thema  „TSI“ (Technical Specifications for Interoperability) statt.

 

 

Es handelt sich um eine kompakte Expertentagung „für Fortgeschrittene“, bei der die wesentlichen ÄNDERUNGEN der TSI-Gebiete Infrastruktur sowie Fahrzeuge behandelt werden.

Organisatorischer Hinweis: Am Mittwoch findet eine VORABEND-Veranstaltung zum persönlichen Networking zwischen Teilnehmern und Referenten statt. Die Vortragsveranstaltung beginnt am Donnerstag sehr FRÜH. Es wird die Anreise am Nachmittag des 18.01.2012 empfohlen.

* Nähere Angaben zum Tagungsproramm folgen in Kürze – an dieser Stelle! *

Siemens hatte die am Prüfcenter interessierten Experten des IFV BAHNTECHNIK eingeladen, nach Wegberg-Wildenrath zu reisen, um das PCW in Augenschein zu nehmen.

Restlos ausgebucht mit Experten (Entscheiderebene) war der Termin – und die rd. 25 Teilnehmer konnten sich ein sehr eindrückliches Bild von der Leistungsfähigkeit des PCW machen.

.

Zum Start wurden in mehreren Fachvorträgen ausgewählte Leistungsbereiche vorgestellt und zur Diskussion gestellt.

  • PRÜFCENTER
  • VALIDATIONCENTER
  • REFURBISHMENT

Im Anschluss an den Präsentations-Teil und einer Sicherheitsinformation folgte ein ausführlicher Rundgang über das Gelände des PCW unter fachkundiger Begleitung.

Ein weiterer Höhepunkt des „offiziellen Teils“ war die Mitfahrt auf einem neuen Zug aus dem Hause SIEMENS auf dem großen Testring.

Der Termin bei SIEMENS endete mit „Vier-Augen-Gesprächen“, die der IFV unter dem Stichwort „Networking für Fortgeschrittene“ organisiert hat.

.

Sehen Sie HIER einige Fotos von der Exkursion (Aus Gründen der Geheimhaltung können keine Fotos von den „TOP-SECRET-BEREICHEN“ gezeigt werden.)

.

 

Bericht von der 10. Expertentagung TSI 2011:

Bahntechnische Zulassung für Schienenfahrzeuge und Schienenfahrwege (Infrastruktur)

  • Tagungsdokumentation: Mit 256 Seiten sehr umfangreiche  Tagungsunterlagen [Farbdruck, gebunden] im gedruckten [Tagungsband]
  • Wie geht es weiter?
  • Die Tagungsorganisatoren denken über eine Folgeveranstaltung „TSI-WORKSHOP 2011“ nach. Interessenten können sich ab sofort kostenlos und unverbindlich vormerken lassen. [infodienst.pdf]
VORMERKEN LASSEN

[Berlin, 07. Juni 2011]

.

Rechtzeitig zur 10. Expertentagung TSI 2011 bringt der Verlag des IFV Bahntechnik ein neues Fachbuch heraus:    

TSI 2011: Bahntechnische Zulassung in Deutschland bzw. Europa; Technical Specifications of Interoperability: Schienenfahrzeuge und Infrastruktur.

Das Buch erscheint als Band 34 der Schriftenreihe BAHNTECHNIK AKTUELL und kann ab sofort bestellt werden.

  • Umfang / Seitenzahl: 259 Seiten im Farbdruck / Farbcover
  • Preis: 100 Euro (versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands bei Direktbestellung beim Verlag)
  • Bestellnummer ISBN 978-3-940727-27-5 >>> Bestellformular: >>> literatur.pdf

.

>>> Download >>> INHALTSVERZEICHNIS / ARTIKEL und VORTRAGSÜBERSICHT (pdf)

>>> Bestellformular: >>> literatur.pdf

[Berlin, 06. Mai 2011]

Alle relevanten Fach-Informationen zum Thema BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG für Schienenfahrwege sowie für Schienenfahrzeuge kann man während der zweitägigen Veranstaltung TSI 2011 erfahren.

Alle diesbezüglich relevanten organisatorischen Hinweise für Teilnehmer, Aussteller und Sponsoren sind auf der neu erstellen TAGUNGSHOMEPAGE abrufbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie hier für mehr Informationen:

TAGUNGSHOMEPAGE >>> www.ifv-bahntechnik.de/tsi-2011

 

WILLKOMMEN
AKTIVITÄTEN


1. INFORMIEREN Sie sich über den IFV BAHNTECHNIK e.V.



2. ABONNIEREN Sie den kostenlosen Informationsdienst zur Bahn- und Verkehrstechnik an



3. RESERVIEREN Sie die relevanten Termine für Tagungen oder Workshops im Terminkalender



4. REGISTRIEREN Sie sich unverbindlich als Tagungsteilnehmer bei Fachtagungen, Symposien, Workshops oder Seminaren



5. REAGIEREN Sie auf neue Ausschreibungen und Aufrufe zur aktiven Beteiligung (call for papers / call for presentations)



6. MELDEN Sie einen Vortrag oder Workshop als REFERENT an.



7. BEANTRAGEN Sie die Mitgliedschaft im Verein und fördern Sie die satzungsmäßigen Ziele. Vereinsmitglieder profitieren von attraktiven Sonder-Konditionen bei Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Mitgliederservices.
  • Mitgliedsantrag für natürliche Personen (ma.pdf)
  • Mitgliedsantrag für juristische Personen (ffk.pdf)



8. PROFILE von Bahntechnik-FIRMEN und Bahntechnik-EXPERTEN finden Sie hier: 



9. LESEN Sie die Fachliteratur aus der Schriftenreihe BAHNTECHNIK



10. KONTAKTIEREN Sie den Vereinsgeschäftsführer, wenn Sie Fragen zum Verein oder zu den Vereinsaktivitäten haben sollten.






Weitere AKTIVITÄTEN: 









.

Terminfahrplan (Timetable.pdf)

Aktuelle Terminübersicht zum Download 

>>> timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 


>>> DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 



.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach mit uns KOKTAKT auf!
Ihre ANSPRECHPARTNER beim IFV:


.

.

.

.

.

.

.

.

  • Relevante NORMEN für die Bahntechnik
  • Bahntechnik-Produkte
  • Bahntechnik-Hersteller
  • Technische Spezifikationen (Nachweise)
  • PRODUKTE-und-NORMEN.de

.

.

.

.

.

Wo sind die AUKTUELLEN Nachrichten vom IFV?

HIER finden Sie die NEUE Internetseite des IFV Bahntechnik e.V.!

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

Informationsdienst Bahntechnik
NACHRICHTEN
Wichtiger Hinweis!

Dieses Nachrichten-Archiv wird seit 2018 nicht mehr aktualisiert und dient nur noch als ARCHIV!

 

Die NEUEN INTERNETSEITEN des IFV Bahntechnik e.V. finden Sie hier!

 

IFV BAHNTECHNIK e.V.

NEUE HOMEPAGE des IFV Bahntechnik e.V.
www.ifv-bahntechnik.de

IFV Bahntechnik e.V.

IFV BAHNTECHNIK e.V.

twitter @bahntechnik

Alle Bahntechnik-Tweets finden Sie auf einen CLICK >>> twitter.com/bahntechnik



Bahntechnik-Termine.info




   Terminvorschau Bahntechnik

   DOWNLOAD >>> timetable.pdf

Download >>> IFV-Timetable.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf 






www.Bahntechnik-Termine.info




NETWORKING 4.0